Wo sind meine Kindheitserinnerungen?!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Gaenseblume,

ich bin kein Psychologe oder Arzt, doch denke ich - das deine Eltern dich wie du es beschrieben hast massiv seelisch Misshandelt haben. Es kann ja sein das du irgendwann deine Gedanken ausgeschaltet hast veilleicht weil was schlimmes passiert ist, es gibt Kinder die plötzlich nicht mehr sprechen. Ein Psychologe ist nicht gleich ein Psychologe, ein guter Psychologe ist in der Lage dir zu helfen, manchmal muss man lange suchen um einen Arzt zu finden der einem wirklich helfen kann und auch interesse an seinem Beruf hat - Menschen zu helfen.

Deine Zeilen sind voller Traurigkeit, was du vielleicht mal machen kannst, kennst du die Sendung mit Domian (ich komme aus NRW) und bei uns wird sie von Mo.- Fr. um 01 uhr Nachts im WDR im Fernsehn live gesendet, ER ist schon ein Kompetenter Mensch - dort Hilfe zu bekommen ist sicher, möglich das du ihm auch ne Mail schreiben kannst - zu versuchen ist immer ein kleiner Erfolg.

Ich wünsche dir von Herzen alles liebe, emico

Das mit der Mail werde ich jetzt gleich mal ausprobieren, danke (:

Ja, das mit den Psychologen ist echt nicht einfach. Ich konntze mit meinem nur eben echt toll reden, er hat mir sehr geholfen über aktuelle Sachen hinwegzukommen und diese zu verarbeiten. Wir haben nur leider nichts vergangenes gefunden ):

Mir selber wär gar nicht aufgefallen, dass da echt so viel Traurigkeit mit drin steckt.. Das wird wohl an der Beziehung zu meinen Eltern liegen..

Danke dir auf jeden Fall schonmal für die Idee!! Liebe Grüße, Gaenseblume

0
@Gaenseblueme

Vielen lieben dank für deinen Stern :).

Möchte mich auch entschuldigen das ich statt "Gaenseblueme" - Gaenseblume schreib. Liebe Grüße, emico

0

Du kannt dich nicht erinnern weil du irgendwann angefangen hast deine kindheit zu verdrängen.die erinnerungen kommen nur in momenten wieder,in denen etwas geschieht was mit deiner kindheit zu tun hat.(zufällige situationen) aber schon allein dass du dich nicht erinnern kannst ist ein eindeutiges zeichen,dass du keine schöne kindheit gehabt haben kannst.dass du dad meiste nicht mehr weisst ist manchmal vllt besser so,deine kopf würde nicht umsonst so handeln.ich wünsche dir trotzdem alles liebe! :-)

Mein Handy spinnt.Entschuldige meine Rechtschreibfehler ;-)

0

Du bist also der Meinung, dass man schon im frühen Kindesalter anfängt, schlechte Erfahrungen zu verdrängen?

0
@Gaenseblueme

Absolut! Dein Gehirn schützt dich dadurch nicht völlig neben der spur zu sein wenn du älter bist.In meinem Umfeld ist das schon Freunden von mir passiert.Also der gleiche Fall wie bei dir.Einem ist erst vor paar Monaten eine Erinnerung zurück gekommen die sein Gehirn verdrängte.Und jetzt weiss er warum.Er wurde sexuell missbraucht.Das ist bei dir vllt auch irgendetwas traumatisches gewesen dass dein gehirn sowas tut.

0
@nalyaly

Ja, das kann wohl gut sein. Aber für mich ist es wichtig, zu erfahren, was damals passiert ist. Auch, wenn es schlechte oder sogar traumatische Erfahrungen sind, so sind sie eben ein Teil von mir.. Erfahrungen, die ich gemacht hab' / machen musste..

0
@Gaenseblueme

Wenn es dir so wichtig ist, dann geh zu einem Psychologen. Vielleicht können sie dir helfen.

0

Alle deine Kindheitserinnerungen sind irgendwo gespeichert !

Da das >Kind vieles verdrängt bzw. verdrängen musste - um zu überleben - sind die Kindheitserinnerungen dann in das Unterbewusstsein abgeschoben worden - und nicht mehr präsent !

Mit Hilfe eines Psychologen besteht die Möglichkeit - sie wieder ins Bewusstsein zu heben - und zu verarbeiten !

Hey Gaenseblume, du erinnerst dich nicht an deine Kindheit, weil du es verdrängt hast. Die Erinnerungen sind tief im Unterbewusstsein verankert, so tief, dass du sie bewusst nicht erreichen kannst. Meiner Meinung nach gibt es 2 Möglichkeiten, wie du dich erinnern kannst: 1. In Situationen, die dich an deine Kindheit erinnern, tauchen Erinnerungen plötzlich wieder auf. 2. Um sie gewollt herbeizurufen eignet sich Hypnose sehr gut! Du wirst in eine Trance geführt, ein anderer Bewusstseinszustand. Dies empfindest du als sehr entspannend, du kannst dich "fallen lassen".....dein Unterbewusstsein kann nun vom Therapeuten angesprochen werden und durch eine langsame Rückführung und spezielle Techniken kannst du so wieder an Erinnerungen gelangen. Um einen seriösen Therapeuten zu finden, wendest du dich am Besten an die Deutsche Hypnose-Gesellschaft, google hilft dir da weiter! Die Krankenkasse übernimmt jedoch - wie bei allen hilftreichen Therapien - keine Kosten...

LG

Naja, ich würde 1. ja schon fast ausschließen, sonst müsste ja die eine oder andere Erinnerung bestimmt schon wieder gekommen sein?! Hypnose scheint mir nun langsam echt das sinnvollste zu sein.. Wobei das wahrscheinlich echt 'ne Menge kosten wird.. Und das zu stemmen, wenn man von Bafög und Kindergeld lebt.. Mal sehen, was ich tun kan!

Auf jeden Fall danke ich Dir (;

0
@Gaenseblueme

Hey, ja ich denke auch, dass das sinnvoll wäre. Viele Therapeuten lassen auch mit sich reden, was Preise betrifft.... Kenne einen sehr guten, 15 Jahre Erfahrung, ist in Herford/NRW.... www.in-trance-hypnose.de

Alles Gute!! :)

0

Dass Du Dich kaum an Deine Kindheit erinnern kannst, halte ich für ungewöhnlich.

Normalerweise kann man sich nach meiner Meinung an viele Begebenheiten aus der Kindheit erinnern, ob sie gut oder schlecht waren, denn die Kindheit prägt bekanntlich das spätere Leben.

Wenn nun mal - wie Du darlegst - viel Negatives passiert ist in Deiner Kindheit wie z. B. die Schläge Deines Vaters, dann könnte allgemein eine fehlende Erinnerung an negative Ereignisse sogar als positiv gewertet werden.

Nun bist Du 18 Jahre alt, also volljährig, und wohnst in einer eigenen Wohnung.

Mein Tipp:

Führe nun ein selbstbestimmtes Leben auf konstruktiver und positiver Grundlage und lasse die nicht glückliche Vergangenheit hinter Dir!

Ich übermittle Dir hierzu beste Wünsche.

Was möchtest Du wissen?