Wo bekommt man Umzugskartons günstig her?

15 Antworten

ansonsten hilft auch ein Blick in den Heissen Draht oder ein anderes lokales Anzeigenblatt. Dort findest Du i.d.R. Gleichgesinnte - allerdings nach dem Umzug...

nimm am besten gebrauchte umzugskartons von einer umzugsspedition, die liefern sie dir gegen kleines geld auch an und vom anlieferer kannst du dir den "zusammenbau" erklären lassen (vergiß nicht ein kleines trinkgeld). von der verwendung der bananenkisten kann ich nur dringend abraten:die haben keine griffe und keine stabilität. wenn du sie im transporter stapelst. wenn du pech hast,sehen deine mühsam eingepackten sachen hinterher aus, als hättest du sie mit der schaufel verladen.

Ich weiß jetzt nicht, ob es erlaubt ist. Ich benutze jetzt aber die Suchfunktion und poste meine Antwort öfters - vieleicht bekomme ich trotzdem meine Punkte. Aber ich denke vielen wirds helfen im Münchner Bereich.

Ist zwar schon älter die Frage, aber sicher immer - noch aktuell.Wir sind vor einem halben Jahr von München nach Gauting gezogen. Mit der Umzugsfirma waren wir auch zufrieden. Das Beste daran war aber das wir 100 kostenlose Umzugskartons vorab bekommen haben. Die Kartons habe ich dann bei Kurz&fündig für 95 Euro weiterverkauft, weil die Firma auch nach 3 Monaten nichts mehr hören lies. Vielleicht hilft es jemanden: Es war die Firma Leo`s Umzug in München. Die Internetseite war www.089umzug.de und ich war richtig happy mit denen - da die Umzugskartons mindestens 250 Euro gekostet hätten, wenn ich diese bei Obi oder Praktiker gakauft hätte. Es waren auch die besseren und stabileren Kartons, wie es sonst nicht in den Baumärkten angeboten wird.

Ich habe mir für meinen Umzug bei Boxilla Kartons geliehen. Abgesehen davon, dass bei meinem Umzug ziemlich viel schief gelaufen ist, hat das mit Boxilla super geklappt und pro Kartons habe ich nur 0,50 Cent gezahlt.

Die Kartons kamen 3 Tage nach meiner Bestellung an und waren entweder neu oder kaum gebraucht, das konnte ich nicht feststellen. Ich wohne im 4. Stock (ohne Fahrstuhl) und da war ich froh, dass ich die Kartons nicht nach oben schleppen musste.

Mit dem Umzug hat alles viel länger gedauert als geplant und so konnte ich die Kartons nicht innerhalb der eigentlichen Leihdauer von 2 Monaten zurückschicken. Boxilla hat die Leihdauer dann netterweise kostenlos noch einmal um weitere 2 Wochen verlängert. Kleiner Tipp: Eigentlich muss man die Kartons danach bei einem GLS oder DPD-Shop abgeben, dafür ist der Rückversand sogar kostenlos! Ich habe aber einfach mal bei Boxilla angefragt, ob sie die Kartons auch abholen würden. Das steht nicht auf deren Webseite. Gegen eine kleine Zusatzgebühr von ca. 5 Euro wurden die Kartons dann sogar bei mir aus der Wohnung abgeholt. 3 Kartons sind bei dem Umzug kaputtgegangen, die habe ich nicht zurückerstattet bekommen, ansonsten habe ich mein Pfand per Paypal pünktlich zurück erhalten.

Einige Bananen-Kartons sind prima, besonders für Bücher! Hab´mir immer mal wieder welche bei Penny besorgt, irgendwie fand ich die am besten... (kann aber auch sein, dass dort die Angestellten nur so freundlich waren, mir die Dinger aufzuheben ;-)) Ach ja: Und einige Umzugsfirmen bieten gebrauchte Kartons (die richtig guten, großen, stabilen)...zum halben Preis an (jedefalls hier in der Stadt). Frag´einfach mal nach.

Was möchtest Du wissen?