Wja sage ich am Besten, Dass ich meine Reitbeteiligung nicht mehr will und es zeitlich nicht mehr schaffe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe XyZ, im Moment bin ich ziemlich ausgebrannt und habe das Gefühl, das alles nicht mehr zu schaffen. Ich denke, ich hab mir zu viel aufgeladen und bin an einem Punkt, an dem ich fühle, dass ich ganz dringend eine Bremse reinhauen muss. Auch wenn es mir echt leid tut, aber ich muss eine Pause einlegen und mich erst mal komplett neu organisieren, weil mir gerade alles über den Kopf wächst. Ich hoffe, ich darf mich wieder melden, wenn alles bei mir besser läuft. Solltest Du Not am Mann haben, springe ich allerdings weiterhin gerne ein. Ich hoffe, Du hast Verständnis.

Ich versteh deine Frage jetzt nicht ganz: Du hilfst der Besitzerin deiner RB in den Ferien aus und dazu hast du keine Zeit & Lust mehr ? Oder du willst grundsätzlich deine RB kündigen ? 

Wenn du zugesagt haben solltest, dass du ihr in den Ferien aushilfst, dann solltest du das nach Möglichkeit auch einhalten bzw. so lange, bis sie eventuell einen Ersatz für dich gefunden hat. "Keine Lust" mehr ist ein blöder Grund, etwas abzusagen, was man zugesagt hat. Da bräuchtest du meiner Ansicht nach nicht zwingend damit zu rechnen, dass sie dich tatsächlich noch holt, wenn mal Not am Mann ist. 

Wenn es in deiner Frage darum geht, aus Zeitgründen die RB abzusagen (wobei das in den Ferien ein seltsamer Grund ist), dann muss die Besi wohl Verständnis dafür haben. Aber auch hier solltest du schauen, dass sie erst einen Ersatz für dich finden kann, bevor du endgültig gehst.

Erzähl halt, was du gern machen würdest. Und wenn es bloß mehr Zeit zum Chillen ist.... Und dass sich das auf Dauer nicht mehr so mit dem bisherigen Verplantsein verträgt.  Dass du sie natürlich jetzt nicht im Stich lassen wirst, aber auf Dauer eine andere Lösung gefunden werden muss.

Und vielleicht erzählst du so was ner Freundin am besten gemütlich im Eiscaffee oder so.

Machs auf ne partnerschaftliche Art. Offen, ehrlich und verbinde es mit dem Angebot, dass du gerne mal einspringst. Sie wird das akzeptieren und ihr könnt ja weiterhin gute Freundinnen sein und andere Dinge zusammen machen :-)

Wie sollst du das schon sagen - so, wie es ist. Vor allem, wenn ihr Freunde seid, ist Wahrheit immer am Besten. 

Was möchtest Du wissen?