Wird WLAN durch Regen gestört, bzw. verschlechtert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das was meiene vorschreiber da sagen ist so nicht ganz korrekt funksignale können durch hindernisse beeinträchtigt werden es kommt auf die menge an auch wasser ist ein hindernis und nimmt energie auf da funksignale elektromagnetische energie beinhalten die wenn sie auf ein hinderniss trifft sich um einen bruchteil verringert ein bisschen regen ist nicht so viel aber denk mal an satellitentv und regen ist in etwa das gleiche problem wenn bei schewrem regen das bild weg ist aber da hast du es mit anderen leistungen(im watt bereich statt milliwatt) und anderen entfernungen(kilometer statt einige meter) zu tun

also erstens mal haben wir hier in Deutschland ein Satzzeichen, das "Punkt" genannt wird. 2. Sprach ich von Umständen AU?ERHALB des Hauses und die beeinträchtigen WLAN Signale nicht.

0
@nnyk06

Und bei Satelliten TV werden Signale zwischen Satellit und Schüssel gesendet bzw. empfangen, das ist ja mal GANZ was anderes. Weil WLAN Signale eben nur im Haus gesendet/empfangen werden. Eine Verbindung zwischen Router und PC führt wohl eher selten durchs Freie, daher keine Beeinträchtigung

0
@nnyk06

der fragesteller hat erst jetzt die antwort bewertet und du bist ein voller dummbatz in sachen funktechnik und wlan brücken als netzwerkweiterleitung für aussenbereiche sind zwar eine aussterbende technik werden aber immer noch von kunden in einigen bereichen in denen es nicht möglich ist eine direkte kabelverbindung (cu oder lwl)herzustellen und was ist mit den bereichen in denen wlan auch im aussenbereich angeboten wird ?? ich kanns dir sagen bei schei.. wetter hast du eine schei.. verbindung es gibt genug orte allein hier in berlin die einen aussenbereich haben der per wlan abgedeckt wird. und das sag ich dir als netzwerktechniker.

0

Ja also bei Regen geht meine Outdoor-Richtfunkstrecke (100m Luftlinie) schon um ein paar dbm zurück. (Siehe Bild)

 - (Computer, Internet, WLAN)

Die Reichweite kann sich durch äußere Einflüsse (Wetter, andere WLAN, evtl. sonstige Störstrahlungen etc.) von Zeit zu Zeit ändern.

...zumindest wenn Du den Rechner/das Handy außerhalb des Hauses nutzt. Mein Büro ist in einem separaten Gebäude auf dem Grundstück. Da merkt man sehr wohl, wie sich die Signalstärke bei Regen verringert. Innerhalb eines Gebäudes ist Regen kein Thema.

0

Nein, Natürlich nicht! Wenn du Wlan Router und den PC in einem Haus hast, dann haben das Wetter bzw Umstände außerhalb des Hauses nichts damit zu tun. Ausser Stromausfall ;)

sehr schlau. bei stromausfall is alles gestört

0
@schlauerjunge

Achnee du Schlaukopf, deswegen ja auch der Smiley -.-

Den haste wohl nicht gecheckt...

0

Wenn man eine USV betreibt, hat man solche Probleme nicht ;)

0

Was möchtest Du wissen?