Wird mir als alleinlebender Schüler das Kindergeld vom Hartz 4 angerechnet?

3 Antworten

Du wirst so komplett auf dein Kindergeld verzichten müssen, wenn es bisher komplett mitgezahlt wurde. Wenn das Kindergeld bisher schon mitberechnet wurde, kannst du die Nachzahlung behalten. 230 HZE erscheint mir sehr wenig, aber mit 194 KG wäre es schon wieder zuviel....Gib es auf keinen Fall komplett aus, bis das geklärt ist.

Also 609 € stehen mir insgesamt im Monat zu (laut Jobcenter schreiben), derzeit habe ich 'für den Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhaltes (inkls Mehrbedarfe) 220,00€ bekommen und 'Kosten für Unterkunft und Heizung' 250€. I

Dann steht auf dem Jobcenterschreiben drauf bei den berechnungen "Gesamtbedarf der Bedarfsgemeinschaft 609€ und unten drunter "Zu berücksichtigendesKindergeld Einkommen 184€.

Also steht mir das KG doch zu!

0
@Jorgfried

Also bekomme ich die rund 1640 € Kindergeld?

0
@DennoPB

Wenn es schon abgezogen wurde...ja, die Nachzahlung bzw der grösste Teil davon, müsste dein sein. Trotzdem: Noch nicht alles auf den Kopp hauen!

1
@DennoPB

Wenn es schon abgezogen wurde...ja, die Nachzahlung bzw der grösste Teil davon, müsste dein sein. Trotzdem: Noch nicht alles auf den Kopp hauen!

1

Kindergeld ist Einkommen und wird bei ALG II angerechnet abzüglich 30€ Versicherungspauschale.

Wie es bei Deinen Zahlen aussieht, wurde das auch schon angerechnet - es sei denn, Du bekommst Unterhalt.

Wenn es schon angerechnet wurde, darf die Nachzahlung nicht verrechnet werden.

Wie hoch wird die Nachzahlung ungefähr entsprechen?

0
@beangato

Meine Mutter, da steht aber keine Zahl drauf soweit ich weiß

0
@DennoPB

Dann rechne 9 Monate x 184€ Kindergeld, das müsste hinkommen.

1
@beangato

Habe gerade mal meine Unterlagen durchgeblättert..

Also 609 € stehen mir insgesamt im Monat zu (laut Jobcenter schreiben), derzeit habe ich 'für den Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhaltes (inkls Mehrbedarfe) 220,00€ bekommen und 'Kosten für Unterkunft und Heizung' 250€. I

Dann steht auf dem Jobcenterschreiben drauf bei den berechnungen "Gesamtbedarf der Bedarfsgemeinschaft 609€ und unten drunter "Zu berücksichtigendesKindergeld Einkommen 184€. Also dachten die, ich hätte mein KG schon bekommen.

Also steht mir das KG doch zu!

0
@DennoPB

Hab ich doch gesagt.

Wenn es schon angerechnet wurde, darf die Nachzahlung nicht verrechnet werden

Ich habe Deine Frage so verstanden. als wüßtest Du nicht, ob überhaupt das Kindergeld angerechnet wird.

1
@beangato

Okay also bekomme ich die rund 1600 €. Danke!

0

Das Kindergeld wird in den Monaten angerechnet, für die es gezahlt wird - also nicht wie Erwerbseinkommen dann, wenn es aufs Konto kommt. Bei Dir scheint es ja bereits angerechnet worden zu sein - fragt sich nur, ob das auch in den kompletten vergangenen 9 Monaten so war. Dann steht es Dir natürlich zu.

Meine Mutter bekommt Sozialgeld für mich?(siehe Beschreibung)?

Ich bin 21jahre alt weiblich und wohne noch bei meiner Mutter. Weil ich auf Grund Psychischer Erkrankung nicht arbeiten gehen kann und somit nicht Erwerbs fähig bin bekommt meine Mutter Sozialgeld für mich. Und ich hab mich gefragt warum ich von meiner Mutter da kein geld in die Hände bekomme (Sie hat das geld, denn es geht auf ihr Konto) also hab ich sie gefragt und sie meinte das geht nicht weil sie davon Miete und essen für mich bezahlen muss... Aber irgendwie glaub ich das nicht so ganz.. ich glaube sie bekommt fast 400€ für mich und das kann doch nicht alles nur für mein Miet anteil und essen drauf gehen oder? Klärt mich auf falls ich falsch liege...

...zur Frage

ich habe schulden und habe heute einen brief bekommen wo sie drohen mit einer kontofähndung dürfen die das so einfach machen?

ich bekomme nur jeden monat 286€ vom jobcenter hartz4 und 194€ kindergeld und komme jz schon kaum aus..

...zur Frage

Was muss ich bei der Beantragung von Elterngeld beachten?

Hallo :) Ich bin schwanger und bekomme momentan alg2 (mit mehrbedarf wegen sw). ich sehe nicht so richtig durch, was ich nun alles beantragen sollte, da ja das elterngeld, kindergeld und mutterschaftsgeld sowiso angerechnet wird (was bedeutet das genau?), da bekomme ich ja im enddeffekt ja auch nicht mehr als meinen grundbedarf? also ist es ja sinnlos, diese gelder überhaupt zu beantragen...oder bekommt man noch irgendeine erhöhung wenn das kind dann da ist? ich habe noch etwas gelesen von mehrbedarf für alleinerziehende... dann wollte ich noch wissen, ob mir elternzeit zusteht? danke für eure antworten :)

...zur Frage

Schüler-Bafög und Zuschuss vom Jobcenter, wie funktioniert das?

Ich möchte in den nächsten Tagen Schüler-Bafög beantragen, und wollte wissen wie das funktioniert, wenn ich noch nebenbei Kindergeld + Zuschuss vom Jobcenter (Meine Eltern sind arbeitslos) kriegen würde.

Würde da was wegfallen mit dem Schüler-Bafög, oder ist es möglich, dass ich alle 3 Zuschüsse kriege?

...zur Frage

Wird beim BaföG das Kindergeld abgezogen?

Hallo, ich bin 21 besuche das berufliche Gymnasium und wohne noch bei meinen Eltern. Die Schule und das Jobcenter möchten unbedingt, dass ich einen Schüler-Bafög beantrage, was ich auch tun muss. Meine Frage ist; Wenn ich monatlich mein BaföG bekomme, wird dies vom Kindergeld abgezogen? Also ersetzt das BaföG mein Kindergeld? Oder bekomme ich beides? LG

...zur Frage

Zweite Ausbildung Schulische Ausbildung Kindergeld und Schüler Bafög und Co

Ich fange nach den Sommerferien mit einer schulischen Ausbildung als Sozialassistenten an. Jetzt gerade mache ich noch eine betriebliche Ausbildung zur Verkäuferin und bin im Sommer fertig damit. Ich bekomme jetzt nur meine Ausbildungsvergütung und zusätzlich Kindergeld (ich bin 21 Jahre alt). Ich will in den Sommerferien ausziehen und in eine Wohnung, aber ich habe gehört von anderen dass es kein Schüler Bafög für eine zweite Ausbildung gibt und das Kindergeld nicht mehr gezahlt wird. Aber ich habe in meiner ersten Ausbildung kein Bafög oder keine anderen Hilfen vom Staat bekommen außer Kindergeld. Bei der Schule gibt es auch noch Schulgeld in Höhe von 60 Euro im Monat und jährlich 100 Euro Kopiergeld. Wie soll ich das denn dann alles zahlen Miete, Schulgeld, Lebensgeld ... Meine Eltern die sind Arbeitslos und beziehen Hartz 4. Habe ich denn gar keine Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?