Wird man krank wenn man gespritzte Zitronen ißt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, wenn Deine Mutter Zitronenschalen benötigt, sollte sie nur die von Bio-Zitronen verwenden oder bereits geriebene Zitronenschalen in Tütchen kaufen. Die Schalen von herkömmlichen Zitronen sind mit Pestiziden belastet. Pestizide sind gesundheitsschädlich und stehen im Verdacht z. B. an der Auslösung der Parkinson-Krankheit beteiligt zu sein. Auch Bio-Zitronen, sollten wie alle Obstsorten vor dem Verzehr mit heißem Wasser abgewaschen und mit einem Zewa-Tuch trocken gerieben werden.

Hallo, ich denke nicht, daß du dich von den Zitronen krank fühlst (oder gefühlt hast). Wenn deine Mama sie ordentlich gewaschen und vielleicht auch gebürstet hat oder sogar Bio-Zitronen verwendet hat, kann es nicht sein.

Dann müsste man massenhaft unbehandelte Zitronen essen. Aber nicht von einmaligen essen der Kekse.

Es kann sein, dass Unwohlsein, Durchfall und/oder Erbrechen auftritt. Für weiteres solltest du lieber einen Arzt konsultieren.

Ich weiß zwar nicht, wie viel Du von den Schalen mit den Keksen gegessen hast, doch sollte dies bei einer relativ kleinen Menge zu verkraften sein. Es sei denn, Du reagierst auf bestimmte Inhaltsstoffe allergisch.

Keine Angst, da passiert dir nichts, die Menge der Schale ist zu gering

Nein. Da dieses nur Konservierungswachs ist, ist zwar nicht gerade gesund, aber in dieser geringen Menge nicht Gesundheitsschädlich.

Was möchtest Du wissen?