Wird erst die Entrückung stattfinden oder kommt erst das Malzeichen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo.

Einfache Sache: Erst kommt die Entrückung, dann das Malzeichen.

Begründung: Das Malzeichen des Tieres ist mit der Erscheinung des Antichristen verbunden (Offb 13ff.). Ohne Antichrist kein Malzeichen des Antichristen. Der Antichrist wird erst offenbar werden, wenn der Heilige Geist nicht mehr durch die Gemeinde wirksam ist (2. Thes 2,6.7), um ihn zurückzuhalten. Die Erscheinung des Antichristen hat auch etwas mit dem göttlichen Gericht über die Menschen zu tun, die sich geweigert haben, Jesus zu vertrauen (2. Thes 2,9-12). Die Gemeinde ist dem Richten Gottes in dieser Zeit offenbar nicht unterworfen. Der Zweck der Gerichte ist wie gesagt der, die Buße der Menschen herbeizuführen; von dieser wird gesagt, das sie nicht erfolgen wird. Die Gemeinde besteht aber aus Menschen, die zu Gott umgekehrt sind.

Die Abfolge der Ereignisse in der Offenbarung (insb. Kap. 4) -Johannes sieht eine Tür im Himmel und verfolgt ab da an die Ereignisse aus dem Himmel und die Anwesenheit der 24 Ältesten mit weißen Kleidern und Siegeskränzen (Bild für sündlose und belohnte Gemeinde) im Himmel VOR der Schilderung der Gerichte- und einige Textstellen z.B. 1. Thes 1,10; 5,1-11; Offb 3,10) weisen klar darauf hin, dass die Gemeinde bereits entrückt ist.

Ich hoffe, dass dies soweit hilfreich war.

p.s.: Ich empfehle Dir die Scofield-Bibel. Meiner Meinung nach ist das die beste Studienbibel, die es gibt. Besonders die Abfolge der Ereignisse im Plan Gottes sind gut herausgearbeitet worden. Auch ist sie nicht größer als eine Standardausgabe einer unkommentierten Bibel. Leider wird sie seit einiger Zeit nur noch mit Luthertext (1914) angeboten, dafür aber recht günstig (22 €). Ich hatte das große Vorrecht eine mit (wesentlich besserem) Elberfelder Text zu bekommen. Letztes Jahr wurde die noch einmal neu aufgelegt (49€), war aber schnell vergriffen. Bei amazon kann man die derzeit noch gebraucht (35€) oder neu (unverschämte 85€) bekommen.

Lieben Gruß

Heilsplan 1 - (Freizeit, Christentum, Jesus) Heilsplan 2 - (Freizeit, Christentum, Jesus) Scofield - (Freizeit, Christentum, Jesus)

p.s.: Ich empfehle Dir die Scofield-Bibel. Meiner Meinung nach ist das die beste Studienbibel, die es gibt.>

Ich dachte die gibt es gar nicht mehr zu erwerben. Meine Ausgabe ist auch noch eine mit Elberfelder Text.

0
@KaeteK

Mit Luthertext bekommt man die immer. Keine Ahnung, wer sich das ausgedacht hat... Wer nimmt schon freiwillig Luther 1914, wenn er auch ne Elberfelder nehmen könnte???

Ich hatte den großen Wunsch ne Scofield mit Elberfelder Text zu bekommen aber es gab zu der Zeit keine mehr. Dann hatte ich bei meiner Mitbewohnerin "zufällig" eine Scofield mit Luthertext entdeckt; meine spontane Reaktion war wohl dergestalt, dass sie sich genötigt sah sie mir vermachen zu müssen. Ein paar Monate später hab ich zufällig gesehen, dass sie als "limited Edition" wieder als Elberfelder gab. Hab dem Mitternachtsruf gemailt, ob sie mir die zurücklegen können, bis ich das Geld dafür zusammengespart habe (Student halt), kurze Zeit später Mail zurück die Bibel sei schon unterwegs zu mir und ich möge sie bezahlen, sobald ich das Geld habe... Einige Zeit später hat meine ehemals atheistische durchgeknallte Lieblingskommilitonin (die mit ihrem Vater zusammen mal ne Bibel verfeuert hatte) nach ner Bibel für eine Hausarbeit verlangt... Ich habe ihr die Scofield (Luther) geschenkt. Ihre Reaktion: "Ich hätte nie gedacht, dass ich mich jemals darüber freuen würde, dass mir jemand eine Bibel schenkt." Gott sucht sich komische Leute aus (ich), um merkwürdige Wege mit ihnen zu gehen.

0

Klare Antwort: erst Entrückung, dann der Rest. Es ist natürlich Gottes Entscheidung, kann durchaus auch noch ein paar Nachzügler geben, aber der normale Ablauf ist: Entrückung und dann die Folgeereignisse. Vorteil für jene, die bei der Entrückung dabei sind: weniger Stress. Man bekommt die Probleme auf der Erde nicht so direkt mit, lernt was und wenn das Chaos vorbei ist, kommt man gut umgebaut wieder zurück und hilft beim Aufräumen. Feine Sache!

Dankeschön für die ganzen Abtworten! Denn ich habe in letzter Zeit einige Videos darüber gesehen und mehrere Seiten im Internet gefunden, in denen gesagt wurde, am 23.ten März 2013 käme das Malzeichen in den USA! MfG, Tabii (:

Ich meine natürlich Antworten! ;)

0

Mach dich unbedingt selbst darüber schlau - falls du engslich kannst: http://www.multiurl.com/l/nVL

Die Übersetzung auf Deutsch sollte demnächst einmal auf gesundelehre . tk erscheinen

Werde nicht irregeführt von den falschen Lehrern hier, die angeben, die Christen wären dann einfach weg, wenn es hier anfängt richtig krass zu werden.

Gruss

0

Diese Diskussionen - gestern hatten wir auch schon eine - basieren auf der - falschen und gefährlichen - Vorstellung, man könne aus der Bibel den "Fahrplan" für eine "Endzeit" etc. herauslesen! Das wird weder von den evangelischen noch von den katholischen Kirchen soo gelehrt! Als z.B. die "Offenbarung"/"Apokalypse" geschrieben ("offenbart") wurde, wurden die Christen von den Behörden des Römischen Weltreiches verfolgt! Sie hofften, dass Gott einfreifen würde! Es ist anders gekommen: 300 Jahre später wurde das Christentum Staatsreligion des Römischen Weltreiches, Griechisch-Römische Tempel wurden von den Christen zerstört, 386 wurde in der Stadt Kalinikum die erste jüdische Synagoge von Christen angezündet! Das alles ist "verzeihlich", weil "die Kirche" nunmal aus Menschen besteht - und Menschen nunmal fehlerhaft sind, weshalb sie Fehler machen! Dennoch muss dies alles reflektiert werden! Im letzten Jahrhundert haben die Deutschen innerhalb von 5 Jahren 6 Millionen Juden ermordet! Polen u.a. haben gerne mitgemacht! Andererseits aber waren es in erster Linie Christen, die Widerstand gegen das Hitlerregime geleistet haben: So z.B. Pfarrer und sonstige Akademiker (D. Bonhoeffer), ebenso auch christliche (adlige) Offiziersfamilien (Stauffenberg, Moltke etc.). Hier in Deutschland versucht man, diese schrecklichen Ereignisse aufzuarbeiten! Leider versuchen nun bestimmte Freikirchen und Sekten, Bibeltexte auf die heutige Zeit zu "übertragen", wobei dann oft der Islam als Feindbild gewählt oder zur Gefahr hochstilisiert wird! Bei aller Kritik an bestimmten Muslimen und an bestimmten Problemen "im Islam": Das ist nichT hilfreich und auch theologisch nicht haltbar! was aber das Malzeichen angeht: Christen haben im Mittelalter JUden gezwungen, Judensterne und Judenhüte etc. zu tragen! Um sich daran zu rächen, dass "die Juden Jesus umgebracht haben"! Dass dieser Jesus, von dem die Christen glauben, er sei "Gottes Sohn" Jude war und als gläubiger Jude gestorben ist, wurde geflissentlich übersehen! Die Geschichten mit dem Mal sollen uns aber daran erinnern, dass wir immer die Pflicht haben, uns für Menschen einzusetzen, die wegen ihres Glaubens, ihrer Herkunft, ihres Aussehens etc. diskriminiert werden!

    Diese Diskussionen - gestern hatten wir auch schon eine - basieren auf der - falschen und gefährlichen - Vorstellung, man könne aus der Bibel den "Fahrplan" für eine "Endzeit" etc. herauslesen! 

Was zu beweisen wäre!

0
@pasmalle

Gestern hatten wir die Frage: "Wann kommt Jesus die Gemeinde abholen?! Vor oder nach der Entdrückung?"

0
@HugoGuth

Richtig. Die Apokalypse ist kein "Fahrplan" sondern ein Trostbuch für die Christen in der Verfolgung der Kaiserzeit. Sie soll darauf hinweisen, daß die Welt mit ihrer Bedrängnis nicht das letzte Wort hat. Wer die visionären Bilder als Zeitplan mißversteht vergißt, daß Jesu Wort unveränderlich gilt: "Ihr wißt nicht Tag noch Stunde." Und das Wort Jesu sollte für einen Christen eigentlich die letzte Instanz sein, nicht wahr? Gruß, q.

0
@quopiam

Ich denke hier werden Zusammenhänge missverstanden, bzw. zu Unrecht abgewertet. - Es geht nicht um die Apokalypse, die Offenbarung welche als "Fahrplan" missbraucht wird, sondern um einen Zeitplan (ohne kalendarisch feste Daten selbstverständlich) welche das NT mit seinen Aussagen sozusagen "in sich selbst trägt". Niemand vergisst darüber, dass Jesus gesagt hat: "Ihr wisst nicht Tag noch Stunde...". Diese Voraussage wird damit nicht im geringsten berührt, oder entwertet.

0

Wie Du von Aziza.... gelesen hast gibt es die Auffassung das es keine Entrückung für die Gemeinde gibt. Dies halte ich aber für sehr gefährlich weil man dann nicht mehr innerlich (von der Einstellung her) bereit ist jederzeit dem Herrn begegnen zu können. Nun geheim wird es nicht so direkt sein, weil es kriegen schon zig Leute mit das da welche weg sind.

Nun, ein paar Verse vorher lese ich das hier:

Offb 13,10 Wenn jemand in Gefangenschaft führt, so geht er in die Gefangenschaft; wenn jemand mit dem Schwert tötet, so soll er durchs Schwert getötet werden. Hier ist das standhafte Ausharren und der Glaube der Heiligen!

Das könnte jetzt so sein denn es werden ja viel Christen um Jesu Namen ermordet.

Dies ist mit einer der Themen der Bibel die uns auffordern wachsam zu sein weil die sich dann erst erfüllt wenn man drinnen steckt. Weil man die Entrückung nicht ausrechnen kann und soll.

Denn wenn man heraus lesen könnte das die Entrückung erst nach dem Malzeichen kommt, dann würden etliche Christen nicht mehr wachsam und auch innerlich bereit sein dem Herrn zu begegnen.

Diese schlechte Haltung finden wir hier:

Lk 12,45 Wenn aber jener Knecht in seinem Herzen spricht: Mein Herr säumt zu kommen! und anfängt, die Knechte und die Mägde zu schlagen, auch zu essen und zu trinken und sich zu berauschen,...

Aber wenn Du echt nah beim Herrn nah dran bist, dann brauchst Du jetzt keine Sorge haben. Denn zur richtigen Zeit wird dir der Hl. Geist Dir das Schriftverständnis öffnen so das Du bereit bist.

Jetzt kommt von mir ein Vermutung. Denn es heißt ja ein paar Verse vorher dies:

Offb 13,13 Und es tut große Zeichen, so daß es sogar Feuer vom Himmel auf die Erde herabfallen läßt vor den Menschen.

Nun groß angelegte Zeichen und Wunder (ein Wunder haben wir in Vers 12) sind für die Endzeit dem Bösen zugeschrieben und nicht der Gemeinde wie es etliche Charismatiker gerne glauben würden.

Diese Geschwister aus dem charismatischen Lager fallen dann auf diese zeichen und Wunder herein. Denn in ers 11 heißt es das wie ein Lamm aussieht aber wie ein Drache redet. Kommt also schön fromm daher. Aber das was er redet, wirst Du erst anhand der Bibel prüfen können, denn das wird sich schon unterscheiden. Nich sehr gravierden, denn es wird Wahrheit mit Lüge vermischt sein.

Linktip: Wenn Du hier links oben das Wort Malzeichen eingibst in die Suchfunktion, dann kommen super Artikel: http://distomos.blogspot.de/

Nach der in der Bibel beschriebenen Zeitenfolge befinden wir uns gegenwärtig noch in der "Gnadenzeit" zu deren Ende die Entrückung der wiedergeborenen (im geistlichen Sinne) Christen erfolgen soll.

Erst danach kommt der große Abfall vom Glauben mit der "Phase der Trübsal" und dabei das Malzeichen - siehe ab Offenbarung 13.

In diesem Zusammenhang ein Lesetipp von mir: Bibel-Panorama im Telos-Verlag. - Einfach mal "googlen".

Gute Antwort! Ich hatte gerade auch einen Beitrag verfasst und das Bibelpanorama als Bilder angefügt (so ein "Zufall" aber auch).

:D

0

Ich verstehe die Bibel so, dass zuerst die Christen entrückt werden und danach das Malzeichen unter der Herrschaft des Antichristen eingeführt wird. Das geschieht während der sogenannten großen Trübsal. Danach kommt Jesus Christus wieder, besiegt das Böse und richtet das 1000jährige Reich auf...

Als Lesetipp folgendes Buch, das mir zu diesem Thema sehr gut gefällt: - "Der Countdown zum Finale der Welt: Ein Bildführer zum Verständnis biblischer Prophetie" von Thomas Ice und Tim LaHaye

Viele interessante Texte zu diesem Thema finden sich auch hier: - http://endzeitzeichen.blogspot.de

Lies die letzten beiden Kapitel in der Offenbarung. Auch in 1. Thessalonicher wird es genau erklärt. Eine "geheime" Entrückung gibt es in der ganzen Bibel nicht!

Das war doch schon 2011. Ich habe sowohl Entrückung als auch Weltuntergang unbeschadet überstanden. Du ja auch. Und Harold Camping... Obwohl,... der hatte einen Schlaganfall.

Ja, vielen Dank, genau das war es, was ich mit einer ernstgemeinten Antwort meinte ;)

0

Hallo zuerst kommt der Abfall vom Glauben, dann das Malzeichen und erst dann werden wir dem Herrn entgegen gerückt, nicht entrückt...

Gruss

Was möchtest Du wissen?