Softdrinks sind generell - ob Diabetes oder nicht - keine guten Lebensmittel.

Beim Diabetes muss man unterscheiden: Typ 1 oder 2.

Generell gilt: Softdrinks gehen schnell ins Blut. Der Zuckerspiegel steigt schnell und stark an. Unser gespritztes Insulin kommt im Gegensatz zum körpereigenen Insulin nicht so schnell hinterher. Und grad die hohen Werte, aber auch die starken Schwankungen wollen wir ja eigentlich vermeiden.

Man kann aber, den korrekten Insulinwert vorausgesetzt, ein bisschen vorspritzen und dann den Energy hinterhergeben und erlebt nicht so eine Berg-und-Talfahrt.

Bei Typ 2 sieht es anders aus. Die sollten auf jeden Fall die Finger davon lassen. Keine Softdrinks, kein Energy.

...zur Antwort

Du kennst deine Eltern am Besten von uns allen und wenn sie deiner Erfahrung nsch chillig reagieren, kann ein Outing sehr positiv für dich sein. Vielleicht unterstützen sie deinen Weg sogar. Vorstellen kann ich es mir, hätte bei meinem Sohn auch locker reagiert.

...zur Antwort

Der Wert ist normal. Alles in Ordnung.

...zur Antwort

Wenn du Diabetiker bist: iss mal ein bisschen.

Wenn du kein Diabetiker bist, dann ist alles in Ordnung. Bis 40 mg/dl kann der Blutzucker auch bei Gesunden sinken. Manchmal hat man eben einfach Hunger.

...zur Antwort

Bei Nervenschäden (Polyneuropathie), die bei Diabetes als Langzeitfolge auftreten kann, kann sie Fusspflege auch auf Rezept bekommen. Einfach den Arzt fragen, er kennt die Bedingungen.

...zur Antwort

Naja, Pampers sind mehr auf Kleinkindblasen ausgelegt, da hast du mit Windeln in deiner Größe wahrscheinlich mehr Spass. Das wäre - je nach Hüftumfang - wahrscheinlich Größe S...

Auf der Internetseite www.saveexpress.de kannst du dir viele Modelle anschauen. Dort findest du auch unter dem Stichwort "Body" einige Modelle.

Bei H&M wirst du wahrscheinlich nicht fündig werden, weil Bodys da nicht zum gesuchten Sortiment gehören.

Aber unter "Kiwisto Kids" kannst du auch mal googeln, das wäre noch eine brauchbare Alternative.

...zur Antwort

Propheten sind eigentlich "Sprachrohre Gottes". Sie sagen also, was Gott den Menschen zu sagen hat. Im Prinzip kann man sagen: Propheten benutzen nur ihren Mund, nicht ihre Hände.

...zur Antwort

Du trägst Windeln. Find ich okay. Es ist deine Privatsache. Wndeln sind Unterwäsche und es ist ganz dir überlassen, was für Unterwäsche du trägst.

Deinen Eltern musst du es nicht sagen. Mit 17 gehört das zu deiner Intimspshäre und macht keinen Sinn. Deine Eltern machen sich da nur unnötig Sorgen.

Du bist okay, so wie du bist. Nur die Welt um dich herum muss das nicht immet verstehen.

...zur Antwort

Welches die optimale Windel ist, kommt auf den Hersteller an. 70 cm Hüftumfang ist meistens schon M, manchmal passt noch Größe S. Angaben zum Hüftumfang findest du zum Beispiel bei www.saveexpress.de.

Pampers Größe 8 passen bis zu einem Hüftumfang von 66.5 optimal. Allerdings sind die nicht zu empfehlen, da sie auf das Blasenvolumen von Kindern ausgelegt sind. Es gibt genug Windeln mit kindlichen Motiven, aber ordentlicher Saugkapazität bei oben genannter Webadresse.

Viel Spass beim Stöbern.

...zur Antwort

Naja, mal ehrlich, die meisten Bauarbeiter kommen ohne Windel gut zurecht. Toiletten sind vorhanden und das Flüssige geht normalerweise bequem im Stehen in die Natur.

Mit Windel auf Baustelle kann kompliziert werden. Wo willst du wechseln? Denn das wirst du müssen. Bei einem 8-Stunden-Arbeitstag brauchst du 2 bis 3 Windeln.

Wenn es nur ums Windelgefühl geht und um etwas mehr Sicherheit, weil vielleicht im Schritt tröpfelt, empfehle ich Pants. Die kann man wie normale Unterwäsche nutzen und macht den Rest dann eben ganz normal, wie alle anderen Bauarbeiter auch.

...zur Antwort

Ich find Kinderbettwäsche und auf Schlafanzüge miz kindlichen Motiven okay. Das ist aber schon länger her, dass ich sowas genutzt habe.

Aber wem's gefällt - warum nicht? Gibt kein Geyetz dagegen, sogar eins dafür.

...zur Antwort

Ich kann mir vorstellen, dass es für dich schwierig ist.

Genauso gut könntest du deiner Mutter sagen "Hör auf mit Sex." Ihre Anweisung macht wenig Sinn, da Sexualität eine Stammhirnfunktion ist. Da kann man wenig denken im Stammhirn.

Klar, du kannst versuchen, gegen deine Natur zu leben. Aber du hast ein Recht auf Privatsphäre und eigentlich darf deine Mutter garnicht in deinem Zimmer "rumschnüffeln". Dieser Windelfetisch schadet weder dir noch deinem Umfeld. Im Gegenteil: ea geht dir emotional gut damit. Warum du diese "Kompensation" brauchst, darauf hat die Wissenschaft noch keine Antwort gefunden.

Zu schämen brauchst du dich jedenfalls nicht. Dass deine Mutter das nicht versteht, ist eigentlich ihr Problem. Sie sollte sich vielleicht mal im Internet kundig machen.

...zur Antwort

Anzeichen, dass ich die Auserwählte von Gott bin?

(Achtung langer Text)

Ich habe bisschen im Internet recherchiert und meine „Symptome/Anzeichen“ passen zu keinem Krankheitsbild. 

Meine Anzeichen sind folgendes:

Während andere Menschen in der früh aufstehen und sie noch sehr müde sind und noch eine Weile brauchen um die Augen aufzukriegen ist es so bei mir das ich innerhalb 2 Sekunden total aktiv bin und hellwach mit aufgerissenen Augen und meine Gedanken sind nicht als erstes „ja ich geh meine Zähne putzen“ sondern meine Gedanken sind direkt nach den ersten 2 Sekunden nach dem aufstehen 

„was ist wenn die Welt nicht genügend zu essen hat“.  

„Was ist wenn wir zu viele Menschen auf der Erde sind und wir kein Platz mehr haben“

„Was ist wenn jetzt die Sonne explodiert und doch nicht in erst paar Millionen Jahren“

Ich habe Panikattacken wenn es um das thema Atheismus geht oder wenn ich Leute treffe die Atheistisch sind wie zum Beispiel beim Unterrichts Wechsel in den Ethik Raum. Ich zittere total und habe den Drang den Leuten ins Gesicht zu schreien das Gott existiert und ihr alle ohne ihn verloren seit. Ich habe auch den drang diesen Leuten bewusst zu machen was passiert wenn sie nicht an ihn glauben. Vorher war das garnicht mein Fall ich glaube sogar das es mich nicht einmal ansatzweise gejuckt hat wer was glaubt und wer nicht. 

 

Wenn ich zum Beispiel vor dem Rewe oder einer kleinen Bäckerei vorbei laufe dann kommen wieder diese Gedanken wie aus der kanone rausgeschossen

„Was ist wenn eines Tages kein Essen mehr gibt, dann stehen diese Läden leer“

„Was ist wenn ein Krieg ausbricht dann kannst du nichts mehr kaufen und musst für dein Essen kämpfen“

Und was ich noch bemerkt habe ist das die Sonne bei schlechtem Wetter aus einem Loch von grauen Wolken genau auf mich gerichtet ist wenn ich an der Haltestelle bin oder in der Pause oder ganz einfach an einer Bank sitze. 

Und es klopft an den Jalousienen nachts an meinem Fenster. Was ich noch dazu sagen muss ist das vor dem Haus wo ich bin ein großes Baustellen Gerüst ist wo eigentlich jeder aus dem Fenster aussteigen könnte und hoch und runter klettern kann. Aber ob jemand wirklich so hobbylos ist und bei mir alle 3 tage an meinem Fenster klopft? Das Bezweifele ich sehr.

...zur Frage

Das, was du beschreibst, klingt sehr nach einem psychiatrischem Problem.

Hol dir Hilfe, bevor dir auch gegen deinen Willen geholfen wird.

...zur Antwort

Deine Frage scheint ein paar Lücken zu enthalten. Wer ist "sie"?

Grundsätzlich kann ich sagen, dass eine Inkontinenz durchaus einen Windelfetisch mit sich bringen kann. Das kann mal als Kompensation verstehen. Statt in der notwendigen Windel eine Last zu sehen, sieht man darin eben eine Lust und hat damit sogar einen kleinen "Gewinn".

Am Ende ändert sich rein äußerlich nichts, man braucht eine Windel. Nur das man dann eben Spass dabei hat. Und das ist doch okay.

...zur Antwort

Dass du das nicht mit deinen Eltern besprechen willst, ist nornal. Es ist ja auch ein heimles Thema, wenn man Windeln tragen will und der kleine Freund da sehr erfreut drüber ist.

Mit 14 kann das schwierig sein. Ich kenne deine Wohnverhältnisse nicht. Du kannst Windeln kaufen, die gibt es im Supermarkt oder Drogeriemarkt. Das muss dir auch jicht peinlich sein, die Verkäufer denken nicht darüber nach, für was du die kaufst. Es gibt sie dort, weil sie oft gekauft werden.

Und dann ist wohl deine Zimmerzeit der ideale Anfang. Du musst nur einen passenden Ort finden, deine Windeln zu verstecken und kannst sie dann Nachts tragen. Zur Entsorgung nimmst du zum Beispiel die Hundekotbeutel, packst deine Windel rein und entsorgst sie in öffentlichen Mülleimern.

Sei kreativ, du machst nichts Verbotenes. In deinem Alter sind solche Experimente normal.

...zur Antwort