Wird die weibliche Brust durch krafttraining kleiner?

5 Antworten

Nein. Durch Krafttraining wird die Brust nicht kleiner. Die meisten Mädels (du nicht, machst ds ja im Verein) machen Krafttraining um abzunehmen. Abnehmen bedeutet Fettabbau. Und wenn Fett abgebaut, dann natürlich auch an der Brust. Allerdings ist es bei jedem unterschiedlich, wo das Fett abgebaut wird und man kann es nicht beeinflussen. Also, die Sache: "ich mache Bauchtraining, dann geht das Fett am Bauch weg und ich habe ein Sixpack" funktioniert genau so wenig wie "durch Brusttraining geht das Fett an der Brust weg".

Fettabbau funktioniert primär über die Ernährung. 

Die weibliche Brust besteht aus Fettgewebe. Nimmst du ab, wird sie kleiner, nimmst du zu, größer. Hast du Brustmuskeln(unter der "Brust"), kannst du diese sogar bewegen.

Kleiner wird sie also eher durch fettverbrennendes Ausdauertraining.

Da gibt es zwei Folgen.
1. Du bekommst durch das Training mehr Muskulatur. Dadurch wächst der Muskel, nicht die Brust. Eventuell erscheint die Brust dadurch aber größer.
2. Je nach Trainingsart baust du Fett ab. Die weibliche Brust besteht zu einem großen Teil aus Fettgewebe. Natürlich kannst du dir sie nicht ganz wegtrainieren, aber sie kann dadurch je nach aktuellem Zustand kleiner werden.

Liebe Grüße

Hallo! Durch ein Training der Brust kann diese minimal größer und fester werden - weil sich der Muskel vergrößert.

Aber nimmt man durch egal welches Training ab so wird auch die Brust kleiner. 

 Die Brust hat einen hohen Fettanteil und ist extrem vom Körpergewicht abhängig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Weder noch, da sie hauptsächlich aus Fettgewebe besteht. 

Was möchtest Du wissen?