Windows XP/Vista browser geht nicht?

 - (Computer, Technik, PC)

6 Antworten

Nun ist XP oder Vista drauf? Die Fehlermeldung ist standart. Die wird auch angezeigt wenn gar keine Verbindung zum Internet besteht. Normal sieht der explorer das er veraltet ist.Ist er zu alt ist ein update nicht mehr möglich.Ich selber benutze für meine alten Teile einen Firefox.

https://www.chip.de/downloads/Firefox-letzte-Version-fuer-Vista-und-XP_113145904.html

Also es steht Windows XP mit Vista drauf

aber wie kann ich dann firefox herunterladen wenn der Explorer nicht mehr geht?

0
@Kuli6282

Das musst dannschon mit einem anderen Rechner machen und dann mit einem Stick rüberkopieren.Aber als erstes überprüfe ob überhaut eine Verbindung zum Internet besteht.

1
@Kuli6282

Schließen Sie alle Fenster des Windows- und Internet Explorers. Starten Sie den Internet Explorer. Klicken Sie auf "Extras" und wählen Sie: "Internetoptionen". Wechseln Sie zur Registerkarte "Erweitern", klicken Sie auf "Zurücksetzen", dann nochmals auf "Zurücksetzen".

1
@KingLouis1

ja hab ich gemacht funktioniert aber immernoch nicht

0

Das Problem ist folgendes: Es werden aktuelle Webbrowserversionen benötigt. Diese gibt es leider nicht mehr für Windows XP und Vista.

Ich würde empfehlen auf diesem Laptop eine Linux-Distribution zu installieren. Zum Beispiel Bodhi Linux. Diese benötigt sogar nur 1/3 der Systemressourcen die sonst Windows XP benötigt. Hier der Download der ISO:

Danach die ISO mit diesem Tool https://unetbootin.github.io/ auf einen leeren FAT32 formatierten Stick schreiben oder falls man nicht von USB booten kann mit diesem Tool http://www.freeisoburner.com/ auf einen DVD Rohling brennen.

Danach den Stick oder die gebrannte DVD booten. Einfach den Anweisungen des Installers folgen. Er bietet die Möglichkeit an die Festplatte zu löschen.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, kommt ein Neustart. Danach kann man im Bodhi AppCenter Programme installieren. Dort findet man z.B. auch Firefox. Das ist dann auch die neueste Version.

Bodhi Linux geht ab wie eine Rakete. Im Vergleich dazu ist Windows XP eine lahme Ente.

Thereotisch sollte man auch neues Betriebssystem benutzen. Weil was will man mit der veraltete Internet Explorer blos erwarten. Wenn du diese Laptop nur zum Surfen nutzen willst, dann empfehle ich dir auf Linux um zu steigen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin viel am PC, und kenn mich schon gut aus.

Auf alten Laptops installiere ich meist ein modernes und gut ausgestattetes Betriebssystem. Linux Mint 20.1 ist kostenfrei, besser ausgestattet wie W10 und läuft prima auf älteren Rechnern die bei W10 einknicken. Die Bedienung ist wie bei Win7.

Im Zeitschriftenregal gibt es Linux Zeitschriften wie Linux Welt, LinuxUser usw., wenn eine DVD drin ist, so ist da immer mindestens ein modernes Linux in der installierbaren Vollversion drauf. Ein Lizenzschlüssen oder Virenscanner wird bei Linux nicht benötigt.

Ein Live Linux auf einem USB Stift, das auch installiert werden kann, kann für 10€ bei IXOFT bestellt werden.

Die dritte Möglichkeit ist, dass du mal zu Nachbarin gehst und an ihrem PC "Mint download" eingibst. Die dort abgelegte Cinnamon ISO Datei kann runtergeladen werden, mit Etcher auf USB installiert werden und wenn der Rechner dann vom USB Stift gebootet wird, bist du schon auf dem Mint Desktop und kannst alle Programme live nutzen oder Install anklicken und neben Windows oder alleine installiert werden.

Unter Linux können Rechner deutlich länger genutzt werden als mit unfreien Bezahlbetriebssystemen. Mit der Lösung hast du aktuellste Software inklusive Libre Office und einem sicheren Browser.

Was möchtest Du wissen?