Windbeutel creme total flüssig

10 Antworten

Normalerweise werden Windbeutel mit Sahne gefüllt. Um dir einen gescheiten tipp zu geben, wäre es hilfreich zu wissen, von was für einer Creme wir hier reden? Es gibt verschiedene Möglichkeiten warum die Creme zu flüssig ist, evtl. nicht gut genug gekühlt, nicht richtig verarbeitet, die Zutaten stimmen nicht, Gelatine (oder Agar Agar) vergessen oder du bist einfach zu ungeduldig zwinker ...gutes Gelingen :-)

...oder wolltest du eine Buttercreme machen, dann schau mal hier eine Videoanleitung: http://www.sat1.de/tv/das-grosse-backen/video/buttercreme-clip ...gutes Gelingen :-)

0

Wenn die Creme sonst lecker ist, kannst du mit Gelatine nachhelfen.

Ich mache die immer mit Sahne und dann mit Sahnesteif. Wenn du Creme rein machst, solltest du Gelantine zufügen.

Was tun, wenn die Windbeutel nach dem Backen zusammenfallen?

Hallo zusammen!

Ich habe ein riesiges Problem. Am Wochenende habe ich unzählige versuche durch. Ich wollte Windbeutel machen und habe alles mögliche versucht.

Den Teig habe ich immer gleich gemacht. Habe darauf geachtet, dass ich ihn gut abbrenne. Danach habe ich den Teil abkühlen lassen und nach und nach 6 Eier dazugegeben. der Teig sah auch klasse aus.

Die Windbeutel gingen total schön auf. Nach ca. 15-20min Backzeit (sehr kleine Windbeutel). Habe ich div. Versuche gestartet:

  • Ofen einen Spalt auf -> Windbeutel fallen zusammen
  • Windbeutel direkt raus holen -> Windbeutel fallen zusammen
  • Im Ofen auskühlen lassen -> Windbeutel blieben beim 1. Versuch standhaft. Versuch 2 war dann wieder eine Enttäuschung!

Ich bin echt am Verzweifeln!!!

Bin um jeden Tipp dankbar!!!

...zur Frage

Creme zu flüssig- was tun?

Heyy :) ich habe gerade eine Zwetschgencreme gemacht. Leider ist sie viel zu flüssig geworden :( ich hab sie jetzt raus gestellt, damit sie abkühlt und ich nochmal Rahm runterheben kann. Falls jemand eine bessere Idee hat wäre ich sehr froh! Danke schonmal im Voraus❤️🌈

...zur Frage

Aus Pudding ne super-duper Creme zaubern?!

http://www.chefkoch.de/rezepte/563541154614076/Donauwelle-super-easy.html ich mache gerade diese donauwelle.

Bei der Creme ist es voll komisch. Ich hab (wie in dem Rezept beschrieben) Pudding gemacht und den stehen gelassen (mit ner Folie). Als ich die Folie weg gemacht hab, war mein Pudding (wie es bei nem Pudding sein sollte), hart! Nun soll man laut Rezept den Pudding LÖFFELWEISE mit 250g weich gewordener Butter vermischen. Hab ich gemacht!

Problem: Da ensteht bei mir keine weiche ebenmäßige Creme, sondern einfach Butter mit so fetten Bröckeln und Klümpchen und so Zeugs drin. Auf den Bildern von den andern sieht es aber nicht so aus. Deshalb hab ich meinen Mixer genommen und schön ordentlich diese Klümpchen zerstört. Die sind aber jetzt nur kleiner geworden, weg sind die aber net.

Hab ich was falsch gemacht? Schaut euch auf der Seite das erste Foto an (Foto ist von der Frau, die dieses Rezept gemacht hat). Warum ist das bei ihr net so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?