Will ein Haustier weiß aber nicht wie ich meine Eltern überreden soll weil sie voll dagegen sind ..?

5 Antworten

Deine Mutter hat ehrlich gesagt recht. Einen Hund zu haben macht einerseits sehr viel Spaß, aber man trägt auch enorm viel Verantwortung und ist in gewissen Dingen, wie Urlaub, Freizeitplanung etc. eingeschränkt. 

Es gibt allerdings auch viele weitere Haustiere, die nicht so einen hohen Anspruch wie Hunde haben. Hamster, Meerschweinchen, Vögel, Ameisen, Vogelspinnen und so weiter.

Zwar sind diese Tiere etwas sonderbar, aber auf jeden Fall eine leichte Alternative. Du kannst auch für den Anfang in der Nachbarschaft herumfragen, ob du mit den Hunden spazieren gehen darfst und mit ihnen spielen kannst. 

Wenn du das für eine lange Zeit machst, dann merkst du ob du in der Lage bist einen Hund zu halten und auch deine Mutti kann sich ein besseres Bild machen.


Glaub mir, die Lust sich täglich um ein Tier zu kümmern vergeht in deinem Alter schnell, auch wenn man was anderes denkt. Gerade bei Hunden. Du musst dreimal am Tag raus, egal bei welchem Wetter. Obs regnet, stürmt oder schneit. Egal wie kalt es draußen ist. Du musst regelmäßig saugen, weil Hunde oft sehr viel Haaren. (Auch von der Rasse abhängig natürlich) Außerdem ist Futter mit guter Qualität teuer, genau wie Besuche beim Tierarzt, ganz zu schweigen von vielleicht nötigen Operation. Du musst das selbst ein wenig realistischer sehen.

Im Grunde hat deine Mutter aber recht, um ein Haustier muss man sich gut kümmern und für den Urlaub findet man nicht so schnell jemand kompetentes, der das Tier gut pflegt, egal, ob Hund, Katze oder Maus.. Wir haben auch Haustiere und waren noch nie im Urlaub, da muss man schon Prioritäten setzen. 

Welches Haustier ist das richtige für mich? Habt ihr Ideen, welche Tiere es noch gibt?

Hallo. Ich wünsche mir seid meine 2 Kaninchen vor 7 Jahren gestorben sind Haustiere. Allerdings ist das nicht so einfach. Ich weiss einfach nicht, welche es noch gibt die zu mir passen. Kaninchen darf ich nicht mehr da ich mich früher angeblich nicht so gut drum gekümmert habe (war damals noch im Kindergarten). Meine Mutter ist leider gegen Katzen allergisch. Mein Vater, mein Bruder und ich hätten auch gerne einen Hund, aber meine Mutter ist der meinung, das Hunde nicht ins Haus gehören... Hamster leben zu kurz und sind Nachtaktiv. Mäuse oder Ratten mögen meine Eltern nicht... Da es aber Hauptsächlich für mich ist und dafür sorgen soll das es mir besser geht und ich wieder Spaß am Leben finden soll und will, Wäre ein Tier was man streicheln kann und Fell hat am besten. Ich hab es nicht so mit Schlangen, Echsen oder sowas. Ich lebe mit einem Älteren Bruder der bald auszieht und meinen Eltern zusammen. Wir haben ein Haus mit einen kleinen Garten (ca. 10 Quadratmeter).

Habt ihr eine Idee über welche Tiere ich mich noch erkunden kann?

Ich bin 13.

Danke fürs Lesen und eure Antworten

...zur Frage

Eltern zu Gottesanbeterin überreden

Hallo, Ich (15,M) und mein kleiner Bruder (12,M) möchten uns seit einigen Tagen zwei Indische Riesengottesanbeterin (in verschiedenen Terrarien) anschaffen, aber unsere Eltern erlauben uns das nicht. Sie meinen, dass das keine Haustiere sind und meinen, dass das Tier einfach hässlich und ecklig ist. Wir sind komplett vom Gegenteil überzeugt, aber sie blocken einfach ab, wenn wir das Thema ansprechen. Habt ihr evtl. Tipps? Danke im Vorraus. Gruß Tom und Jan :-)

...zur Frage

Kinder, Taschengeld, Haustier(e)...

Hi,

ich weiss ja nicht, wieviel Taschengeld die Kinder heutzutage bekommen...

Aber wieso müssen sie dies für ihr(e) Haustier(e) ausgeben? Nur weil die Eltern das so wollen?!

Das reicht doch sowieso nicht für all das, was die Haustiere benötigen! Also müssen sie sparen und auf Sonstiges verzichten.

Ja, Kinder sollen Verantwortung übernehmen. Meiner Meinung nach reicht es aber (in Puncto Haustiere), wenn sie für ihre Haustiere all das tun, wofür man kein Geld benötigt. Jedenfalls solange sie kein eigenes Geld verdienen... So war das bei mir...damals! :)

Ist das heutzutage so oder liegt es an den Eltern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?