3 Antworten

Das kommt drauf an welche Wartung man macht. Es gibt Motorräder aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts die heute laufen und weit mehr Kilometer auf der Uhr haben.

Lohnt sich nicht. Die Reparaturen lassen nicht lange auf sich warten.

Das weißt Du von hier aus, oder wie? Ich habe ein kleines Viertakt - Motorrad von Kymco mit nur 50 Kubik, der Zähler steht aktuell bei 51.000 km. Ohne Motorenrevision! Der Motor ist zwar nicht mehr der schönste (verölt und verrostet), springt jedoch immer noch auf Anhieb an, braucht kaum Öl und hat im Rahmen seiner Möglichkeiten die volle Leistung. Wenn man solche kleinen Motoren vernünftig behandelt, halten die auch durch.

0

Frage erneut eingestellt . Nach 2 Stunden? Gehts noch  ?

Was möchtest Du wissen?