Motorrad Getriebe Öl?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur 2 Tackter haben Getriebeöl 4 Tackter da ist Motor und Getriebe in Eins beim Motorrad beim Auto ist das meist getrennt Motor und Getriebe wie bei manchen BMW und Harley Modellen .

Selbst der alte Mini da war das Motoröl auch fürs Getriebe da .   Nicht der riesen Panzer der sich heute Mini schimpft  so wie der Fiat 500 von heute schon als LKW bezeichnen kann wegen der Größe .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei vielen (nicht allen) Motorrädern wird das Getriebe mit dem Motoröl geschmiert. Da die Kupplung dann auch im Öl läuft spricht man von Motoren mit Nasskupplung.

Keine Regel ohne Ausnahme: Diverse Ducatis haben Trockenkupplung, bei den BMW mit Kardan ist das Getriebe ebenfalls separat geschmiert.

Pauschal ein "alle 4-Takter haben nur ein Öl für alles" zu schreiben ist daher falsch.

Hast du zu deiner Hyosung eine Bedienungsanleitung bekommen? Da sollte alles drin stehen - auch welches Öl du verwenden sollst. Auf JASO-MA beim Kauf achten!

Weiterführende Literatur:

https://www.600ccm.info/1/160820/Welches_Öl_ist_beim_Motorrad_das_richtige_beste_und_tollste_Produkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I.d.R. haben Motorräder einen gemeinsamen Motor- Getriebe- und Kupplungskreislauf.

Du darfst dann auch keine Öle verwenden. das eigentlich für Autos gedacht ist.

Es gibt allerdings auch Motorräder, die haben getrennte Motor- und Getriebeschmierung, BMW z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Motir und Getriebe sind an einem Stück gebaut und werden vom gleichen Öl geschmiert.

Du musst ein für Nasskupplungen freigegebenes Öl rein leeren irgend nen 5W30 wird schon tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Motoröl schmiert auch das Getriebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?