Wieviel Trinkgeld gibt man in Thailand fürs Zimmermädchen und wann sollte man es geben ( täglich , einmal am Anfang oder zum Schluss einmal )?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass jeden Tag 50 Baht , so habe ich das gemacht 

Das ist so gerade noch im äußersten Rahmen, aber eigentlich auch schon zu viel für Zimmermädchen in Thailand und eine Woche. 7 x 50 = 350 x 4 = 1.400 x 10 Zimmer = 14.,000 Baht plus Festgehalt 8.000 = 22.000. Baht. Das sind schon Regionen von akademischen Führungskräften

0

am besten am anfang und du providierst den ganzen urlaub davon

Ausser das Zimmermädchen fährt am nächsten Tag für eine Woche nach Hause und ein anderes ist dann für die Reinigung zuständig.

0

Am sichersten ist täglich ein kleiner Betrag - solange alles zur Zufriedenheit ist.

Man sollte auch bedenken, dass die Zimmermädchen bei mittleren oder größeren Hotels nicht immer täglich die gleichen sind.

Für ein normales Hotelzimmer (also keine 60 qm Suite) sind 50 Baht pro Tag als Trinkgeld durchaus ok und das Zimmermädchen wird sich bestimmt besonders Mühe geben

Eine Bauarbeiterin (es gibt in Thailand viele Frauen die auf Baustellen arbeiten) verdient kaum 300 Baht pro Tag - ohne jede Chance auf Trinkgeld.

100 Baht am ersten Tag und am vorletzten Tag nochmals das gleiche, also bei ca. 7 Tage Aufenthalt insgesamt 200 Baht. Das ist okay, viel mehr ist nicht mehr verhältnismäßig in Thailand, sprengt den Rahmen und versaut die Preise und Erwartungen gegenüber anderen Touristen!

Bei 200 Baht in der Woche = 800 Baht im Monat und nur 10 Zimmern = 8.000 Baht... hat sie ihr Monatsgehalt verdoppelt. Das ist schon eigentlich zuviel, alles andere mehr paßt in Relation nicht, zudem sie eher 15  Zimmer oder mehr täglich macht.

2

Ich zahle für das Hotelzimmer.Das Hotel bezahlt das Zimmermädchen.

Bleib zu Hause am Besten...

0
@Wippich

Ich hab ein Master in Wirtschaftsmathematik und arbeite bei der CBOW und mein Jahresgehalt ist bestimmt 5 mal so viel wie deins du geiziger Bauer ... Trinkgeld für ein Zimmermädchen gehört sich IMMER !

0

Einfach mal neutral gesagt, kann es ja jeder so halten wie er möchte. Die einen befürworten Trinkgeld, die Anderen nicht. Pauschal hängt einiges vom Urlaubsland und Herkunftsland ab. Insofern kann jeder frei entscheiden, ob oder wie viel ergibt. Pauschal richtig gibt es nicht.

1

Wenn du ihr am Anfang 500 Baht gibst, wird sie das mit einem ganz, ganz suessen und freundlichem Laecheln quitieren. Wenn du zufrieden warst, geb ihr am Ende nochmals 500 Baht. Wenn du wiederkommen solltest,  wird sie dich wie einen kleinen Koenig behandeln.

1.000 Baht für eine Woche gibt es vielleicht ausnahmsweise mal von Wohlhabenden in einem 5-Sterne-Hotel, wobei aber die Reichsten oft die Geizigsten sind. Und stelle Dir mal vor, 1.000 Baht die Woche mal 4 mal 10 Zimmer = 40.000 Baht plus 8.000 Baht Gehalt für ein Zimmermädchen im Monat. So viel verdienen die meißten Akademiker nicht in Thailand!

1
@bjc51

Wie so oft, ist deine Denke voellig falsch. Du setzt voraus, dass das Maedchen dann jeden Tag diese 500 Baht bekommt. Bei den meisten ist Geiz geil. Ein Trinkgeld von 18,00 Euro halte ich fuer angemessen, wenn man mit der Leistung absolut zufrieden war. Ich hatte allerdings ueberlesen, dass es nur um 1 Woche geht.

0

Ich schließe mich Enissa31 an ! 50 Baht reicht vollkommen aus 

Was möchtest Du wissen?