Wie viel Rechenleistung und Speicherkapazität hat unser Gehirn?

9 Antworten

Das menschliche Gehirn hat angeblich eine Speicherkapazität von 2 Petabyte. Das wären nach Youtube Maßstäben etwa 300 Jahre Videomaterial.

lange her das jemand etwas dazu geschrieben hat :) aber ich denke den unterschied macht folgendes:

Ein PC kann zielgerichtet schneller seine Aufgabe ausführen als das menschliche Gehirn. Es beschränkt sich auf dinge die man dem PC vorgibt, da es Künstliche Intelligenz in diesem sinne nicht gibt. Ein Menschliches Gehirn ist viel Umfangreicher und soweit entwickelt selber entscheidungen zu treffen, was durch die vielen Einflüsse im Umfeld beeinträchtigt wird. ---> Was wiederrum dazu führt das der Mensch sogesehen zwar mehr daten aufeinmal "unbewusst" verarbeitet (erfassung von Bildmateria---> Auge)... aber aufgrund der datenmenge viel länger braucht um zu einem ergebnis zu führen.

Bestes Beispiel: Fahre mit dem Zug, Fahre mit dem Auto... Womit bist du in einer Komplexen Stadt schneller am Ziel?!... Wobei ist der Weg vorgegeben wo hast du eigene Entscheidungsgewalt?... Welchen Aufgaben muss dein Gehirn im Zug gerecht werden... welchen als Autofahrer? Der Zug ist Zielgerichtet auf den Bahnhof... aber um einiges schneller (meistens)... wenn man von den haltestellen absieht... Mit dem Auto hast du eigene entscheidungsgewalt... du kannst schneller sein als mit dem zug... musst es aber nicht !!! Zudem kannst du direkt an deinen gewünschten Zielort fahren. Dazu kommt ... DU kannst IRREN... der Zug kann sich nicht irren... der fährt auf seiner Schiene zum Ziel wenn man mal von der Regel ausgeht.

Und so ist es mit Rechnern und dem Menschlichen Gehirn auch... nur das das was unser Gehirn jeden Tag leisten muss um einiges Komplexer ist. Da unser Gehirn mit vielen auch teils ubewusst aufgenommenen Daten "Rechnet".... du kannst Prognostizieren... Urteilen... Schuldgefühle haben uvm. All dies kommt durch Daten Sammeln. Auch wenn es dir super unbewusst teils "automatisch" so kommt... der kasten auf deinem Hals hört bis zum tode nicht auf zu Rechnen... Sogar im Schlaf werden komplexe dinge berechnet (Träume)... und Unbewusst ist man ja auch im Schlaf immer da... Unsere Leitung ist mächtig breit... Wenn du morgens die Augen aufmachst sind alle wichtigen Informationen schon da. Und viel mehr als du dir vorstellen kannst... jede kleinste bewegung und die prognose die das Gehirn erstellt... z.b. "ich muss ins bad mich fertigmachen gehen" dabei malt sich das gehirn schon bildlich den ablauf aus.. passiert auf dem weg dorthin etwas unerwartetes... wird neu ausgewertet... z.b. eine Spinne sitzt auf der zahnbürste... In diesem Moment überwacht deine Seele den Vorgang und Konzentriert sich ganz darauf... während alles was vorher routinemäßig abgelaufen ist ... der weg vom Bett ins Bad ehr als unkontrollierte Routine ausgeführt worden ist.

Das versucht man den PC`s schon seit jahren beizubringen... in einem viel kleineren Rahmen... zb. Prozessorintegrierte Virensicherheit... gegen Pufferüberlaufviren usw. da sind die Entwicklungen sehr am fortschreitend. Das so ein Prozessor für den Desktopmarkt das eigenständig erkennen soll... anhand von Zahlenmusternabgleich in einer Datenbank...man bringt dem Prozessor bei: " tritt eine oder mehrere Bedingungen in einer bestimmten abfolge zugleich auf ... reagiere folgendermaßen...." Alles nur: Wenn ... Dann Entscheidungen... und das ohne vorfestgelegtem Programmablauf?!:.. Schwierig, aber schon ansatzweise "erfunden"... nur das ein PC alles selber entscheiden kann dahin ists noch ein langer weg... aber ganz gut gefällt mir schon beim neuen I-Phone 4S der Assistent SIRI... für den Anfang solcher Computergenerationen sicherlich was schickes. auch wenns immernoch Daten sammeln... und verlgeichen ist und nicht selber auswerten und handeln...

Falsch ist auch das Herz als Prozessor anzusehen... Das Herz und alle Lebenswichtigen Organe stellen somit ehr Spannungswandler dar, die die nahrung in Brauchbare spannung (Hausstromnetz: 230V zu 12V PC Spannung)--->Siehe Mensch (Essen in Mineralien, Fett usw...) umwandeln. Das Gehirn ist der Eigentliche Prozessor, die Grafik, den Ram (Kleinhirn) die Festplatte (Großhirn)alles in einem. Alles Andere ist Pheripherie und Schnittstelle (Hände , Arme, Mund)

Wir können uns selber am Leben erhalten... ein PC kann "leider" keinen Strom auf eigene Faust besorgen. was auch gut so ist. Sonst kommen wir Filmen wie Universal Soldier immer näher und die Maschinen regieren die Welt :-D

Der britische Neurologe Dr Walter Grey hat festgestellt, dass man tausend Computer der Spitzenklasse zusammenschließen müsste damit diese nur in etwa das leisten was unser Gehirn zu leisten vermag und kam dann auf den stolzen Preis von 5 Billiarden € das ist eine 5 mit fünfzehn Nullen dahinter.

Uhr eines computers was rechnet der computer

Hallo, ich wollte mal fragen wie der computer die uhrzig berechnet? also was der Computer rechnet, ich kann einfach "time" eingeben, das ist der Befehl, aber was genau macht der computer dann. Ist eine Sekunde für den computer so und so viel Rechenleistung oder wie weiß er was eine Sekunde ist.

Danke schon mal für eure Antworten. :=)

...zur Frage

Wie viele Bilder pro Sekunde nimmt das menshcliche Auge war?

Hallo, ich habe gehört dass das menshcliche auge 16 Bilder pro sekunde sehen muss damit das Gehirn es als Film aufnimmt sonst sieht es einfach eine Abfolge von Bildern. Ich farge mich aber wie viele Bilder in der Sekunde nimmt das menschliche Auge war? ICh meine jetzt wenn wir irgendwo hinschauen oder den Kopf drehen wie viele Bilder nehmen wir dann war?

...zur Frage

Niedrige Netzwerkauslastung (Nur 0,3%)!

Im Taskmanager wird mir angezeigt , dass ich nur 0,3% Netzwerkauslastung hab.

Beim Wow patchen habe ich nur durchschnittlich 60 kbit/s download.Ich habe Lan-

Verbinbdung und mein Wlan zeigt an, dass ich 2mb runterladen kann, mein Computer

100 mb.

Also müsste ich doch theoretisch 2mb pro sekunde runterladen oder nicht?

Was soll ich machen?

...zur Frage

Kann man Flops in Mhz umrechnen?

Wenn man sich z.B. diese News durchliest: http://derstandard.at/1308186533573/Superrechner-Neuer-schnellster-Computer-der-Welt

ist dort die Rede von Petaflops und Teraflops. Es steh zwar dabei das es um Gleitkomma-Rechenschritten pro Sekunde geht, doch kann man das auch irgendwie in Mhz bzw. Ghz umrechnen?

...zur Frage

Warum läuft gelbe Flüssigkeit aus der Nase?

Hallo - Ich bräuchte mal Hilfe!

Mir tritt seit heute immer mal wieder eine leicht gelbe Flüssigkeit aus der Nase heraus.. Ist ziemlich dünnflüssig, fast wie Wasser, nur eben nicht weiß! Ich war vor 2 Wochen circa ziemlich erkältet, gefallen bin ich nicht und operiert wurde ich an der Nase oder generell am Kopf auch noch nie.

Was könnte das sein? Habe gelesen Hirnwasser ist auch leicht gelblich, aber das kann ja nicht von heute auf morgen einfach aus der Nase laufen !?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?