Wieviel bringt so ein BRITA-Wasserfilter denn genau?

17 Antworten

ich habe ein andere als britta gekauft habe mein wasser mit teststreifen gemessen von der leitung ist die härte um die 20° dh.Wenn mann filtert liegt der dh wert bei10°.Es hat vorteile und nachteile je höher dh wert magnesium und calcium gut für knochen und zähne..Aber mehr kalk in die leitungen bedeutet äusserlich Badeamaturen glas duschen hähne mehr kalk..

Hallo zusammen!

Habe gestern auch so einen Filter gekauft. Zum Thema MENGE: Mir hat ein "Berater" 5 l am Tag gesagt. Käme also mit 150 l pro Kartusche genau hin. Zum Thema WIRKUNG: In München muss man nach jedem 2. Topf gekochtem Wasser diesen reinigen. Jetzt mit Filter ist der Topf nach 5 mal Tee machen noch blank. Super! Ob das in 4 Wochen immernoch so gut wirkt, werde ich beobachten. Länger würde ich den Filter in keinem Fall verwenden, bei vielen Leuten sieht man in den Kannen an der Kartusche ja diese schwarzen (Schimmel-)Ränder...

Grüße, felix

Ich bin Techniker bei Philips. Habe täglich mit Kaffemaschinen und Dampfbügelstationen zu tun. Nutzt bitte diesen Brita Wasserfilter für Eure Haushaltsgeräte. Zum größten Teil entstehen Reparaturen durch Kalk. Kalk setzt Boiler, Schläuche und Ventile komplett zu. Den Brita Wasserfilter kann man nicht nur für die Kaffeemaschinen benutzen sondern auch für Dampfbügeleisen , Dampfreiniger und Dampfgarer benutzen. Natürlich sollte man auch diesen Wasserfilter vor jedem Filterwechsel gründlich reinigen.

Zahlen kann ich Dir leider keine geben, ich weiss nur aus mehrmaliger Erfahrung, dass es geschmacklich wirklich hilft. Z.B. in USA wo das Wasser so stark gechlort ist, hätte ich nicht mit Leitungswasser kochen können und an meinem vorherigen Wohnort hat es auch so scheusslich nach Kalk oder so geschmeckt, dass Essen mit ungefiltertem Wasser ungenießbar war. Du solltest nur darauf achten, dass du regelmässig die Patronen wechselst. Wir benutzen es derzeit nicht mehr, da hier das Wasser jetzt ok ist ;-). Kostet ja auch alles Geld ;-)

@troll: "milisivert" ? Ich glaube nicht das der Brita Strahlung neutralisiert.

Ich selbst bereite meinen Tee nurnoch mit Filterwasser. Einfach kein vergleich!

Ausserdem sollte man beachten das neben den ach so tollen Mineralien auch so unwichtige sachen wie Blei, Kupfer, Chlor entfernt werden! Weil was unsere Versorger nicht beeinflussen können ist euere Hausinstallation!!!

Ich habe schon lange Zeit ein Aquarium und könnte euch hier mal ein wenig aufschreiben was wiklich dann aus dem Wasserhahn kommt.

Meine Fische bekommen einen MIX aus Leitungswasser und selbst hergestelltem DI- Wasser. SIE LIEBEN ES!!! und das obwohl sie darin leben!

Was möchtest Du wissen?