Wieso streikt der Zapfhahn beim Tanken, obwohl mein Tank leer ist?

3 Antworten

Ich denke, die Zapfsäule steckte in einem ungünstigen Winkel im Tankstutzen, so dass die Absaugöffnung zu eng am Tankstutzen saß und nicht genug Luft bekam. In solchem Fall einfach den Zapfhahn festhalten, den Hebel nicht bis zum Anschlag durchziehen, sondern den Sprit langsamer laufen lassen. Bei mir klappt es so immer.

Korrektur: Muss natürlich heissen der Zapfhahn. Eine ganze Zapfsäule im Tankstutzen würde mich allerdings sehr nachdenklich machen grins

0

Ich vermute eher, dass Deine Tank-Entlüftung verstopft ist, und das Benzin daher anfängt zu 'schäumen'. Und die Tank-Pistole beim Absaugen der Benzindämpfe das schäumen als Vollen Tank interpretieren. Bin mir mit meiner Meinung aber nicht sicher. Probiere das nächste Mal eine andere Tankstelle/Marke aus, ob es dort wieder passiert. Wenn ja, ist es wahrscheinlich wirklich die Tankentlüftung. Wenn nein, war Die Zapfpistole nur zu sensiebel eingestellt.

Kann aber auch einfach sein das der Haken von der Pistole abgenudelt ist.

nach dem Tanken an der Tankstelle Wasser im Tank, wer ist auch betroffen?

Hallo, ich suche Betroffene denen es auch ebenso erging wie mir. Ich habe an einer Tankstelle mein Auto betankt, mit Benzin. Der Tank fasst ca. 30 Liter, auf der Anzeige stand das mein Benzin noch für 5 km reicht, also fast leer. An der Zapfsäule tankte ich für 29,8 Liter Benzin. Dann bin ich losgefahren. Nach ca. 2 km fing der Motor an zu stottern und ging dann einfach aus. Sprang nicht mehr an und ich habe den ADAC angeruffen. Der konnte nichts finden und das Auto ging in die Werkstatt. Dort stellte man fest, dass im Tank ca. 12 Liter Wasser sind. Es folgte das komplette Programm. Ich habe nach der Info der Werkstatt die Tankstelle informiert. Diese meinten, das dass auf keinen Fall bei denen passiert sei, da sowas noch nie passiert sei bzw. noch nie hätte sich jemand gemeldet. Ich war aber nirgendwo, habe mein Auto nicht allein gelassen und kann anhand des Kassenbelegs und dem Zeitpunkt wann ich den ADAC angeruffen habe alles belegen. Habe mir einen Anwalt genommen und geklagt. Die Tankstelle streitet ab, das Gericht verschiebt die Termine und unterstellt mir einen Fehler beim Tanken gemacht zu haben. Ein Gutachter vom Gericht schließt zu 100% aus das sowas passieren kann ohne sich Tankstelle oder Auto angesehen zu haben. Das Gericht hat mich nun schon zwei mal aufgefordert das Verfahren einzustellen. Daher suche ich weitere Geschädigte. Da viele den Kassenbeleg nicht mitnehmen oder auch nicht voll tanken können diese es dann nicht beweisen. Aber ich kann nicht glauben das, dass noch nie jemanden passiert ist. Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Motorrad beim Einwinter volltanken oder leer fahren?

Hey liebe Community, Bin grad dabei mein Motorrad einzuwintern und stell mir die Frage ob ich den Tank leer fahren soll oder voll tanken soll ? Hab gehört der tank rostet nicht wenn man voll tankt... Was meint Ihr was man am besten macht ?

/FG OLLI

...zur Frage

Warum schält die Zapfsäule ab obwohl der Tank noch gar nicht voll ist?

War vorhin tanken. Der Tank war richtig leer. Da hat auch schon die Anzeige aufgeleuchtet, dass ich auf Reserve fahre. Als ich den Zapfhahn in den Tank gesteckt habe hat sich gleich nach ein paar Sekunden die Zapfsäule abgeschaltet, als wäre der Tank schon voll. Das ist mindestens 10 mal hintereinander passiert. Irgendwann ging es dann wieder. Ich habe mich logischerweise blamiert. Ich dachte schon ich wäre zu blöd zum tanken. Danach hat es ja ganz normal geklappt. An wss könnte so etwas liegen? Ich habe einen Diesel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?