Tanken wenn Grad ein Tankwagen an der Tankstelle steht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Salue Autofahrer

Ich mache als Autoingenieur einen weiten Bogen um eine Tankstelle, wenn der Tanklastwagen dort steht.

Jeder Tank hat einen "Sumpf", das heisst, unten ist eine gewisse Menge Treibstoff, die nie angesaugt wird, weil sich dort Schwebeteile ansammeln.

Diese Schwebeteile werden beim Befüllen des Tanks herumgewirbelt. Beim Tanken kriegt Dein Auto einen Teil davon ab. Diese werden dann zwar durch den Benzinfilter in Deinem Wagen zurückgehalten, aber dieser ist unter ungünstigen Umständen dann früher verstopft. 

Nach etwas einer Stunde haben sich die Schwebeteile gesetzt. Natürlich kann es daher sein, dass auch ich mal solche Partikel tanke, weil der Tanker gerade erst wieder abgefahren ist. Aber wenn ich es schon sehe, dann tanke ich lieber woanders.

Es grüsst Dich

Tellensohn   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eigentlich Unsinn, ich kenne keine Tankstelle deren Betreiber so doof wäre und eine schwimmende Entnahme am Tank hätte wodurch sich überhaupt erst dieser besagte Schlamm bilden könnte.

Abgesehen davon werden die Tanks regelmässig gereinigt.

Zu Hause kennt man das von den Öltanks der Zentralheizung. Da wird meist schwimmend entnommen um den Filter zu schonen und immer das beste Öl zu entnehmen. Bei Tankstellen wird immer unten angesaugt, also ist die Gefahr vor Ölschlamm nach langer Ruheziet des Tanks weitaus grösser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

theoretisch möglich wir reden hier aber nicht von einem 30 jahre alten verschlammten keller tank von frau Schmitt,

sondern von einem regel mäßig überprüften und gereinigten tank.

zumal auch noch filter verbaut sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kompletter Blödsinn.. der Tankwagen füllt über eine Leitung im Boden den neuen Sprit in den Tank ein und hat rein GARNICHTS mit den Zapfsäulen zu tun..

Kannst mir glauben, weil eine Freundin der Familie eine riesige BP Tankstelle besitzt und ich fast alles über Tankstellen weiß. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterMaestro01
10.10.2016, 15:09

Das wusste ich auch nicht! 

1

Jaein, das kommt auf das alter der Tankstelle und der Tanks an, aber wir haben in Deutschland sehr guten Sprit! wenn das ne alte Privattankstelle ist, dann sollte man vielleicht wirklich warten, wenn einem das so wichtig ist, aber der Dreck kommt eingentlich kaum in die EInspritzanlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Autofahrer05
10.10.2016, 15:07

War halt eine Aral Tankstelle

0

Ich arbeite an einer Tankstelle. Du kannst tanken trotz Laster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da hat er dich veräppelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, in den Zapfsäulen sind spezielle Filter die das verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab noch eine andere Geschichte. Man soll nicht an die Tankstelle fahren, wenn gard ein Tankwagen betankt, weil erhöhte Explosionsgefahr droht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tusserella
10.10.2016, 15:14

Auch Blödsinn, denn wäre das so würde die Tankstelle für die "Tankbefüllungsdauer" gesperrt werden. Und ausserdem ist der Sprit weder sichtbar noch sonst was, denn der läuft direkt vom Wagen durch nen fetten Schlauch in den Tank unter der Straße.. Das ist schon alles abgesichert, keine Sorge!

Glaub dein Kollege will nur Klugscheissen und dich auf den Arm nehmen mit seinen Geschichten. ;-)

1

Was möchtest Du wissen?