Wieso stirbt Hamster nach 8 Monaten?

8 Antworten

Ich denke, Schuldgefühle solltest Du da nicht haben! So traurig, wie das auch ist - die Kleinen sind sehr zart und empfindlich. Vielleicht war er schon krank oder er hatte einen Herzfehler, leider steckt man da ja bei der Anschaffung nicht drin! Du hast alles getan, damit er sich wohl fühlt - es war einfach nur Pech! Alles Gute!

Ich glaube nicht wirklich, dass du etwas falsch gemacht hast. Mein 2. Hamster ist auch leider nur knapp 1 Jahr alt geworden. Sind halt auch nur Lebewesen und man kann nie wissen, wie lange sie leben.

Ach je...und ich hatte auch mal das Glück einen Hamster mehr als vier Jahre begleiten zu dürfen - was jedoch vor der Zeit der Dsungaren war.

Hamster erfreuen sich generell nur einer gewissen Lebenszeit, und die ist eher begrenzt.

Mach jetzt also nicht den Fehler Dich da zu sehr in die Verantwortung bzgl. des Todes des Tieres zu stürzen - Du hast Dich doch scheins wirklich gut gekümmert um das Tierchen.

LG, Maerzkatze

Hamsterkäfig Größe zu klein?

Hi Leute der Hamsterkäfig den ich besitze hat eine Länge von 67 cm und eine Breite von 37cm im Netz steht ja eigentlich dass ein Käfig der artgerecht sein soll mindestens 1 Meter x 50 cm haben soll ...

Ich habe in meinem Käfig allerdings einen Goldhamster gehalten der sich sehr wohl gefühlt hat der zutraulich war und zweieinhalb Jahre geworden ist.

Die Käfig Art ist halbTerrarium halb Gitter mit holzetagen das Zubehör besteht alles aus Holz.

Nur leider ist mein Hamster gestern gestorben ( er musste eingeschläfert werden da er einen riesigen Tumor in der Schulter hatte) und ich wollte mir in einem Monat einen neuen anschaffen.allerdings habe ich kein Geld jetzt ein riesen Käfig zu kaufen und findest auch aus den oben beschriebenen Gründen Quatsch da ich den Käfig auch nur einmal benutzt habe. Ich habe mir auch im Internet krasse Käfige angeguckt die wirklich nicht artgerecht sind und ich finde eigentlich dass meiner nicht zu diesen gehört , ich finde er ist eigentlich schon ok .

Hier seht ihr ein Bild allerdings ist der Käfig noch eingeräumt aber leer also der Hamster ist ja nicht mehr drin😭

Und mir fällt gerade auf dass das Rad in dem Bild total klein aussieht das Rad hat allerdings einen Durchmesser von 20 cm meine ich! Oder was zwischen 15 und 20 irgendwie so aber auf jeden Fall größer als 10 und mindestens 15.

Meine Freundin z.b. auch ein Hamster und hat ein Käfig der die Hälfte von meinem hat was ich wirklich unmöglich finde und meine Mutter hat gesagt sie findet den Käfig eigentlich auch okay ich hatte immer das Gefühl dass er sich wohl gefühlt hat und ich habe ihn auch dreimal in der Woche gekuschelt die nach dem Unterhalt rausgekommen ist und dann habe ich ihn auch auf der Couch und so rumlaufen lassen.

LG und Danke für ne Antwort 😔

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn mein Hamster Gummi frisst?

Ich habe seit paar Tagen einen neuen Hamster (Teddyhamster), weil leider mein anderer gestorben ist.. Mein Teddyhamster buddelt sich bei meinem Glas Terrarium immer bis zum Boden und frisst dann dort dass Gummi, bzw Silikon an. Was kann ich dagegen tun? Weil er hat schon einiges weg gefressen.... Er hat aber genug Möglichkeiten, wo er sich beschäftigen kann, an langeweile kann es nicht liegen..

Freue mich über Antworten!

...zur Frage

Ursache für Atemnot bei Hamstern?

Hallo an alle, ich fang einfach mal direkt an zu berichten. Ende Dezember ist mein erster Hamster (dsungare, weibchen, fast 2 Jahre alt geworden) gestorben. Ich kam abends in mein Zimmer und da lag sie unter ihrem Laufrad auf der Seite, hatte die Augen offen und alle 5 Sekunden ihren Mund so aufgerissen als ob sie keine Luft bekam. Es kann natürlich auch sein dass sie nur noch Muskelzuckungen hatte und schon vorher tot war, jedenfalls hat sie nach ungefähr 2 min. aufgehört sich zu bewegen. Ich weiß bis jetzt nicht woran sie genau gestorben ist. Auf jeden Fall habe ich mir vor ca. 10 Tagen einen neuen Hamster gekauft (Campbell, männchen, 4-6 wochen alt). Er war von Anfang an eher der Aktive, ist die Wände hochgesprungen ( habe ein Glasaqua) und ist rumgeflitzt. Da er in der Tierhandlung kein Laufrad hatte, sein Käfig dort klein war und er sich den mit seinen Geschwistern teilen musste, dachte ich, dass er sich am Anfang erst mal an die Größe des Aquas gewöhnen kann. Nach 5 Tagen hab ich dann doch ein Laufrad reingestellt, weil ichs einfach nicht mehr mit ansehen konnte dass er die ganze zeit an den wänden hochgesprungen ist. Hat es auch scheinbar gern angenommen und ist viel gelaufen. Vorhin dann der Schock: ich kam in mein Zimmer und sah ihn im Streu liegen. Ich dachte natürlich sofort er wäre tot, dann habe ich ihn ganz vorsichtig berührt und er hat reagiert. Dann wollte ich ihn halt weiterschlafen lassen, hab ihn aber weiter beobachtet. Dann fiel mir auf, dass er, genau wie mein anderer Hamster, anfing nach Luft zu schnappen. Genauso, nach ca. 2 min., hat er aufgehört sich zu bewegen. Habt ihr ne Ahnung was die Ursache dafür war? Sorry für den langen Text, aber wollte es so genau wie mögl. schildern.

Danke im Voraus, Lynn

...zur Frage

warum sterben meine hamster immer? :(

ich bin echt am ende ...

ich hatte vor ca einem jahr einen hamster der ist da gestorben er war 1 jahr alt... das geht ja noch... dann hab ich mir einen neuen gekauft.. und der hat sich kaum bewegt .. ich bin zum tierartzt gegange und der war erst 2 wochen alt und musste eingeschläfert werden.... wir haben das der tierhandlung erzählt und die haben uns dann einen 8 wochen alten hamster gegeben und der war am anfang ganz munter ist aber nach 2 tagen gestorben.. das heißt mir sind 3 hamster in einer woche gestorben... naja dann dachte ich es würde am käfig liegen obwohl ich den nach jedem hamster gut desinfiziert habe habe ich ihn weggeschmisse und wollte auch keinen hamster mehr haben.. letzte woche hat mir meine schwester einen neuen ca 8 wochen alten hamster geschenkt mit neuem käfig usw. der war echt süß und munter aber vor 2 tagen war er kaum noch draußen und gestern nacht war er echt schwach , wir haben den notfall tierartzt angerufen und der hat gesagt ich soll ihm so ein speziellen tee mit traubenzucker geben... er hats nicht geschafft ist gestern nacht gestorben. . ich bin echt am ende was mache ich falsch ?

ich hatte früher auch hamster und die sind 3 jahre geworden ... und jetzt stirbt jeder -.-

...zur Frage

Mein Hund Benyi (yorkshire terrier) wichtig! Medikament

Hallo, es geht um mein Hund Benyi. Er hat gestern abend einen einen epilepsie anfall bekommen... er konnte nicht mehr gehen oder stehen. hat gebellt, gezuckt, ist immer zur seite gekippt... es war ganz schlimm :(Sind daraufhin sofort zum Tierarzt gefahren und dort hat er 2 spritzen bekommen... haben das Medikament Diazepam flüssig bekommen und das haben wir ihn gestern und heute morgen in den mund gegeben. Benyi ist heute total wackelig auf den Beinen... Ist das von Den Diazepam oder von der Epilepsie??

ICh bin in moment so fertig mit den Nerven :( Donnerstag ist mein Hamster gestorben wegen eine gebärmutterentzündung und jetzt ist unser Hund krank. Ich bin mit ihm groß geworden und ich habe solche angst das er es nicht überlebt :(

Wieso geht er soo wackelig und fällt zur Seite. ISt das von den medikament oder etwa von der Epilipsie??? Ich bitte Drigend um Hilfe!!!!!

Danke schonmal. Stelle hier nocheinmal ein Foto von Benyi rein... lg carina

...zur Frage

Junger hamster grundlos tot!

Hallo, Ich bin tiefst traurig,denn schon wieder ist einer meiner Hamster gestorben.Vor kurzem hatte ich schon einen und er war top fit.Er hat jeden Tag frisches Gemüse bekommen,Zwerghamsterfutter ( von Bunny) und frisches Wasser.Ich hab ihn immer gründlich sauber gemacht und trozdem ist er plötzlich gestorben.Er war blos 12 Wochen alt.Er hat sich immer oben ans Gitter gehangen und fallen lassen,ich dachte erst das es daran liegt aber ich habe im Tiergeschäft nach gefragt und die meinten das es nicht daran liegen kann.Ich habe mir neulich vor 3 Wochen einen neuen jungen Dsungarischen Zwerghamster gekauft aber in einem anderen Tiergeschäft.Ich habe der Verkäuferin erzählt das der andere so früh gestorben ist und sie meinte es könnte an der Überzüchtung liegen.Also habe ich meinen neuen Hamster mit neuem Glück ein neues Zuhause gegeben.Sie war zwar nicht so aktiv wie der alte aber sie war gesund.Und gestern habe ich ihr eine Tomate in den Käfig gelegt und mich heute gewundert wieso sie da noch liegt...Ich habe das Häusschen hoch gehoben und sie lag dort tot.Ich finde es total seltsam,denn alle meine Hamster sind immer relativ alt geworden.Ich habe schonmal nachgedacht ob es an dem Häusschen liegen kann was ich im Internet bestellt hatte obwohl drauf stand für Nager.Ich mache mir so Sorgen was ich falsch gemacht haben könnte,ich traue mich nicht noch einen Hamster zu kaufen...woran kann sie bloß gestorben sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?