Wieso schaut man Horrorfilme an?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus meiner Sicht sind Menschen, die sich so etwas anschauen, von Teilen ihrer selbst, von ihrer "Gefühlswelt", mehr oder weniger abgetrennt.

Daß es teilweise als "normal" gilt, solche Filme zu sehen, darf nicht darüber hinwegtäuschen, das es sich dabei um das Ausleben von im Grunde kranken Bedürfnissen / Ersatzbedürfnissen handelt.

Warum ist das Sehen solcher Filme recht weit verbreitet, warum ist es fast "normal"?

Weil auch die "Normalität" der zivilisierten Gesellschaft nicht gesund ist, sondern mehrheitlich krank.

Siehe mein TIPP "Kollektive Zivilisations-Neurose" / "Krankheit der Gesellschaft" hier bei GF oder bei gesundheitsfrage.net - zu finden über mein Profil.

Diese Störung ist auch unabhängig vom Kollektiv im Einzelfall jederzeit heilbar.

Spät, aber drüber gestolpert: Nur wenige Horrorfilmfans sind von Ihren Gefühlen abgetrennt. In Foren gibt es jede Menge sensibler Horrorfans.

Die Faszination von Horrorfilmen ergibt sich nicht aus Brutalität, Blut oder Abartigkeiten, sondern weil sie manche Menschen fesseln, gruseln, kontroverse Themen ansprechen, sich mit der Bestie Mensch beschäftigen... Ausnahmesituationen zeigen, in die man selbst im Leben nie kommen möchte, bei der man aber sehen „darf“, wie jemand über sich hinaus wächst in einer ausweglosen, brutalen Situation... die Idee „was könnte passieren, was wäre wenn“ mit der Bestie Mensch und deren Wirken. Ich habe in den Nachrichten und bei Kunden schon so viel Schlimmes erlebt, soviel Schicksalsschläge und Menschenverachtendes mit aller Wucht und ohne Gnade, dass solche Filme nur eine Interpretation vom Zustand der Welt sind.

0

Jeder mag verschiedene Sachen. Ich LIEBE Horrorfilme! Man weiß nie genau was passiert(Außer bei saw ab 3. Teil). Es is einfach etwas Prikelndes dabei, die Spannung und es ist einfach toll! Du solltest nich über Leute wie mich urteilen, nur weil wir sowas mögen sind wie nicht krank um Kopf oder so. Außerdem: Wenn sie immer wieder Horrorfilme drehen, muss es ja genug Leute geben, die darauf stehen.

Ich hab nirgendwo geschrieben, dass ich Leute die sowas sehen verurteile, es ist einfach nur bar jeder Vorstellungskraft, dass man sowas anschauen kann und dass es einem auch noch gefällt.

0

Seit Jahren weiss man leider genau, was passiert, weil die Regeln bekannt und ausgelutscht sind. In letzter Zeit werden nur die französischen Filme unberechenbar.

0

wieso nicht. Man will halt ausreizen, was man alles verkraftet.

gesteigerter Adrenalinspiegel

solange es nur film und keine realität ist, warum denn nicht. Warum spielen viele ballerspiele? Das heisst ja auch nicht dass man in der gegend rumballert. Andere mögen eben liebesfilme.-

Was möchtest Du wissen?