Arbeiten in der Schweiz - Sprachkenntnisse(Französisch, Italienisch)

Hallo!

Zum oben genannten Thema hab ich einige Fragen.

Da ich noch nicht sonderlich viel im Ausland war würde ich gerne einen Job im Ausland annehmen um mal etwas anderes zu sehen.

Für mich kommt explizit nicht nur die Schweiz in Frage. Ich bin davon ausgegangen das hier die Sprachlichen Barrieren zu Deutschland noch am geringsten sind und hab deswegen mir das Land ausgesucht.

Ich hatte mich bei den SBB beworben und hatte auch vorherige Woche ein Vorstellungsgespräch bei den SBB. Leider erfolglos da denen wohl Französisch und Italienisch sehr wichtig sind. Ebenso hab ich deren Einstellungstest knapp verfehlt um ein paar Punkte.

Mußte(in der Schweiz natürlich mit ss ;) ) leider Anreise, Übernachtung alles selber zahlen und das es dort teuer ist durfte ich auch schnell feststellen. Also kann und möchte ich mir nicht allzuviele erfolglose Versuche leisten.

Meine Frage nun ist es bei den meisten Jobs bzw. allen Mindestvoraussetzung zumindest noch eine 2. Amtssprache der Schweiz zu können. Ich selber kann weder Schwiizerdütsch noch Französisch noch Italienisch. Machen weitere Bewerbungen dort erst Sinn wenn man zumindest Französisch spricht?!

Gibt ja bei der VHS Kurse....

Oder war dies einfach der falsche Arbeitgeber gewesen? Gibt dort doch bestimmt auch sowas wie Übergangsjobs etc.? Oder wo Deutsch ausreichend ist....??

Die Stadt hat mir allerdings alles andere als gefallen selbst wenn ich einen Job dort bekommen hätte würde ich mir das mit Basel nochmal durch den Kopf gehen lassen. Sah für mich da nicht allzu toll aus....

Sprechen kann ich Deutsch und Englisch in Frankreich dürfte man damit ja nicht weit kommen. Gerne würde ich noch zuletzt wissen wie die Jobchancen in England sind für Deutsche insofern dies beantwortet werden kann von jemandem.....

Der Job auf den ich mich beworben hatte war eine Job für Quereinsteiger sone Art Ausbildung aber direkt mit vollem Lohn....(Reisezugbegleiter/Schaffner)

Beste Grüße :p SuisseAllemand

...zur Frage

Der Zug fährt durch die ganze Schweiz da muss man schon Sprachen können. Wenn dann würde ich Französisch lernen nicht Italienisch.

...zur Antwort

Spanisch und Französisch ist cool :)

...zur Antwort

Das kommt drauf an.. wie wurde das festgestellt, was hat der Arzt dazu gesagt? Wie hoch sind die Werte? Die Ernährung macht schon viel aus! Achte darauf dich gesund zu ernähren - nichts Fettiges, keine Chips, nicht zu viel Fleisch und tierische Produkte essen sondern viel Gemüse, Obst und wichtig: leicht zubereiten - also beispielsweise dünsten, nicht in Öl ertränken! Wenn du dich dann noch regelmäßig bewegst ist das schon ein großer erster Schritt. Frag doch den Arzt auch mal nach Armolipid Plus, das ist ein Nahrungsergänzungsmittel zur Cholesterinkontrolle!

...zur Antwort

Natürlich kann man auch auf Mallorca ruhig Urlaub machen.. wenn am Vormittag auf der Partymeile alle schlafen. :D Scherz beiseite, Mallorca ist echt wunderschön! Paguera und Colonia Sant Jordi sind schön und ruhig, da gibts wirklich nette Strände, kleine Dörfer und es ist nicht so überlaufen wie andere Gebiete. Mallorca hat auch landschaftlich viel zu bieten, das vergisst man leider oft, da man die Insel immer nur mit dem Ballermann in Verbindung brint. Wollt ihr auch Sport machen? Es gibt nämlich tolle Trekkingtouren, in denen man Teile der Insel erkunden kann! Schau doch mal auf der Tui Homepage unter Vivere-Hotels. Die liegen idyllisch in der Natur und eignen sich besonders gut für entspannenden und ruhigen Urlaub. Da wird mehr Wert auf eine schöne Umgebung, Naturverbundenheit und gutes Essen gelegt als auf Partytrubel. Anfang November hat auf Mallorca ein neues Hotel eröffnet, eine restaurierte Finca aus dem 13. Jahrhundert. Vielleicht wäre das ja was für euch? Auf den Fotos schauts auf jeden Fall super aus.

...zur Antwort