Kennt ihr "Horrorfilme" für Kinder die zwischen 9-11 sind?

13 Antworten

ALLE diese Filme sind mehr oder weniger gruselig und mit FSK 0 - FSK 12 erhältlich :

  • Schrei der Verlorenen
  • Haunted - Haus der Geister
  • Blair Witch Project
  • The Village
  • Haus der Verdammnis
  • Das Geisterschloss
  • The Others
  • Cloverfield
  • The Cave
  • Red Riding Hood
  • Scary Movie 3 + 4 + 5
  • Das Haus der Geheimnisse
  • Das verborgene Gesicht
  • Die Saat des Bösen
  • Sleepy Hollow
  • Signs
  • Van Helsing
  • Krabat
  • Beetlejuice
  • Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens
  • Die Stadt der verlorenen Kinder
  • Im Jenseits sind noch Zimmer frei (Tower Of Terror, 1997)
  • Hocus Pocus
  • Hexen hexen
  • Das Geheimnis der verwunschenen Höhle
  • Das Geheimnis von Green Lake
  • Die unheimliche Klassenfahrt
  • Die Geistermeister
  • Monster gegen Mädchen (Girl vs. Monster, 2012)
  • Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
  • Brothers Grimm
  • Die Zeit der Wölfe
  • Igor
  • ParaNorman
  • Corpse Bride
  • Frankenweenie
  • Monster House
  • Valkenvania
  • Coraline
  • Fungus, der Nachtschreck
  • Der Tod steht ihr gut
  • Gefallene Engel 1+2+3

usw. + MfG

Ich will deine Listen ja nicht anzweifeln, aber ich glaube nicht ,dass BWP, The Cave und Sleepy Hollow bei 9jährigen gut ankommen...

Aber hey, deine Vorschläge sind besser als Chucky, Annabelle und Halloween :)))

1
@ceevee

@ C³

Das mag ja sein und meine Kids haben in dem Alter damals auch nur die geschnittene TV-Fassung von "Sleepy Hollow" schauen dürfen...

...aber sie sind nun mal ab 12 und ich denke (hoffe), die "Aufsichtsperson" wird sich schon ein wenig intensiver mit den Film-Tipps beschäftigen, BEVOR sie den Kids erlaubt, "irgendetwas" zu schauen, was inhaltlich unbekannt ist.

btw.: cuttie + ZIM waren bei ihren ersten Horrorfilm-Erfahrungen auch in dem Alter und haben keine nennenswerten geistigen Schäden davongetragen ;-))))))))

VlG

1
@WhoreOfTime

Naja, bei 9jährigen sollte man einen Film nehmen, der ein paar lustige Stellen hat. Das entschärft das Ganze. Die 3 von mir genannten Filme sind von vorne bis hinten ernst, die würde ich unter 12 nicht empfehlen.  Ich hab zwar keine Kinder, aber die 3 Filme würde ich niemals vorführen, wenn ich auf 9-11jährige aufpassen sollte, man muss auch nicht immer strikt nach der FSK gehen. Du kannst cuttie aber gerne mal fragen, ob er seiner Tochter mit 9 Jahren BWP zeigen würde... ich vermute mal, er wird dir dann 'nen Vogel zeigen.

Die Fragestellerin scheint sich aber vorher eh zu informieren, das hat sie weiter unten in einem Kommentar geschrieben.

btw.: cuttie + ZIM waren bei ihren ersten Horrorfilm-Erfahrungen auch in dem Alter und haben keine nennenswerten geistigen Schäden davongetragen ;-))))))))

Und wenn cuttie + ZIM aus dem Fenster springen, dann springst du auch hinterher? Immer dieser Gruppenzwang, manchmal interessiert es mich nicht, was die anderen machen. :P

1
@ceevee

Was biste heute so zickig....mies geschlafen ? ^^

Die FS hat geschrieben, dass sich das Geburtstagskind einen supergruseligen Film wünscht....

Ich persönlich würde für die jüngeren Kids zB. allerhöchstens diese ausgraben:

Die Stadt der verlorenen Kinder, Im Jenseits sind noch Zimmer frei, Hocus Pocus, Hexen hexen, Das Geheimnis der verwunschenen Höhle, Die unheimliche Klassenfahrt, Die Geistermeister, Monster gegen Mädchen (Girl vs. Monster), Lemony Snicket, Igor, ParaNorman, Corpse Bride, Frankenweenie, Monster House, Coraline, Fungus der Nachtschreck...

Und da sind einige dabei, die wirklich gruselige Szenen enthalten....meine Tochter ist jetzt 17 und weigert sich seit 5 Jahren hartnäckig, "Coraline" nochmal anzuschauen....der hat bei ihr auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

1
@WhoreOfTime

Was biste heute so zickig....mies geschlafen ? ^^

Ich hab meinen Empathie-Schalter nicht umgelegt (siehe unten). Deswegen weiß ich gerade nicht, ob andere Menschen auch Gefühle haben... :)

Die FS hat geschrieben, dass sich das Geburtstagskind einen supergruseligen Film wünscht....

Klar, Kinder wünschen sich 'ne Menge, aber das Alter muss man dabei auch betrachten. Manche Kinder würden sonst erst hinterher merken, dass sie den Film doch nicht so gut vertragen. Die Filme, die du jetzt aufgezählt hast, haben aber auch einige Szenen, um den Gruseleffekt wieder zu entspannen. Das fehlt bei BWP und Co. komplett. Ansonsten könnten wir auch das Mädel hier als Maßstab nehmen:

https://www.gutefrage.net/frage/martyrs-wie-ist-der-film

Deiner Tochter würdest du ja sicher auch nicht BWP vorschlagen, bzw. sogar eher einen eher harmlosen Film aussuchen, wenn sie dich nach einem Halloween-Film fragen würde und da etwas empfindlicher ist (was nicht schlimm ist).

Und der Großteil dieser Liste ist auch ein wirklich guter Vorschlag. Dabei fällt mir gerade auf: Warum ist eigentlich "Dark Shadows" nicht in der Liste? :)

1
@ceevee

"Dark Shadows" hab ich rausgenommen, weil der nicht gruselig ist  ;-PP

Und meine kleene Große hat inzwischen schon ganz andere Filme gesehen....Smiley, Sinister, Annabelle, SAW usw. .....aber an Coraline geht sie nicht ran  ;-))

Ich hab meinen Empathie-Schalter nicht umgelegt 

Igoooooor....leg den Schalter um !  ;-P

https://www.youtube.com/watch?v=SrSX8NYN2x4

1
@WhoreOfTime

.....aber an Coraline geht sie nicht ran ;-))

Denn weißt du ja, was du hier das nächste mal vorschlagen könntest, wenn jemand nach heftigen Horrorfilmen fragt... :)

1

Super Liste, as always :-) Manches kenne ich auch nicht, allerdings sind alleine die mir bekannten einen DH wert! (Nur "Zeit der Wölfe" ist definitiv ab 16, habe gerade nochmal in meinem DVD-Regal nachgeschaut :-) und enthält mit der Szene der Verwandlung in einen Wolf inklusive des Abreisens der Haut oder der Enthauptung schon einigen recht brutalen Inhalt)

1
@geronimobosch

Nur "Zeit der Wölfe" ist definitiv ab 16

Stimmt - Danke für den Hinweis, da hab ich mich hinreißen lassen und nicht aufgepasst =((

(Aber es wäre auch hübsch gewesen zu erfahren, wohin die Haut "gereist" ist...so ganz alleine ;-)))) ...ein sehr humorvoller Tippfehler!)

VlG

1
@WhoreOfTime
es wäre auch hübsch gewesen zu erfahren, wohin die Haut "gereist" ist

Wahrscheinlich ins Nirwana, denn ob sie so ganz alleine lange überlebt hat, bezweifle ich :-)

1

Ich hab als Kind gerne die "Gänsehaut"-Hörspiele gehört und die Bücher gelesen. Anscheinend wurden zumindest einige der Episoden auch verfilmt, aber ich persönlich fand die Hörspiele weitaus gruseliger. Aber vielleicht ist das sogar eine Idee - den Raum schön dunkel machen, und statt dem Film ein Hörspiel hören, oder eine Gruselgeschichte erzählen :)

Mir fallen folgende ein, alle haben FSK 6

Das Geheimnis der Geister von Craggyford

Halloweentwins jetzt hexen sie doppelt

Hotel Transsilvanien 

Ghostbusters 1 & 2 sind unblutig, aber trotzdem recht gruselig und freigegeben zwar erst ab 12, aber vielleicht könnte das trotzdem passen.

Hallo, einelenabitte !!  ja Mann findet schwer in den alter Horror Filme aber du könntest auch im Internet Horrorfilme gucken. Wie zb. Cucky die morderpuppe , anbelle .... 

I hoffe das ich helfen konnte

DEINE SELIN

Ja ich zeige 10jahrigen Chucky die Mörderpuppe. Danach werde ich vermutlich von deren Eltern ermordet

1

Chucky und ANNABELLE auf einer Party für 9jährige ? Yes !!!!

1
@uncutparadise

Ich find's nicht sehr nett, jemanden runter zu machen, der helfen will. (Auch wen derjenige doch daneben lag)

0
@Almuric

Naja, die Vorschläge von Selin sind auch nicht sehr nett (bzw. sie wären grob fahrlässig, wenn die Fragestellerin darauf hören würde ;)). Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint", da ist ein sarkastischer Kommentar meiner Meinung nach doch schon angebracht.

1
@ceevee

Da hast du zweifellos recht, aber leg mal den Emphatie-Schalter um und lies noch mal die Antwort.

Vielleicht hab ich auch einfach nur berufsbedingt zuviel mit "verwirrten" Jugendlichen zu tun.

:-(      :-) 

1
@Almuric

Wenn ich einen "Daumen Runter" gebe, dann versuche ich immer, einen erklärenden Kommentar zu schreiben, warum ich das getan habe... und wenn ich jetzt einen Kommentar von wegen: "Hey Selin! Toll, dass du es versucht hast, zu antworten. Aber leider find ich deine Antwort jetzt nicht so gut", dann klingt das irgendwie sarkastisch. Manchmal ist ein wenig direkte Offenheit auch ganz nett. Aber ich hab im Beruf nix mit verwirrten Jugendlichen zu tun und letztendlich ist das alles Ansichtssache.

0

Was möchtest Du wissen?