Du hast deine Frage beantwortet. 1492 wurde der Kontinent von Columbus entdeckt, seit 1607 wird er besiedelt. Anfangs kamen die Leute aus Großbritannien dort hin, um dort als sogenannte "indentured servants" zu arbeiten, für eine Art Firma. Dort waren sie je nach Vertrag 2-7 Jahre angestellt, danach waren sie frei und erhielten ihr eigenes Stück Land. Die Vorstellung war für viele lukrativ, so dass sie eben in die USA gereist sind, um dort ein neues Leben anzufangen, u.a. auch, weil die Puritaner in GB verfolgt wurden dank des neuen Königs dort. Sie wollten ihre Religion frei ausleben. So wurden die USA bis ins 18. Jahrhundert besiedelt, bis sie eben das ganze Land bevölkert haben, ausgehend von der Ostküste an die Westküste. Das war der Anfang. Aufgrund von Erfindungen und Verbesserung in Wissenschaft und Technik wurde es leichter, die Entfernung zurückzulegen, so dass immer mehr Menschen nach Amerika kamen, unter anderem weil dies immer noch als ein freies Land gehandelt wurde, insbesondere nach der Unabhängigkeitserklärung 1776. Für viele war es das Ziel, den "American Dream" zu verwirklichen, der für jeden eine individuelle Bedeutung hatte.
Und da sich Menschen fortpflanzen, ging das natürlich ganz schnell, dass viele Leute den Kontinent bevölkert haben. 
Viele glauben ja auch heute noch, dass Amerika das Land ist, wo alle Träume in Erfüllung gehen.

...zur Antwort

Wenn du das nicht willst dann sag das auch. In einer Beziehung sollte man sich doch 100%ig vertrauen können und dazu gehört auch, dass man alles sagen kann, was man denkt und fühlt. Und sie versteht das sicher, dass dir der Gedanke, dass sie was mit nem anderen hat, Unwohlsein bereitet. Einfach mit ihr reden und das sollte das Problem lösen ;)

...zur Antwort

Das ist immer recht schwer, sich zu überwinden, diese Frage zu stellen, da man Angst hat vor der möglichen Zurückweisung. 

Aber anders wirst du es nie erfahren. Du solltest dich wirklich überwinden. Vielleicht trefft ihr euch einfach noch ein paar Mal und du kannst ja, wenn ihr gerade einen schönen Moment habt, einfach sagen, dass eine Freundin dich gefragt hast, was nun zwischen dir und ihm geht und du gar nicht wusstest, was du antworten sollst und jetzt seine Meinung dazu hören wollen würdest. 

So klingt das nicht ganz so nach "Ich muss jetzt wissen was wir sind" sondern eher danach, als wenn du deiner Freundin nichts falsches erzählen wolltest und so erst ihn fragst. 

Bei mir und Freunden gab es solche Situationen tatsächlich schon öfter, dass uns Freunde gefragt haben "Und, was ist jetzt zwischen euch" und da fragt man nach und hat die Antwort :)

Lg

...zur Antwort

Für mich klingt es tatsächlich eher so, also würde sie sich mit dir und deinen Freunden treffen wollen.

Ich bin in einer ähnlichen Situation wie deine Exfreundin, und vermisse auch sehr den Kontakt zu unserer Clique, die aber eben eher seine Clique war als meine wie es scheint. Deshalb melde ich mich auch ab und an bei ihm oder der Clique, weil ich alle zusammen vermisse, nicht nur meinen Ex.

Wenn das für dich aber kein Treffen wert ist, dann lass es. Ich finde es allerdings schade, würdest du sie nicht mehr als Freundin haben wollen. Ihr hattet schließlich Gemeinsamkeiten und mochtet euch.

Ich jedenfalls denke, dass sie die Gruppe als Ganzes vermisst, wovon du ja auch ein Teil bist. Ich denke sie will nicht das verlieren, was ihr hattet, aber nun eben als Freunde.

...zur Antwort

Ist noch ein anderer Lehrer dabei? Dann sprich mit ihm! 
Sie hat absolut kein Recht, dich darüber auszufragen und deinen Lebensstil anzuzweifeln! 
Ich hatte jedoch nie Probleme auf Klassenfahrten, etwas vegetarisches zu bekommen :)

...zur Antwort

Da kommt es absolut auf die Tasche an.

Wenn sie total schwer ist, bin ich froh, wenn mein Freund die Tasche trägt. Wenn sie jedoch leicht ist und wirklich eine Handtasche, dann würde ich ihn nicht bitten, sie zu tragen und würde es auch nicht wollen. Ich kann doch meinen Kram alleine mit mir rumtragen.

...zur Antwort

Das tut mir Leid für dich. 

Ich glaube in solchen Situationen solltest du einfach mit deinem Partner reden. Reden ist das einzige, was das Problem lösen kann. Vielleicht ist das ihr nicht einmal aufgefallen, dass sie ich anders verhält.

Aber halt nicht gleich "Hey, ich glaube du verhältst dich nicht gut, du machst gar nix mehr mit mir, nur mit diesem Typen" sondern natürlich freundlicher, langsam herantastend, nicht vorwurfsvoll.

...zur Antwort