Wieso nehmen die Polen Ukraine-Flüchtlinge auf, aber gegen Syrien-Flüchtlinge haben sie sich gewehrt?

5 Antworten

Die Ukrainer sind Nachbarn und Ukrainisch und Polnisch klingt ziemlich ähnlich außerdem sind die Ukrainer Christen und weiß und größtenteils nur Frauen, Kinder und Alte.

Syrien dagegen ist weit weg und erfüllt nicht das oben genannte.

Offiziell heißt es aus Polen, die Ukrainer sind keine Flüchtlinge sondern Gäste. Inoffiziell liegt es aber wohl daran, dass da keine kulturfremden, dunkeläugigen und schwarzhaarigen Männer kommen, sondern blauäugige, blonde Frauen und Kinder aus der kulturellen Nachbarschaft.

nennt man sowas nicht Rassismus ?

2
@iqKleinerDrache

Ich denke, wenn wir alle tief in uns hineinschauen, sind wir alle noch kleine Rassisten, auch wenn wir uns das ungern eingestehen.

2

Wenige sprachliche Probleme

Wenige kulturelle Probleme

Nachbarland

Bessere Erfahrungen

Es kommen Frauen und Kinder

Ukrainer haben ohnehin 90 Tage Visa-frei Aufenthalt in der EU

Der Islam ist bei den Ukrainern überwiegend aus dem Spiel - zumindest der afrikanische und nah Ost Islam

Die Ukrainer wollen subsidiären Schutz und dann überwiegend wieder Heim

Sie kommen mit ihren Pässen und sicheren Identitäten

Ansonsten kamen eben nicht nur Menschen aus Syrien sondern massig Wirtschaftsflüchtlinge und illegale Migranten aus aller Herren Länder von Afrika und nah Ost und teils über zig sichere Länder.

Begriffe wie Flüchtlinge und Migranten werden zusammen geworfen und der Kurs der EU Spitze war ,, Schleusen auf "

Es haben sich die negativen Erfahrungen mit diesen Migranten, mit anderen Menschen aus islamischer Kultur und dem Islam gehäuft

Somit hat dann Polen endgültig dicht gemacht

Ähnlich wie Dänemark, Ungarn, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Flandern , teils die Niederlande, Österreich etc pp

Weil es da sogut wie keine kulturellen oder (große) sprachlichen Unterschiede gibt

Liegt Syrien an der Grenze zu Polen und kamen da nur Frauen Kinder und Alte?

Woher ich das weiß:Hobby – Bin Deutscher mit "Nazi Hintergrund" ...!

Das sollen legitime Gründe sein, die einen anzunehmen und die anderen abzuweisen?

1
@AndreStrozewski

Nein. Weils einfach Geschwurbel ist. Die Polen haben keine Syrer aufgenommen, weil sie eine rechtskonservative Regierung haben.

1
@AndreStrozewski

Doch. Aber Ukrainer und Polen sind ja fast dasselbe. Die Polen haben aus moralisch verwerflichen Gründen keine Syrer aufgenommen.

0
@Sniffyz6

die Gründe waren die Religion und die Kultur. Beides mögen sie nicht, die Polen.

0