Wieso ist schlafen so schön?

5 Antworten

Jeder hat ein anderes Schlafbedürfnis, manche Menschen brauchen mehr Schlaf während andere mit 5-6 Std. pro Nacht auskommen. Nachts im Schlaf kann man von allem abschalten, die Gedanken und Gefühle sind für die Schlafdauer ausgeschaltet, das wird als sehr entlastend empfunden, außerdem ruht man sich aus und tankt neue Kraft und Energie.

Hallöchen

Das sehe ich genauso....

Ich liebe es.mich im warmen Bettchen gemütlich zu kuscheln.....oder mich in eine weiche Decke einzuwickeln....

Sofort ist das Gefühl der Geborgenheit da...

Ich denke,das hängt damit zusammen,das man sich dort total sicher fühlt...

Eine eigene Welt....eine Wohlfühl-Oase

Es gibt ja viele Lieder über das Bett....so richtig nett,ist s nur im Bett....und und...

Die Menschen,die aber absolut keine Ruhe finden,sobald sie liegen,für die ist das nicht so easy....also die,die nicht einschlafen können...

Man sollte allerdings nicht sein ganzes Leben verschlafen...alles in Massen...

Moin. Das ist im Kopf und man nennt es Gehirn und es gibt viele Synabsen die dafür verantwortlich sind und der Verstand reagiert nur.

Entspannung. Entlastung. Energie tanken.

Was soll daran schön sein? Wenn man eingeschlafen ist spürt man doch nichts mehr! (außer man träumt)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?