Nacht durchmachen? Wenn ja wie den Tag überstehen?

8 Antworten

Wenn ich durch mache und ständig etwas zu tun hab oder etwas mache, steh ich den tag schon durch. Ab und zu hast du dann so müdigkeitsphasen wenn du grad nichts machst. Aber es ist nicht all zu schlimm, trotzdem würde ich noch versuchen so viel schlaf wie möglich zu kriegen und ich glaub den wecker überhört man nicht sooo schnell.

Durchmachen ist das beste. Die 2 Stunden Schlaf bringen dir nach meiner Meinung und Erfahrung nix. Weil du dann nach denn 2 Stunden aufstehst, hammer müde bist und Augenringe eventuell hast. Die 3 Stunden Zug fahrt wird es dir nicht leicht machen, aber denn Tag über wenn du im Movie Park bist kommst du garnich zum schlafen. :)

Das wirst du überleben. Dein Körper ist nämlich in einer Ruhephase. Schalte alle Geräte aus und mache es so dunkel wie möglich. (ggf. ein Nachtlämpchen). Dann schließe die Augen und tue nichts. Der Körper brauch nicht träumen um zu schlafen. Sobald du die Augen schließt, schläfst du. So einfach ist es. Der Körper erholt sich dann trotzdem und ist für Morgen fit. Versuche einfach zu träumen, also "einzuschlafen". Das klappt irgendwann.

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?