Wach bleiben mit Energy Drinks und Kaffee?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach 60 Stunden bekommste Wahnvorstellungen/Halluzinationen und jeder Arzt könnte dich sofort einweisen lassen. Kannst mir ja in ein paar Wochen berichten wies so in einer geschlossenen Anstalt aussieht.

Ich hatte schon 75 Stunden hinter mir aber DANN gings mir ein wenig so und musste schlafen ;)

0

Den Arzt will ich sehen, der Schlafmangel mit ner Schizophrenie o.ä. verwechselt.

0
@chronophob

Ich würde gerne meine Quelle zitieren, aber ich ahbe gerade keine Ahnung, wo mein Buch liegt. Bin gerade aus dem Urlaub zurück und weiß nicht, wo meine Mutter das Buch hingeräumt hat.

Es heißt auf jeden Fall: "Schöpferisch träumen. Wie Sie im Schlaf das Leben meistern: Der Klartraum als Lebenshilfe" und ist von "Paul Tholey" und "Utecht Kaleb".

Auf jeden Fall empfehlenswert das Buch.

0
@MyOtherSide

Na sieh an was ich gerade vor mir habe. Da erinner ich mich sogar an den Post, der 10 Monate zurück liegt ^^

Ich zitiere:

Völliger Schlafentzug über einen längeren Zeitraum ist übrigens nicht ungefährlich. Schon nach 60 Stunden kommt es zu Halluzinationen und Wahnvorstellungen. Die Opfer einer solchen Behandlung hören und sehen Dinge, die nicht in ihrer Umwelt vorhanden sind, die ihnen lediglich in ihr geschundenes Gehirn vorgaukelt. Die Wahnvorstellungen sind meistens mit Verfolgungsphantasien verbunden. Kurz, ein von Schlafentzug Betroffener zeigt Symptome, die es jedem Arzt erlauben würden, ihn in ein psychatrisches Krankenhaus einzuweisen.

Quelle: "Wie Sie im Schlaf das Leben meistern: Schöpferisch Träumen; Der Klartraum als Lebenshilfe" von "Paul Tholey; Kaleb Utecht"

0

Also die Getränke machen dich für einen kurzen Moment wacher, aber danach bist du viel müder. Irgentwann ist dein Körper auch am Limit und gesund ist es glaube ich auch nicht.

Das funktioniert nicht. Wenn ich versuche länger wach zu bleiben und mich mit Energydrinks über Wasser halten will, bekomme ich irgendwann weiche Knie und ich fange an zu zittern und mir wird schlecht.

Geht meiner Erfahrung nach nur schwer, nach etwa zwei Tagen ist man tagsüber oft zeitweise erschöpft und müde und muss sich daher sehr anstrengen, um nicht einzuschlafen.

Eine kurze Steigerung des Leistungsvermögen ist zu erzielen, aber ich hoffe das Du weisst, das Energie weder gewonnen noch verloren gehen kann. Das bedeutet das die Ermüdungsphase nach der Wirkung dementsprechend einsetzt - wie Du vorher "gepuscht" wurdest. Weder das Eine noch das Andere liefern Dir Energie bzw. Leistungsvermögen, sondern bewirken nur eine Verbrennung von Resourcen. Denke bitte daran.

Was möchtest Du wissen?