Wieso ist er plötzlich so kalt zu mir? ;(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich kann dir sagen, ich war fast in genau so einer Situation vor circa einem Monat... Am liebstan hätte man dem Kerl den Kopf abgerissen weil er sich nicht meldet, aber anderseits möchte man ihn auch nicht verlieren. Aber wenn er schon so anfängt (mit dem nicht melden und so), würde das glaub ich keine lange Beziehung werden. Das Interesse ist bei ihm dem Anschein nicht so stark wie bei dir.

Das Leugnen und das schlecht über dich reden ist ja total mies von ihm... Das dürfte kein Freund machen, der seine Freundin wirklich liebt. Er ist vllt auch gar nicht reif genug für eine Beziehung.

In eurem StreitgesprÄch würde ich ihn mal zuest reden lassen und du kannst ihn ja fragen wieso er sich nicht meldet und warum er solche Sachen erzählt.

Hört sich zwar schwer an, aber lass ihn besser laufen. Ist zwar schwer aber Zeit heilt alle Wunden.

LG Penny

Kartoffelchip13 08.06.2014, 14:37

Vielen lieben Dank für deine nette und sehr hilfreiche Antwort! :)

0

Nach dieser kurzen Zeit, die ihr euch kennt, kann man schwerlich schon von Liebe reden, ich nehme auch an, ihr seid beide noch ziemlich jung? hört sich für mich sehr danach an, als wenn er keine allzu große Lust mehr an dir hätte, sorry. Wenn dein dein bester Freund Gefühle für dich hat, würde ich das mal klären u. den anderen sausen lassen.

In jedem Kennenlernen ist der Abschied bereits enthalten.

Der Abschied von diesem Jungen kommt eben etwas früher. Nimm den bittersüßen Liebesschmerz an, kappe die Verbindungen und lebe Dein Leben weiter. Vom Abschiednehmen geht die Welt nicht unter, sondern dreht sich weiter. Verbuch das Ganze unter "Erfahrung" und wende Dich neuen Ufern zu.

Deine Situation ist wahrscheinlich für dich selbst sehr verwirrend. Ein ständiges Hin und Her und du weißt selbst nicht, was du fühlst oder fühlen sollst, was du denkst oder denken sollst. Nun, das kann ich sehr gut nachvollziehen.

Alles in einem, so, wie du das beschreibst, klingt es tatsächlich so, als würde dein Freund mit dir Schluss machen wollen, zumal er auch gesagt hat, er will mit dir reden. In Kombination mit dem, was er über dich sagt, spricht alles eindeutig für ein Aus seinerseits. Willst du dir das denn gefallen lassen, wie er über dich spricht? Er hat, während eurer Beziehung, gesagt ''was soll ich denn mit der?'' und er leugnet eure Beziehung. Das ist für mich schon ein heftiger Minuspunkt. Darauf solltest du ihn bei eurem ''Streitgespräch'' ansprechen. Frag ihn, was er für dich empfindet und was sein Problem ist, wie es aus deiner Sicht ist, dass du zwar Gefühle für ihn hast, aber unter diesen Umständen nicht mit ihm zusammen sein willst, weil es dich zu sehr verletzt, wie er dich behandelt und dir das sowas nicht gefallen lässt. Leugnen und schlecht über dich reden geht für mich schon so weit, dass es ein Trennungsgrund ist. Die Gründe bezüglich der Leugnung wären mir total egal. Fakt ist schließlich, dass er dich verleugnet hat und das halte ich nicht für richtig.

Sprich in einem ruhigen und respektvollen Ton mit ihm und bleib auf alle Fälle ruhig und gib ihm das Gefühl, dass du seinen Worten folgst und versuchst, ihn zu verstehen. Du solltest auf keinen Fall versuchen. Alles Gute!

Kartoffelchip13 08.06.2014, 14:38

Deine Antwort hat mir echt sehr geholfen, vielen lieben Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?