wieso heiß jägersoße jägersoße

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sie heisst nicht Jägersosse sondern Sauce ala Chasseur und hat ihren ursprung in Froonkreisch ,kam wie noch so einiges mit Napoleon zu uns die Garnitur ala chasseur ist Speck Zwiebelwürfel und gemischte Waldpilze in Sauce Demi-Glace (Gebundene Braune Bratensauce)Die Herstellung Einer Demi-Glace Sprengt hier den Rahmen Ralph

Also ich denke, da früher die Einkaufsmöglichkeiten relativ außerhalb von Städten relativ begrenzt waren, musste der Jäger sich eben hauptsächlich von dem ernähren, was er auf der Jagd im Wald so auflesen konnte. Dass er sich nicht nur von Wild ernähren konnte, ist klar (zumal er ja das meiste davon verkaufen/abgeben musste), also was findet man noch eiweißhaltiges im Wald? Pilze :D Und das ist auch so ziemlich das einzige, was er als Beilage verwenden konnte. Also wenn beim Jäger mal Fleisch oder Knödel auf dem Tisch standen, was gab es dann dazu? Jägersoße. Was sonst, er hatte ja nix anderes. (Ob die einfachen Leute damals schon so weit waren, ein Brombeerchutney zum Fleisch zuzubereiten bezeifle ich ^^)

Das hat sich so Eingebürgert genau wie Zigeunerschnitzel .es gibt noch das Schnitzel Försterin das ist dann mit pfifferlingen.Das Kind muss eben einen namen haben

Hi,

eigentlich ist die Soße mit Pilzen gemacht und hat deswegen den Namen,bei mir in der Gaststube (www.zurlinde-stolpen.de)gibt es ein Schnitzel Jäger Art da werden Pilze dazugegeben die mit einer Pilzsoße verfeinert werden!Bei uns zu DDR Zeiten gab es ein Jägerschnitzel,dass war Römerbraten paniert wie ein Schnitzel und es gab eine dunkle Soße mit Pilzen dazu!Also auch in den fertigen Jägersoße sind Pilze mit drin!

Gruß Cosel

Weil Schwammerl und Jäger im Wald anzutreffen sind. Vielleicht hat ja der Jäger die Schwammerl geschossen?

Was möchtest Du wissen?