Darf ich als Köchin beim arbeiten Nagellack tragen beim arbeiten?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein,auch lange Fingernägel sind nicht erlaubt.Aus Hygienegründen.


http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2004:226:0003:0021:DE:PDF nach der VERORDNUNG (EG) Nr. 852/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 29. April 2004 über Lebensmittelhygiene ist dazu überhaupt nichts gesagt! Salat wird i.d.R. mit Gerätschaften gemischt, und Hände im Essen stecken heutzutage gewaschen in hygienischen Einmalhandschuhen, wenn sie doch mit Lebebensmitteln in Kontakt kommen sollen.

Und was den Schmuck angeht (der dort auch nicht erwähnt ist), so hab ich noch kaum einen Koch gesehen, der auf seine Armbandhuhr verzichtet hätte. Auch wüsste ich nicht, dass schlichte glatte Eheringe in der Gastronomie abgemahnt worden wären, obwohl ich Ringe bei jeglicher Arbeit für gefährlich halte.

Nichtsdestotrotz macht eine aufgetakelte Erscheinung keinen guten Eindruck in einer ordentlichen Küche und btw: auch Duftwässer und Crems haben nichts dort zu suchen, da sie den Geschmack beeinträchtigen können.


koch234  17.04.2010, 14:29

der Link geht scheinbar nicht, also bitte von Hand googeln ... ;-)

0

Noch nie was von HCCP gehört? Da Hygiene in jeder Küche wichtig ist, haben lackierte Fingernägel,lange Nägel und künstliche Fingernägel in einer Küche nichts zu suchen.

Hallo, ich würde Dir sowieso raten, dünne Handschuhe zu tragen, dann kannst Du auch Deinen Nagellack und Nägel schonen.

Ist die Frage ernst gemeint?? Die beantwortet sich doch schon von selbst oder nicht?? Natürlich darf man als Köchin keinen Nagellack tragen, das ist ein absolutes NoGo weil es unhygienisch und unsauber ist..