Wieso haben es grössere Leute schwerer Muskeln aufzubauen?

7 Antworten

Hallo Flauschekissen, will mal versuchen, es so einfach wie möglich zu erklären: Es gibt verschiedene Arten von Muskelfasern, welche für die Schnellkraft und welche für die Ausdauer. So wie Du trainierst, ist das eher ein Ausdauer- als ein Muskelaufbautraining, d.h. Dein Körper wird eher einem Mittelstreckenläufer entsprechen, als einem 100-m-Sprinter. Große Menschen haben lange Muskelstränge, da ist es noch schwieriger, sichtbare Masse aufzubauen.

Zu Deinem Training: 30 Liegestütze am Stück sind toll und das ganze sogar 3x, aber es lässt Dein Muskelvolumen nicht größer werden. Hier wurde schon über Hypertrophie gesprochen. Das genau zu erklären, dauert ziemlich lange, deshalb schau mal hier die Kurzform:

https://de.wikipedia.org/wiki/Muskelaufbau_(Bodybuilding)#Muskelhypertrophie

So, nun hast Du zusätzlich zu dem unproduktiven Training auch noch kein optimales Essverhalten. Damit hast Du zwar eine Menge Energie im Körper, aber die wirklich essentiellen Nährstoffe kommen bei dieser planlosen Ernährungsweise einfach zu kurz, zu vergleichen mit einer Baustelle: Du hast einen Haufen Zement aber zu wenig Steine, um eine stabile Wand zu bauen. Wenn Du also keine Lieferung Steine bekommst, wird die Wand ziemlich niedrig bleiben, da nur mit Zement die ganze Sache ziemlich wackelig wird... Du verstehst was ich meine?

Also: ordentlich essen, 5-6 kleine Mahlzeiten am Tag, davon ca. 30 % Eiweiß (das sind Deine Steine) in JEDER Mahlzeit, intensive Trainingseinheiten mit max. 12 Wdh. pro Satz wie die anderen schon geschrieben haben. Wenn Du mehr schaffst, ist der Widerstand zu niedrig bzw. das Hantelgewicht zu leicht. Ab der 8-10 Wdh. muss es einfach richtig heftig anstrengend sein bei sauberer Technik versteht sich, um wirkliches Wachstum zu erzeugen.

Was Nothin geschrieben hat, ist im Prinzip richtig. Die Beine und der Rücken sind die größten Muskeln im Körper mit dem meisten Potential zu wachsen. Diese zu trainieren bedeutet mehr Wachstumshormon in Deinem Körper, da haben auch die Arme, Schultern und alle anderen Muskeln etwas davon. Richtig ist auch das Verbundübungen wie Kreuzheben und Kniebeuge die erste Wahl sein sollten, richtig ist allerdings auch, dass das zu Hause zu gefährlich ist und Du auch gar nicht über das Equipment verfügst. Da brauchst Du schnell mal eine 100 kg- Langhantel und mehr und Du solltest diese Übungen niemals ohne Helfer machen. Der Support ist nötig, um die Technik zu überprüfen und Dir zur Not bei den letzten 2 Wdh. Assistenz zu bieten. Wenn Du schlapp machst und niemand daneben ist, brichst Du mit dem Gewicht zusammen.

Um Deine Ziele zu verwirklichen, solltest Du über ein Fitnessstudio nachdenken. Dort hast Du Hilfe, die Ausrüstung und die Motivation, die es braucht. Dann brauchst Du nur noch Disziplin, ein bisschen Geduld und Du kannst locker 95 kg Magermasse auf natürlichem Weg erreichen und wirst HEFTIG aussehen. Viel Erfolg dabei, alles Gute. LG

Hallo! Du bist sicher kein Lauch mehr, Du hast einen guten Körper.

Man braucht halt Geduld.  Frage mal Google nach Martin Zawieja. Der sah in Deinem Alter ungefähr so aus wie Du - eher weniger. 

Viele Jahre später war er einer der stärksten Männer der Welt. Im Gewichtheben / Schwergewicht. Auch ich habe viele Jahre gebraucht um mein Gewicht aufzubauen. Und war anfangs ebenso unzufrieden und ungeduldig. 

Alles Gute.

Man erkennt erste Ansätze...Bodybuilding ist eine "Illusion", das heisst es geht weniger um Zahlen als um das Visuelle (Proportionen)...Du baust genauso viele Muskeln auf wie jemand der 1,80m gross ist, nur dessen kürzere Gliedmassen sehen schneller dick aus als deine, da auf weniger Raum verteilt...

Zudem können längere Gliedmassen aufgrund der Hebelverhältnisse das Training etwas schwieriger gestalten, dies dürfte aber kein grosses Problem sein.

Um optimal aufzubauen würde ich dir dringend raten im Wiederholungsbereich 8-12 zu trainieren (d.h. Muskelversagen in diesem Bereich). Dein Körpergewicht ist für einige Übungen schon zu leicht, also besuche ein Studio!

8

Also gelte ich nicht mehr als dürr ?

0
6
@Flauschekissen

Technisch gesehen hast du genauso viele Muskeln aber optisch ists nunmal für dich schwerer, schau dass du mal die Schultern breit kriegst, das ist die Halbe Miete (V Form etc.)

0
6
@Flauschekissen

Seitheben mit Kurzhanteln...

Geh ins Studio! Wenn du aufbauen willst müssen höhere Gewichte her, Wiederholungen über 15 gehen auf die Ausdauer. Du willst Hypertrophie...

0
8
@Vegeta07

15 wiederholungen von jeden übungen ? da wäre ich ja 6 h am trainieren lol

0
6
@Flauschekissen

Alter...

Mach 1 Übung pro Muskel (3 Sätze mit jeweils 8-12 Wiederholungen)

Zum Beispiel für Bizeps: Curls 3x12 

Teile die Muskeln auf sodass du jeden Tag eine Hälfte trainierst und am nächsten Tag die Andere...(z.B. Bizeps, Rücken, Nacken und am nächsten Tag den Rest) 


Wichtig ist, dass bei jeder Übung du zwischen der 8. und der 12. Wiederholung versagst!

0
8

achhhsoo so meinst du das ja das mache ich auch mit den hanteln z.b. 20 wiederholungen

0
6
@Flauschekissen

Dann ist das Gewicht zu leicht! Du musst im Bereich 8-12 keine Wiederholung mehr schaffen sonst wächst der Muskel nicht (Hypertrophie). Mit 20 Wdh. trainierst du nur Ausdauer. Geh ins Studio...

0
8

und das 3 mal so meinte ich dass

0
8

ja hast wohl recht.. ich muss trozdem andeuten das es kein leichtgewicht ist hat auch etwas mit durchhaltevernögen zu tun ich kotz manchmal fast... bis muskelversagen

0

Gewichtsprobleme in der Massephase?

Guten Tag undzwar habe ich ein Problem,ich trainiere 2jahre ist aber meine erste richtige massephase bin schon Ca 2 Monate in der massephase aber habe da paar Gewichtsprobleme undzwar esse ich täglich 3200kcal bei Trainingsdaten und 2600 bei nichttrainingstagen und ich wiege mich jeden Tag und das Gewicht ist eigentlich immer gleich also 80.3 ist heute dann Morgen nochmal 80.3,ich habe das Gefühl das das auf Dauer gleich bleibt und ich gar nicht aufbaue man sagt Ca 1kg pro Monat / Ca 300g in der Woche zunehmen aber bei mir klappts irgendwie nicht und jetzt wenn ich die kcal Steiger sagen wir ich esse 3400 kcal wiege ich dann aufeinmal 80.6 anstatt 80.3 und wenns doch immer so weiter geht werd ich wieder rum dick weil mein Gewicht übertrieben steigt ?? Ich verstehe das ganze nicht meine Daten : 15j (2 Monate 16) Ca 1.80-1.83cm 79.5-80.0 kg trainiere 5x die Woche nach einem 4er Split ( 2 Tage Training 1 Tag Pause )

Und fangt  mir bitte nicht an mit diesen Beschwerden dass ich schon mit 15 trainiere,krafttechnisch bin ich stark körpermäßig siehts auch nicht schlecht aus.

...zur Frage

5 kilo durch trampolin springen abnehmen?

Hallo wenn ich jeden tag ca 20-30 minuten trampolin springe und kraft training mache und die ernährung umstelle wie schnell nehme ich dann ca. 5 kilo ab ?

...zur Frage

Kann zu viel training schädlich für meinen Körper sein?

Hallo miteinander ich bin 18 und trainiere seit einigen Jahren im Fitnisstudio ich bin 1.89 und wiege 97 kg ich trainiere sehr hart und esse viel (ca. 5000kcal) am Tag ich wollte fragen ob es schädlch für meinen Körper sein kann so viel zu trainieren und zu essen.

...zur Frage

Wieviel Kilo fürs Bankdrücken?

ich bin 16 , 175cm groß und wiege ca. 66 Kilo und hab schon etwas Erfahrung mit Krafttraining,heißt mache zB regelmäßig Liegestütze,trainiere oft mit ca. 15,6kg Hanteln. Ich will jetzt mit Bankdrücken beginnen.Wieviel Kilo soll ich für den Anfang nehmen?Ich will viel Muskelmasse aufbauen

...zur Frage

Wie am besten abnehmen und Muskeln aufbauen?

Hallo, bin 24 und 188 wiege 113 Kilo. Ich habe ordentlich bauchfett. Ich trainiere seit einem halben Jahr und esse im Kaloriendefizit. Ich will auf 95 Kilo runter.

Ich trainiere folgendermaßen : 5 mal die Woche, ein Tag ausdauer eine Stunde cardio und ein Tag Kraft Training eine Stunde, immer wechselnd täglich.

Ich nehme aber keine Muskeln zu irgendwie, das Fett bleibt irgendwie, aber meine Kilos gingen schon bisschen runter., ich esse sehr viel eiweiß.

Ich will einfach abnehmen und Muskeln aufbauen.

Wie mache ich das am besten?

...zur Frage

14 Jahre/Zec+/Trainieren/Hanteln/Gewichte usw :D

Hey Leute ich bin 14 Jahre Männlich (Fast 15) und habe Angefangen seit 3 Tagen zu Trainieren..Zuhause Leider..Ich darf ja erst ab 15 ins Fitnessstudio..Verstehe ich auch aber eine Frage hätte ich:Ich hatte mit 12 Jahren den Körper eines 15 Jährigen..Bin zwar nicht so Dick Wiege 66kg und bin 1,79 Groß..Bin aber auch seit 3 Tagen auf Masse phase^^ Heißt ich Esse ca. das 4-5 Fache was ich eigentlich Esse..Und Ja..Ich Trainiere auch mit ca. 20 Kilo Hanteln.:Also auf jeder Seite 10kg..Habe etwas Gewicht runter genommen weil es wirklich nicht ging hab die zwar Hoch bekommen (10 mal) Aber war auch echt Schwer und ja^^ Ich wollte auch anfangen Zec+ zu nehmen vor und nach dem Training..Aber geht das mit dem Alter klar? Und bedenkt dabei mein Körper ähnelt dem eines 16-17 Jährigen^^ Achja eine Frage noch..Kann ich mit dem Alter schon anfangen meinen Nacken zu Trainieren? um einen Stiernacken zu bekommen? Oder wäre das mit dem Alter etwas zu viel ?^^ Mfg^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?