Wieso haben die Halogene und z. B. Sauerstoff eine kleine 2?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil es Moleküle sind. Die 2 stellt die Anzahl der einzelnen Atome im Molekül dar. Wasserstoff z.B. kommt üblicherweise als H2 vor, da ein einziges Atom sonst nicht stabil ist. Dazu werden zwei Elektronen auf der Außenbahn benötigt und Wasserstoff hat halt nur eins.

O3 ist z.B. Ozon und das Molekül besteht aus 3 Sauerstoffatomen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Molekül

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gymnasialist 05.05.2016, 21:23

Danke. Das weiß ich - aber ich suche diesen einen Begriff, ich glaube der war so ähnlich wie: trigonär oder sowas. Bin mir aber unsicher. 

0
user21011982 05.05.2016, 21:43
@Gymnasialist

Ich schätze mal, der Begriff, nach dem Du suchst, ist "dimer" (Präfix "di-" für zwei).

1
user21011982 05.05.2016, 21:54
@user21011982

PS: "Molekular" passt natürlich auch, ist aber etwas weiter gefasst (O₂, O₃...)

1

Halogene wären als reine Atome freie Radikale. Sie bilden diatomare Moleküle, da diese weitaus stabiler sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Elemente der Hautgruppen V-VII (Stickstoff ist z.B. in Hauptgruppe V) treten bei Raumtemperatur nur in Zweiermolekülen auf, da sie auf diese Weise die Edelgaskonfiguration erreichen können. Elemente aus Hauptgruppe IV wie Kohlenstoff müssten Vierfachbindungen bilden, und die gibt es aus geometrischen Gründen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Stoffe sind gasförmig, und alle Gase, bzw gasförmigen Elemente, ausgenommen der Edelgase, treten immer als zweiatomige Moleküle auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kovalentes Homodimer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gymnasialist 05.05.2016, 21:30

Ich glaube es war kovalent. Danke. 

Ich hab den Begriff in Einer Antwort zu einer anderen Frage gefunden: molekular. 

0

Was möchtest Du wissen?