Wann immer du willst.

Eigentlich ist gesetzlich 14 vorgesehen, als Untergrenze. Sind jedoch beide Partner unter 14, ist keiner von beiden strafmündig und so macht sich auch niemand strafbar. Außerdem gilt, wo kein Kläger, da kein Richter, das heißt, auch wenn einer von euch unter 14 ist und der andere älter, kommt es nicht zum Strafverfahren, solange es niemand beanzeigt (Eltern oder Beteiligte).

Also: Grundsätzlich ab 14, darunter ist im Zweifesfall auch legal.

Was die Gesellschaft dazu sagt, ist nochmal ein anderes Thema, das dich aber nicht interessieren sollte: egal, was die Leute sagen und denken, tu es dann, wenn du es für richtig hältst. Wenn du es willst ist es weder zu früh noch zu spät - Hauptsache, ihr wollt es beide und habt Spaß dran.

Und für mehr Informationen zur gesetzlichen Grundlage:

http://www.ihr-anwalt-hamburg.de/taetigkeitsbereiche/s/sexualstrafrecht-strafverteidigung-nebenklage.html

In Kapitel 2 steht eine schöne Tabelle dazu.

...zur Antwort

Also, erst einmal: wenn ihr euch dazu entschieden habt, Sex zu haben, dann lasst euch von niemandem etwas anderes sagen. Ob und wann und wie ihr Sex habt geht nur euch was an, egal, was hier in den Antworten steht. Solange ihr es freiwillig und einvernehmlich tut ist alles gut.

Zum Thema Verhütung: die Pille ist ne ziemliche Hormonkeule, die gerne mal den Körper in die Knie zwingt. Ein Kondom schützt zusätzlich vor Geschlechtskrankheiten, macht aber nur Sinn, wenn es passt und die Anwendung korrekt ist, außerdem ist es recht unerotisch. Da du noch recht jung bist wird dein Uterus nicht groß genug für die Spirale oder die Kette sein, von Diaphragma und Portiokappe mal ganz abzusehen. Was ich dir raten könnte wäre der Nuvaring, einfach in der Anwendung, recht sicher und so gut wie keine Nebenwirkungen. Ansonsten wären Alternativen noch die Minipille, die Mikropille, das Verhütungspflaster, die Depotspritze und das Hormonstäbchen. Wofür du dich entscheidest musst du jedoch entscheiden, besprech das am besten mit einem Arzt und sammel Informationen zu den jeweiligen Verhütungsmitteln, dann kannst du dich ja entscheiden, was für dich am besten klingt.

Ich wünsche euch viel Spaß und alles Gute bei der schönsten Sache der Welt!

...zur Antwort

Nein, im Gegenteil. Fisherman's Friends enthalten Menthol, welches die Durchblutung der Vagina erhöhen würde und damit die Feuchtigkeit und die Fruchtbarkeit der Dame, was sowohl die Beweglichkeit der Spermien als auch die Anlagerung der Eizelle begünstigen würde. Außerdem ruiniert sie sich damit die Scheidenflora, Hefepilze könnten es sich zum Beispiel in ihr gemütlich machen.

...zur Antwort

Wenn es mit ihr ausgemacht ist kann das, man nennt es dann Telefonsex, sehr erotisch sein, wenn man sich nicht real näher kommen kann. Aber wenn sie nichts davon weiß und er sie damit überrascht, kann man über ihre Reaktion nicht viel sagen, einige werden es sich ekelhaft finden, manche bestimmt aber auch sehr erregend.

...zur Antwort

Also, es war der Lusttropfen. Der war allerdings weder an noch in deiner Scheide. Die Unterhose war dazwischen. Du hattest einen unfruchtbaren Tag. DAS sollte ausreichen um NICHT schwanger zu sein. Dass du Jungfrau bist hingegen hat NICHTS damit zu tun - auch als Jungfrau kann man genau so schwanger werden wie jemand der schon mal Sex hatte.

...zur Antwort

Kommt drauf an, Junge oder Mädchen? Bei Jungs ist es der sogenannte Lusttropfen, das sind die Körpersäfte, aus denen auch das Sperma besteht, nur ohne die Spermien, und wird meistens zu Beginn der Pubertät oder vor dem Orgasmus ausgestoßen. Bei Mädchen ist es einfach "Muschischleim", also die natürliche Feuchtigkeit, die bei Erregung und Orgasmus zunimmt.

...zur Antwort

Kondom: pro: billig, sieht man ziemlich offensichtlich ob es funktioniert hat, kann man jederzeit benutzen, und vor allem schützt es es einziges vor Krankheiten; contra: man braucht stets ein neues, hat man keines da kann man keinen Sex haben, es kann die Stimmung zerstören wenn man es drauf machen muss und manche mögen das Gefühl nicht

Pille: pro: ziemlich sicher, allzeit bereit, kein großes drum und dran; contra: ziemliche Hormonbombe die dem Körper schaden kann, und muss kontinuierlich eingenommen werden

Pflaster: kenne ich mich nicht mit aus, Sorry

Spirale: pro: SEHR sicher, muss nur einmal eingesetzt werden und hält dann mehrere Jahre, man muss sich keine Gedanken drüber machen und es funktioniert ohne Hormone was gesund ist; contra: einmalig recht teuer, manche reagieren empfindlich darauf (besonders anfangs) und muss "operativ" eingesetzt werden

Ring: pro: ziemlich sicher, recht günstig, man kann ihn selbst einsetzen, er schützt auch wenn man ihn kurz vor dem Verkehr raus nimmt; contra: wenn er einmal rausgeht hat man nur wenige Stunden Zeit und muss danach wieder einen Tag warten ehe er wieder wirkt, er kann beim Sex gespürt werden wenn man ihn drin lässt, manche Mädchen empfinden das Einführen und Tragen als unangenehm

...zur Antwort

So, hat sich erledigt, über Umkehrsuche des Titels der Bilder bin ich darauf gestoßen dass die imgur-Galerie Teil eines reddit-Threads war bzw. ist in welchem der Macher der Hintergrundbilder die Quelle der Symbole wie folgt verlinkt hat: http://www.flaticon.com/packs/religion-symbols

...zur Antwort

Wer ernsthaft an Jesus und dessen Selbstopfer am Kreuz glaubt, der verneint auch die Wissenschaft und hängt weiter an Kreationismus und Erbsünde fest.

...zur Antwort

Brüste sind wie Autos: egal wie groß, egal welche Form, egal welche Farbe, sie sind alle toll!

(mit Ausnahme des Fiat Multipla, der entspricht in diesem Gleichnis Männertitten)

...zur Antwort

Man spricht von den magischen 3: 3 Wochen ohne Nahrung, 3 Tage ohne Wasser, 3 Minuten ohne Luft. Das ganze ist natürlich abhängig von der Gesundheit, der allgemeinen körperlichen Verfassung und der Übung, besonders aber auch davon, wie gut genährt jemand ist. So kann eine dürre Person wohl kaum die 3 Wochen schaffen, jemand, der aber ein paar Kilo zu viel hat, hingegen kann die 3 Wochen um ein paar Tage verlängern.

...zur Antwort

Es gibt verschiedene Ansätze. Von Proteinstrukturen als Datenspeicher über durchgehende Nervensignal-Loops bis hin zur Metaphysik (übersinnliches)

...zur Antwort

Partyflirts werden selten ernsthafte Beziehungen, das vorweg. Und daher solltest du dir auch erstmal überlegen, wie du dein erstes Mal haben willst - mit Gefühl in einer Beziehung, am besten mit einem Mädchen, das selber noch Jungfrau ist, oder einfach mit einem Partyflirt halb angetrunken Hauptsache Sex? Je nach dem solltest du auch schauen, wie du auf die Jagd gehst. Für ersteres musst du deinen Freundeskreis um ein paar Mädchen erweitern, die dir nüchtern sympathisch und attraktiv vorkommen, dich immer enger mit Ihnen anfreunden und eventuell wird mehr draus. Für zweiteres: Partyflirt suchen und einfach offensiver werden, gar nicht erst anmerken lassen dass du noch Jungfrau bist.

...zur Antwort

Beim nächsten Mal kuscheln, wenn ihr euch nah seid, und euch wohl bei einander fühlt, kannst du dich ganz vorsichtig an sich rantasten, die Hand runter zur Hose, und einfach schauen, ob sie drauf eingeht. Wenn ja, weiter machen, bis sie stoppt. Wenn sie nicht drauf eingeht, fragen, ob sie will, und je nach Antwort weiter gehen oder eben nicht.

...zur Antwort

Ein Finger ist aber auch ziemlich dünn. Und das Jungfernhäutchen sehr individuell. Es kann von Geburt an ein Loch haben oder ganz fehlen, so elastisch sein dass es einfach gedehnt wird ohne zu reißen, so lose seine dass man sich einfach dran vorbei drückt... Es kann außerdem schon bei Masturbation reißen, beim Sport, beim Stürzen, beim Einführen des Tampons oder sogar wenn du dich im Schlaf etwas heftiger bewegst.

...zur Antwort

Eigentlich nicht, allerdings reduziert Masturbation Stress und Blutdruck, schüttet Glückshormone aus und senkt die Gefahr an Prostatakrebs zu erkranken. Alles in allem ist Masturbation sehr gesund.

...zur Antwort