Wieso finden viele Frei.Wild rechts?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil der Sänger (Philipp Burger) durchaus eine nicht ganz linke Vergangenheit hat - wobei er selbst sagt, dass das Fehler waren, aber man kann es nicht rückgängig machen.

Ebenso sehen viele den Patriotismus auch oft als Rechts an, was schlichtweg nicht stimmt. Die Texte sagen das aus, was Wirklichkeit ist. 

Viele beziehen sich da auf "Das Land der Volli. dioten" - das Lied jedoch gilt eher dem italienischen Staat als dem Deutschen, wird aber gerne vergessen. "Wahre Werte" - ein sehr harter Text, stellenweise kann man da einiges rechtes rein interpretieren (z.B. die deutsche Eiche) - aber alles nur stellenweise bzw. auf einzelne Zeilen bezogen. 

Lies dir doch mal ein paar Interviews dazu durch - im Nachhinein dann eigentlich ganz lustig :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht vor allem um dieses Gruppengefühl für bildungsferne Schichten, das die Verbreiten. Bloß schön mitgröhlen. Daraus erwächst Rechtsextremismus. Selbst einige Vertreter der rechten Szene haben die Band schon einen "guten Einstieg" genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
09.02.2016, 04:54

1. "Gruppengefühl für bildungsferne Schichten" und "mitgröhlen" erzeugen Rechtsextremismus? Wie arrogant und versnobt kann man sein? Du bist sicher so bildungsnah und einzigartig und nonkonform, dass du nie darauf hereinfallen würdest, nicht wahr?

2.Frei.Wild kann nichts dafür, falls Vertreter der rechten Szene (oh wi gruselig, das sind sicher Nationalsozialisten) sie instrumentalisieren wollen. Das kann jedem passieren.

Das kommt übrigens von einem linksliberal eingstellten Menschen, der dieser Band und ihre Musik aber auch gar nichts abgewinnen kann.

2
Kommentar von Modrian
10.02.2016, 16:40

"Selbst einige Vertreter der rechten Szene haben die Band schon einen "guten Einstieg" genannt."

Als hätten einige Vertreter der rechten Szene eine Ahnung von Poltik und der Sitzordnung im Parlament. Deine Quelle ist fürn Popo.

0

Ihnen ist es egal ob viele Faschos (Faschisten) sie hören oder auf Konzerte sie besuchen. Der Sänger hat auch keine rosige Vergangenheit. In dem Lied:"Fahnen im Wind" von Berliner Weisse wird auch über Frei.wild gesprochen, kannst dir ja mal den Text anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Punkgirl512
09.02.2016, 13:12

nö, ist ihnen nicht egal.

0
Kommentar von potter656
13.02.2016, 00:19

doch ist ihnen egal.

0

Es ist so ;)

- Frei.wild verbreiten in ihren Texten klar rechte Botschaften 

- es finden sich stellenweise antisemitische Stereotype und szenetypische Codes

- Nationalismus und völkisches Denken werden in ihren Texten groß geschrieben.

Frei.Wild ist definitiv rechts. Wer das bestreitet hat offensichtlich den Unterschied zwischen rechtem und linkem Denken nicht verstanden. Das macht sie zwar noch lange nicht zu Nazi oder Rechtsradikalen. Den Vorwurf, den Weg in die rechtsradikale Szene zu ebnen müssen sie und ihre Anhänger sich aber gefallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Punkgirl512
09.02.2016, 13:17

die Codes würden mich ja mal wirklich interessieren, ebenso die klar rechten Botschaften. hast du da konkrete Beispiele zu? Bitte mehr als nur einzelne Zeilen in manchen Songs. Den Vorwurf lasse ich mir so gar nicht gefallen. Man muss sich rein gar nichts gefallen lassen.

2

Was möchtest Du wissen?