Wieso deaktivieren WELT und Tagesschau unter ihren Youtube Videos immer die Kommentare? Findet ihr das geht Richtung Zensur?

12 Antworten

Wenn Du ein öffentlich zugängliches Forum betreibst, finden sich Typen, die "strafrechtliche relevante Kommentare" posten, die Du löschen musst, weil Du sonst deren Zeug strafrechtlich relevant mit verbreitest, woraufhin sich prompt eine Abmahn-Firma bei Dir meldet, die Dein Forum dann so richtig teuer machen will.

Zensur nein. Du bist ja frei darin, deine Meinung anderswo über die entsprechenden Medien kundzutun, wie ich es im Folgenden auch machen werden:

Bei Welt sage ich nichts dagegen, weil da natürlich jede Menge Müll auflaufen würde und die Moderation Geld kostet. Bei der zwangsfinanzierten Tagesschau hingegen finde ich das äußerst lächerlich. Die Gebühr wurde ja just nochmal schön erhöht, Geld für ein Team von Kommentar-Moderatoren sollte reichlich vorhanden sein.

Letztendlich ist es aber deren gutes Recht, Kommentare zu aktivieren oder zu deaktivieren. Sagt halt auch was über die jeweiligen Medien aus, ob sie Kommentare erlauben oder nicht.

Der Grund wird vermutlich sein, dass diese Kommentare gegen die Nettiquette der Richtlinien verstoßen oder es sich dabei gar um ehrverletzende Straftatbestände handelt.

Ansonsten ist das natürülich keinerlei Zensur, sondern nur eine Verwirklichung des privaten Hausrechts.

Also wird weil ein paar Leute sich nicht benehmen können allen die Möglichkeit genommen sich da auszutauschen?

2
@NeuerNutzer99

Ja. Anscheinend schon. Ist halt Schade, aber rechtfertigt ja keine Tatenlosigkeit gegenüber kriminellen Handlungen. :-)

1

Das ist deren Hausrecht. In Deinem Channel kannst Du ja auch machen, was Du willst.

Die möchten außerhalb der normalen Büro-Zeiten niemanden zum Moderieren beschäftigen, der nachts die ganzen Trolle jagen müsste.

5

Walum

Die möchten außerhalb der normalen Büro-Zeiten niemanden zum Moderieren beschäftigen, der nachts die ganzen Trolle jagen müsste.

So ist es. Allein die Menge von Troll- und Hassmeinungen (die z.T. strafrechtlich relevant sind und gelöscht werden >müssen<, sprengte den Personalbestand der Online-Redaktionen. Daher sind es meist ausgewählte Artikel, die kommentiert werden können.

1

Nein das ist keine Zensur.

Ich denke solange nicht verhindert werden kann das dies ein Tummelplatz für Trolle,Verschwörungstheoretikern und Rechten wird sollte man sie grundsätzlich deaktivieren

Was möchtest Du wissen?