Wieso darf meine evangelische Tante nicht meine Firmpatin sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Sinn einer Patenschaft ist es , den Täufling beim Erwachsenwerden in seiner Religion zu unterweisen - und zu begleiten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Pate muss katholisch gefirmt sein. 

Ein Pate hat unter Anderem die Aufgabe, den katholischen Glauben an sein Patenkind weiter zu geben. 

Wenn er selber nicht katholisch ist dann wird er es kaum tun da er scheinbar selbst nicht von der Sache überzeugt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Firmung von der katholischen Kirche Stamm. Die Evangelische Kirche hat Konfirmation. Deshalb auch nur ein Firmpate der/die Katholisch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?