Wieso bricht mein Internet Verbindung ständig ab?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach einen DauerPing auf deinen Router und in einem anderen Fenster einen auf die 8.8.8.8; so kannst Du ermitteln ob die Paketweiterleitung schon an Deinem LAN/WLAN scheitert, oder Du tatsächlich mit dem Internetzugang ein Problem hast.

Ersteres behebst Du durch bessere WLAN KOnditionen, umstieg auf DLAN oder LAN; letzteres durch ein gespräch mit Deinem ISP

Probiere es mal mit LAN. Wenn es da auch so ist liegt es wahrscheinlich an den Einstellugen am Wan (Internet) oder irgendwie an der Einwahl ins Netz. Kannst du den Geräte intern anpingen? Für mich sieht es so aus als würde die Internetverbindung von Außen ständig abbrechen.

Wenn der Ping intern trotzdem noch funktioniert liegt es nicht am Router wenn der Router als direkter Switch genutzt wird, sondern am ISP

9

Danke für die Antwort, aber das Problem hat sich zum Glück schon lange von alleine geklärt.

0

Ruf mal den Kundenservice deines Providers an. Hatte sowas auch mal und als die einen Portreset durchgeführt haben, ging es wieder einwandfrei.

EasyBox 300 neu installieren? ohne Internet?

Hallo, *unser Wlan router wurde auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt.. d.h. verbindung mit geräten wird aufgebaut, jedoch keine internetverbindung.. Jetzt muss er ja neu installiert werden.. jedoch haben wir weder ein Handbuch noch eine CD oder Ähnliches; jediglich die Daten wie Modem Installationscode etc.

Meine Frage ist ob und wie ich den Router jetzt ohne Internet installieren kann..

...zur Frage

Warum bricht dauernd die Verbindung zum Router ab ?

Seit dem wir eine 100k Leitung haben(mit neuen Router) bricht die Verbindung zum Internet dauernd ab. Der Router ist ein ein Mietrouter von der Telekom. Vor der 100k Leitung ging alles prima, da haben wir aber auch eine FritzBox benutzt, kann das Problem am Router liegen(sind ca 8 Leute im Router).

...zur Frage

Router: 100 Mbit Lan Verbindung, warum 826 Mbit 5GHz Verbindung?

Hallo!

Ich habe mir einen neuen Router gekauft und als ich die Verbindungen meines PCs (LAN) und Laptops (W-LAN) verglichen habe, musste ich feststellen dass nun mein Laptop eine schnellere LAN-Verbindung als mein PC hat!


Aufbau:

Modem -> Router -> PC 100 Mbits (Router hat Fast-Ethernet LAN Schnittstellen)

Router WLAN -> Laptop um die 700 Mbits (5GHz Verbindung)


Ich habe mir den neuen Router gekauft um Steam In-Home streaming zu nutzen, jetzt sieht es aber aus als ob meine Kabelgebundene LAN Verbindung der Flaschenhals ist.

Worin liegt der Sinn einen Router zu bauen der 826 Mbit im WLAN verarbeiten kann, aber nur 100 Mbit eingespeist werden können??? Dann hat mein WLAN Netz doch auch nur max. 100 Mbits, oder überseh ich hier was?

P.S.: es handelt sich um den TP-Link Archer C50

Vielen Dank wenn mich jemand aufklären kann!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?