Wieso bin ich so unsozial?

3 Antworten

Der Mensch ist seines Glückes Schmied. Du wirst dein Verhalten schon ändern, wenn du es nicht mehr erträgst.

Littlethought.

Vielleicht hast du schlechte Erfahrungen mit Freundschaften gemacht? Oder du willst dich unbewusst selbst bestrafen für irgendetwas? Du willst leiden, weil du glaubst, du seist ein schlechter Mensch? Vielleicht bist du einfach gern allein und die potentiellen Freunde wären sowieso nach einer Weile zu langweilig? Oder zu psycho?

Was auch immer der Grund sein mag, du musst die Ursache herausfinden, denn nur dann kannst du dich ändern, wenn du das willst. Nicht jeder Mensch braucht einen Haufen "Freunde", die einen nur mögen, wenn man sich so gibt, wie man nicht ist.

Ich hab tatsächlich in der Schule schlechte Erfahrung gemacht, weil diese "Freunde" mich ständig gemobbt haben (ist vielleicht das falsche Wort, aber die haben mich auf jeden Fall immer ausgelacht und mich nie ernst genommen). Und jetzt denke ich auch immer bei einer potentiell neuen Freundesgruppe, dass ich sowieso früher oder später die Lachnummer sein werde :/

0
@sup123

Dann sieht es so aus, dass du verletzt bist und Angst hast. Die Lachnummer zu sein ist ja nicht das schlechteste, wenn man sich selber auch lustig findet. An jedem ist irgendwas Spezielles und im Freundeskreis reißt man eben Witze darüber. Ich bin aber auch nicht mehr mit den Leuten aus der Schule befreundet, sondern mit denen, die ich mir danach selber gesucht habe und das sind seit 20 Jahren dieselben Leute. Die kannten sich vorher alle gar nicht, sondern ich hab diese Clique erst gebildet aus einzelnen Leuten. Vielleicht fängst du mal mit einer Person an, die dir reinläuft und der Rest ergibt sich dann so.

0

@kokosnossDas war nicht beansichtigt.

0

Vielleicht bist du einfach ein bisschen lost.

Isolier dich einfach nicht mehr und mach mehr Sachen mit anderen Menschen zusammen

Was möchtest Du wissen?