wieder für Partner umziehen?

6 Antworten

Grundsätzlich, wenn dich nichts zu Hause hält, wieso nicht. Es ist schon schwierig genug, einen passenden Partner zu finden.

Allerdings würde ich das nicht nach vier Monaten machen. Mehr so nach einem bis zwei Jahren. Bevor ich für eine Beziehung einfach mal alles aufgebe, will ich sicher sein, dass sie auch hält.

Wieso musst du denn wieder wegziehen ? Wieso nicht er ?

Wenn du nach meiner Meinung fragst, dann halte ich es nie für einer gute Idee mit seinem Partner (bzw Freund) zusammen zuziehen (Vorallem wenn es eine andere Stadt ist)bis man sich nicht verlobt oder verheiratet , denn man kann die Zukunft schauen oder man weiß nie, wann man sich auseinander lebt (wie es bei dir war).

Ich würde es dir abraten

Ich glaub wenn ich einmal auf die Nase gefallen bin, würde ich nicht nochmal mein Leben für einen Mann aufgeben.

Letztendlich musst du das alleine entscheiden, und zu guter Letzt wird es eh die Zeit zeigen, ob dir das nochmal passiert oder nicht.

Klingt für mich eher so als ob du immer wieder die gleichen Entscheidungen triffst, ohne daraus zu lernen.

Warum landest du immer bei Typen die so weit weg wohnen? Irgendwas musst du ja in deinen Gewohnheiten haben damit du solche ja erstmal kennen lernst.

Ehrlich gesagt, ich bin für nein. Es sieht nicht so aus, als würdest du dein Leben für dich leben. Ich muss dir sagen, Liebe vergeht (meistens). Ich würde mich auf die Zukunft vorbereiten und schauen ob die Liebe auch die große Distanz aushält, wenn ja dann ist er evtl. der Richtige. Aber lass dir Zeit, 4 Monate sind zu kurz und wer weiß wie er in Wahrheit ist?

Was möchtest Du wissen?