Wie wichtig ist die Abschlussnote meiner Ausbildung wirklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dir mal keinen Kopf darüber.

1. wissen zukünftige Arbeitgeber, dass viele in Prüfungssituationen schlechter abschneiden, als im Alltag.

2. wird ein Arbeitgeber dich nach deinen Leistungen beurteilen, nicht nach den Noten. Deswegen gibt es auch sowas wie Probezeiten.

3. kannst du dich beim Vorstellungsgespräch besser "verkaufen" als mit der Zusendung irgendwelcher Unterlagen.

Ein kleiner Tip fürs Vorstellungsgepräch: Stell dir einfach vor, es sei eine Übung und nichts ernsthaftes. Dann kommst du authentischer rüber, als wenn du versuchst "einen guten Eindruck" zu machen. Auf diese Weise findest du eher einen Betrieb, der auch wirklich zu dir passt/in den du hineinpasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaSchlaeger
03.12.2015, 12:39

Danke für deine Einschätzung und deinen positiven Zuspruch und Tipp :)

0

Mach dir mal keine Sorgen - das wiegt gar nicht so schwer bei einer Bewerbung. Höre auf zu weinen und ärger dich nicht mehr alzusehr. alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DaSchlaeger,

wie kommt es, dass Du in einem Fach schon das Ergebnis weißt und in den anderen noch nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaSchlaeger
03.12.2015, 06:14

Hallo judge, dieses Fach wird von Lehrkräften korrigiert die anderen 2 von der IHK das dauert in der Regel 4 Wochen.  Gruß Florian

0

Habe mich bischen unklar ausgedrückt wollte sagen das ich nicht traurig bin und nicht weine wie es manch andere in so einer Situation machen würde aber ich bin natürlich nicht zufrieden .... Dir trotzdem vielen Dank für deine Antwort :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?