Wie werden Handys abgehört?

9 Antworten

Die IMEI ist lediglich eine eindeutige Identifizierungsnummer des Geräts, ähnlich wie eine Seriennummer. Das hat mit der SIM-Karte, die die Telefonnummer definiert, nichts zu tun.

Ist das Telefon aber über WLAN mit dem Internet verbunden, kann auch auf diesem Weg abghört werden. Dies erfordert aber völlig andere Techniken, als über Telefonnetz (Funknetz).

Außerdem ist auch ein Abhören über Bluetooth denkbar (wieder andere Techniken nötig).

Völlig unabhängig von SIM und IMEI könnte rein theoretisch eine Spionagesoftware auf dem Gerät installiert worden sein. Solche Software wird aber meines Wissens nicht bei normalen polizeilichen Ermittlungen verwendet, sondern das ist schon Geheimdienst-Bereich.

Wenn die Polizei im Rahmen ihrer Ermittlungen Gespräche abhört, geht das über das Telefonnetz, d.h. es werden anhand der Nummer die Gespräche mitgeschnitten (nicht auf dem Handy, sondern beim Provider).

Solange die Polizei Deine neue Nummer nicht kennt, ist das nicht möglich. Ob die IMEIs abgleichen und somit der neuen Nummer zuordnen können, weiß ich nicht.

Wenn Du nicht gerade den Staatsschutz am Hals hattest, würde ich mir nicht so viele Gedanken machen.

Es gibt mehrere Wege.

Über mobile und lokale Netze (WLAN) geht es am einfachsten.

Am unsichersten ist das Internet! Sobald du z.B. eine Whatsapp-Nachricht verschickst, landet diese auf dem WA-Server. Nun hat jeder (der es kann) zugriff auf die Nachricht.

Ortungen gehen z.B. über GPS und Mobilfunk.

Rein theoretisch gilt: wo keine Daten eingehen, gehen auch keine raus.

Da der Aufwand für das alles aber zu hoch ist, wird dich niemand abhören, außer du hast dir wie auch immer einen der Nachrichtendienste auf den Hals gehetzt.

theoretisch bräuchte man also meine Rufnummer, gut dann kann man sie ja einfach wechseln. Die Imei Nr. wäre dann für ne Abhörung unbrauchbar sozusagen ?

0
@LiisaMatar

Ich denke, dass IMEI-Ortungen nur gehen, wenn beide Geräte (Handy und Catcher) nur unweit voneinander entfernt sind. Das geht dann aber auch übers Mobilfunknetz.

Ein Handy im Flugmodus ist so gut wie nicht abhörbar.

1
@Blaulicht0

Ok. Aber angenommen die Polizei hätte die IMEI Nummer von meinem Smartphone und ich würde Jetzt eine Komplett neue SIM Karte in dieses Smartphone tun. Können die dann anhand der IMEI Nummer meine Telefonnummer bzw. Rufnummer ermitteln und Telefon Gespräche somit abhören ?

0

Das Handy orten mit der IMEI. Aber telefonieren und eventuell abhören ohne SIM geht nicht. Es sei denn , es ist in einem WLAN - Netz eingeloggt.

kann das Handy geortet werden, auch wenn Standortbestimmung im Handy ausgeschaltet ist?

0
@ssyno

ich glaube nicht wirklich, bin mir aber nicht sicher ( bei der heutigen Technik )

0

Richtig mit der IMEI und der Sim karte.

wessen SIM Karte? die des Handybesitzers, die er sowieso drin hat?

0

also wenn die meine Handy Nummer nicht haben aber die IMEI Nummer dann geht das trotzdem ?

0
@LiisaMatar

Wird gegen Dich ermittelt, oder wieso befürchtest Du überhaupt, abgehört zu werden? Rein theoretisch könnte auf dem Gerät natürlich Spionage-Software installiert worden sein.

0
@germanils

das Kann gut sein, diese Software würde doch dann das Handy auch wenn’s grad nicht benutzt wird, schon heiß werden lassen oder ? Zumindest hinten beim Akku

und würde ja dann mobile Daten verwenden oder? Rein theoretisch würde man dann ja in denn Einstellungen sehen können welche Apps mobile Daten verbrauchen, auch wenn die App im homescreen nicht zu sehen ist oder ? 🤔

0
@LiisaMatar

Ich glaube Du machst Dir zuviele Gedanken. Solange Du nicht in Terrorismus u.ä. verwickelt bist, kann ich mir nicht vorstellen, das solche Mittel eingesetzt werden. Wenn Du weiter unsicher bist, besorg Dir ein neues Handy.

1

Was möchtest Du wissen?