Wie viele Kilometer kann man am Tag so radeln? (Fahrrad)

7 Antworten

Hier ist aber die Rede von Asphaltstraße. Ich fahre seit längerem Fahrrad querfeldein und schaffe an guten Tagen 30 km. Jedoch werde ich sicherlich mehr schaffen umso trainierter ich bin. Ich fahre aber über Stock und Stein, da werden 100 Km oder mehr illusorisch. Alles mit nem Mountainbike. Ist ja immer die Frage wo man beabsichtigt zu fahren. Gestartet bin ich mit ganz ruhiger Fahrweise so behält man den Spaß. Hat man den Dreh raus und keucht nicht bei jeden kleinen Hügel kann man das Tempo auch mal erhöhen. Meine Devise ist Qualität(auch der Strecke) vor Quantität. Jeder so wie er mah

Ich bin selbst passionierter Rennradfahrer, und kann aus Erfahrung sagen dass ein Schnitt von 15kmh für jmd. der ein bisschen trainiert ist viel zu wenig ist. Wenn du mit nem guten Trekkingrad fährst, das nicht voll bepackt ist und die Strecke nicht gerade bergig ist, kriegst du auf jeden fall nen 21er Schnitt hin, wenn nicht mehr. Wenn du gemütlihc fährst und Pausen einplanst sind locker 100km am Tag drin, du kannst dir ja Zeit lassen. Ich fahre das am Stück, in ca. 3,5 Stunden.

Ich fahre an einem Tag 50 Kilometer und lasse mir noch ein wenig Zeit um mir die Umgebung reinzuziehn.sonst kommst du nach Hause und auf die frage war es schoen faellt dir dann nichts mehr ein .Es sei du willst Radrennen spielen.Kommt also ein wenig auf deine einstellung oder auf das wetter an.

Was möchtest Du wissen?