Fahrrad fahren: Wie viele KM am Tag schafft man überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann lange mit dem Fahrrad ohne Pause fahren, vorausgesetzt, man hat genug Wasser dabei um seinen eigenen Wasserhaushalt zu kompensieren (3l im Trickbeutel im Rucksack, 2x 0,75 l in den Trinkflschen). Dann sollte schon über 200km drin sein - je nach Training.

kommt auf die Streckengegebenheiten an: wenn wir Radtouren machen, dann kommen da schon ca 150 km pro Tag zusammen, allerdings nicht mit dem Mountain-Bike,
es dürfen keine zu großen Steigungen dabei sein. Wir sind aber auch schon einmal rund um den Bodensee gefahren. da sind knapp 180 kman einem Tag.

Wenn du aber Extremsportler meinst, dann gibts z.B.in den USA ein Radrennen das geht über 1000 km am Stück, die besten schaffen das in 24 - 26 Stunden

Wenn ohne Pause heissen soll, pro Tag, dann 70-120 Km etwa. Ein Schnitt von 15 Kmh ist eigentlich von jedem erreichbar, der halbwegs bei Kräften ist. Für Ungeübte ist häufig das Sitzfleisch der Schwachpunkt. Da hilft am besten sportlich schnell fahren, denn dann geht mehr Gewicht auf die Pedale und man sitzt für die selbe Strecke weniger lange im Sattel.

500km bin ich gefahren ohne pause in 19std 600km in 24std ist also kein poblem für mich reinhard weber aus thannhauen in schwaben nächstes jahr werde ich die 1000km in 48std nonstop ohne pause in angrif nehmen wer hat lust mit mir mit zufahren o8222413838 telephon

Das kann man nicht so pauschal beantworten, da spielen viele Dinge eine Rolle:Alter, Geschlecht, welche Strecke und welches Fahrrad.

Danke erstmal.

Jemand meinte zu mir, er sei 129 Kilometer gefahren, ohne Pause. Er ist übrigens 14 Jahre alt, und ich glaube ihm das nicht wirklich.

Was möchtest Du wissen?