Wie viel Zeit sollten man sich zwischen 2 Haarfärbungen lassen?!

6 Antworten

also bleichen ist das schlimme für haare , wenn man haare färbt kann das durchaus sehr gut sein für die haare da sehr viele pflegemittel in den verschiedenen farben enthalten sind, jedoch sollte man sicherlich nicht ständig die haare färben. es ist auch wichtig die haare nicht zu oft starker hitze auszusetzen, das haare glätten ist ja mittlerweile stark in mode aber das würde ich dir nicht empfehlen und gehe öfters die spitzen schneiden und verwende auch nicht ständig kuren und masken das tut den haaren auch nicht gut! eine einfache gute pflegespühlung für dünne haare ein mal wöchentlich sollte eigentlich ausreichend sein, wegen dem färben kommts halt auch darauf an wie gerne du mit einem haaransatz herumläufst.... sieht ja auch nicht ganz so nett aus....

Wenn Du tönst,machst Du Deine Haare nicht kaputt und kannst es alle 6 Wochen wiederholen

Ich färbe meine Haare schon über einen sehr sehr langen Zeitraum im Abstand von 4-6 Wochen ohne Probleme. Kommt sicher aber auch auf die Struktur des Haares an. Habe zwar auch sehr feines aber trotzdem dichtes Haar.

vielleicht pflegst du zuviel? dann ist das haar "überpflegt". oder die farbe, die du verwendest ist zu aggressiv. kannst du dir die färbung nicht bei einem guten friseur mahen lassen oder alternativ strähnchen in deiner lieblingshaarfarbe?

Ich lasse sie mir immer beim Friseur färben.Und meistens auch nur Stränchen,aber trotzdem sind sie super kaputt...

0
@desirous

hast du es schon mal mit der einnahme von biotin und kieselerde versucht?

0

wenn deine haare so sehr verstört sind, nur sehr selten machen, oder ganz verzichten.

zur pflege : regelmäßig spitzen schneiden nicht vergessen !