Wie viel verdient ihr so monatlich brutto?

10 Antworten

Aktuelle Daten wären:

Bundesland: Bremen
Beruf/aktuelle Position: Softwareentwickler PL/SQL, PHP/JS, etwas Java (Android), C, Datenbankdesign, DBA Tätigkeiten und Projektleitung
Personalverantwortung: keine
Bruttolohn pro Jahr: 33k inkl. der Rufbereitschaft knapp 40k
Wochenarbeitszeit: Vertrag 40 Stunden, real 45 Stunden
Alter: 33
Geschlecht: m
Berufserfahrung: 7 Jahre
Urlaub: 25 Tage
Firmengröße: 15 MA

Macht in Summe bei Steuerklasse 1 ohne Kirche dann knapp 2.150 Euro Netto im Monat.

Eingestiegen bin ich damals mit 24k p.a. Ziel war eher 30k. Haben sich aber alle in etwa auf 24k fest gebissen oder mir relativ fix die Tür gezeigt, da wir "unterschiedliche Vorstellungen haben", uns "wahrscheinlich nicht einig wären" etc. pp.

Man hat teilweise reagiert als wäre ich grob unverschämt gewesen mit meiner Forderung und das Gespräch ziemlich abrupt beendet.

Leben kann man davon, Eigentum, Familie oder alt werden sind eben Sachen, die man erstmal nicht auf den Plan hat. Im Vergleich zum Valley und co. wo in dem Bereich das 5-10 fache gezahlt wird natürlich lächerlich. Hier kommt man damit als Lediger aber gut aus.

Woher ich das weiß:Beruf – Softwareentwickler/Projektleiter seit 2012

Einstiegsgehalt sagt ja schon alles. Es interessiert die Firmen nicht, wielange Du studierst hast. Es fehlt an der Berufserfahrung, um sofort als volle Kraft arbeiten zu können. Manchmal vereinbart man ein entsprechend höheres Gehalt nach der Probezeit.

Mein Gehalt als Notfallsanitäter (fange die Ausbildung bald an).

Während der Ausbildung wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt:

  • Im ersten Ausbildungsjahr: circa 1.140 Euro brutto
  • Im zweitenAusbildungsjahr: circa 1.202 Euro brutto
  • Im dritten Ausbildungsjahr: circa 1.303 Euro brutto

Einstiegsgehalt nach der ausbildung: ca. 3400 Euro

Im Gegensatz zu einem Bauingenieur frisch von der Hochschule, hast Du aber nach Deiner Ausbildung schon jede Menge Erfahrung.

0
@User9753478

Ich versuche Dir zu erklären, warum Du 1000.-€ mehr verdiens nach der Ausbildung, als der Bauingenieur.

Ist das so schwer zu verstehen?

0
@iQhaenschenkl

Ne das habe ich verstanden. Aber was tut das zur Sache? 1. Habe ich ja auch geschrieben, was ich in der Ausbuldung bekomme und 2. Habe ich einfach nur gesagt, was ich verdiene und das war ja auch die Frage.

0
@User9753478

Was ist mit Dir los! Bist Du ein Psycho?

Ich habe mal kurz nachgeschaut.

Als fertig ausgebildeter Notfallsanitäter steht dir ein volles Gehalt zu. Das Einstiegsgehalt eines Notfallsanitäters liegt bei 2.200 bis 2.900 Euro brutto im Monat. Wenn du nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bezahlt wirst, ist deine Gehaltsstufe genau festgeschrieben.

0
@User9753478

Das ist natürlich eine seriöse Quelle.🙄🙄🙄🙄🙄

Meine Zahlen entstammen den Tarifverträgen des Öffentlichen Dienstes.

0
@iQhaenschenkl

Meine Mutter arbeitet bei der Beruffeuerwehr Köln... aber wenn dus besser wissen musst. #Neid

0
@User9753478

Was erzählst Du hier? Erst Stepstone jetzt Deine Mutter.

Mache mal erst Deine Ausbildung und werde erwachsen. Das ist ja so was von peinlich!

0
@iQhaenschenkl

Meine Mutter arbeitet da auch und hat das bestätigt von Stepstone. Aber ich merke hier schon deinen Neid, weil du nichts verdienst.

0
@User9753478

Du weißt nicht mit wem Du hier kommunizierst!

Ich arbeite im Gesundheitssystem der Stadt Köln und meine Frau arbeitet im Gesundheitssystem der Stadt Köln.

Du kannst davon ausgehen, dass wir es nicht nötig haben auf jemanden neidisch zu sein, der nicht einmal mit seiner Ausbildung angefangen hat.

Ich vermute mal, dass Du das mit dem Gehalt eines Rettungsassistenten oder Feuerwehrmanns verwechselt hast. Rettungsassistenten sind die „Rechte Hand“ des Notarztes. Notfallsanitöter sind eine Stufe darunter.

0

beim vorstellungsgespräch hab ich mich davor grob erkundigt was so durchschnitt is (bezogen auf ausbildung, beruf und berufsjahre) und dann etwa des verlangt. bzw natürlich versucht auch noch ne kleine erhöhung im vergleich zum letzten job rauszuschlagen.

Es ist in allen Branchen so, dass man erst mit 6 Jahren Berufserfahrung ein für diesen Beruf durchschnittliches Gehalt bekommt.

Was möchtest Du wissen?