wie viel Stunden arbeiten lehrer?

6 Antworten

Also so war der Stundenplan von meiner Lehrerin in der Oberstufe. Sie unterrichtete Französisch und Geschichte

Montags

  1. Stunde: Frei
  2. Stunde: Frei
  3. Stunde: Französisch 8b
  4. Stunde: Frei
  5. Stunde: Französisch 10b
  6. Stunde: Französisch 6a

Dienstags

  1. Stunde: Geschcihte 7d
  2. Stunde: Französisch 10b
  3. Stunde: Französisch 10b
  4. Stunde: Französisch 6a
  5. Stunde: Französisch 7b
  6. Stunde: Französisch 7b
  7. Stunde: Geschichte 8a

Mittwoch

  1. Stunde: Frei
  2. Stunde: Französisch 8a
  3. Stunde: Geschichte 8a
  4. Stunde: Frei
  5. Stunde: Französisch 7b
  6. Stunde: Französisch Grundkurs 11

Donnerstag

  1. Stunde: Französisch 6a
  2. Stunde: Französisch 6a
  3. Stunde: Frei
  4. Stunde: Französsich 8b
  5. Stunde: Französisch 8b
  6. Stunde: Französisch 10b

Freitag

  1. Stunde: Französisch Grundkurs 11
  2. Stunde: Französisch Grundkurs 11
  3. Stunde: Französisch 6a
  4. Stunde: Frei
  5. Stunde: Französisch 7b
  6. Stunde: Französisch 7b
  7. Stunde: Geschichte 7d
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das hängt von Schulart, Bundesland und weiteren Funktionen ab, zudem ist arbeiten und unterrichten nicht das selbe. Ein Vollzeitlehrer hat so etwa zwischen 24 und 30 Unterrichtsstunden zu unterrichten.

Also so war der Stundenplan von meiner Lehrerin in der Oberstufe. Sie unterrichtete Französisch und Geschichte

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Schule, Lehrer)

Die arbeiten offensichtlich nicht so viele Stunden, aber die haben auch noch zu tun mit Hausübungen und Schularbeiten zu kontrollieren. Und auch die Vorbereitung für die Unterrichtsstunden machen sie teilweise zuhause.

Es hängt davon ab, welchen Vertrag ein Lehrer hat. Auf dem Gymnasium in NRW , besteht eine Vollzeittstelle aus 25, 5 h.

Hinzu kommt die Korrekturzeit zu Hause, Unterrichtsvorbereitung, elternabende und Konferenzen.

Hier ein kleinen Filmchen, gegen das Lehrerbashing:

https://www.youtube.com/watch?v=BHNJVke94xg

Was möchtest Du wissen?