Wie viel sollten Yorkshire - Welpen pro tag zu nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

vllt. hilft Dir das

Gibt es andere Sachen auf die ich in den ersten Wochen achten muss?

Die Gewichtszunahme der Welpen sollte protokolliert werden. Ein Welpe sollte überschlagsweise sein Geburtsgewicht in den ersten 7 bis 8 Lebenstagen verdoppeln. Elektronische oder Küchenwaagen eignen sich gut für die Bestimmung des Gewichts. Eine absolute Genauigkeit ist nicht so wichtig, solange das Gewicht zunimmt. Wann sollte der Welpe aufstehen können und Interesse für seine Umgebung zeigen? Sobald der Welpe seine Augen öffnet, wird seine Entwicklung rasch vorangehen.

Mit 2 Wochen sollte er aufmerksam sein und versuchen zu stehen.

Mit drei Wochen sollte er versuchen, aus dem Nest zu klettern.

Mit 4 Wochen sollten alle Welpen in der Lage sein, zu laufen, rennen und spielen.

wenn Du mehr wissen willst siehe Link

http://welpen.jimdo.com/infos/welpenentwicklung/

Vielen Dank für das Sternchen.

LG Sophia

0

da stellt sich die Frage warum eigentlich so viele meinen ohne jede Kenntnisse Welpen produzieren zu müssen??? Die Tierheime sind schon rappelvoll. Also Welpen sollten vom ersten Lebenstag an zunehmen und ihr Geburtsgewicht in 7 - 10 Tagen verdoppelt haben. Beim Absetzen mit ca. 6 Wochen haben die Welpen dann das 6- bis 10-fache ihres Anfangsgewichts erreicht. Als Faustregel gilt: ein Welpe sollte während der ersten 5 Monate pro Tag 2 bis 4 g pro kg des erwarteten Erwachsenengewichts zunehmen (als Beispiel: ein Welpe, der als erwachsener Hund 20 kg wiegen wird, sollte als Junghund täglich 40 bis 80 g schwerer werden). Regelmäßiges Wiegen der Kleinen zur Kontrolle (anfangs 2 x täglich!) ist daher sehr wichtig, damit bei Bedarf entsprechend eingegriffen bzw. zugefüttert werden kann. Milchmangel seitens der Hündin kann man z.B. meistens durch entsprechende energie- und eiweißreiche Ernährung korrigieren. Die Welpen sollten während des Saugens ab und zu beobachtet werden, um sicher zu gehen, dass alle ihre Chance zum Trinken haben. Wird einer weggedrängt, legt man ihn an eine andere Zitze an. Es ist lebensnotwendig, dass alle Welpen einen ausreichenden Anteil Milch bekommen.

Den Tierarzt würde ich auch wechseln bei so Antworten.

"da stellt sich die Frage warum eigentlich so viele meinen ohne jede Kenntnisse Welpen produzieren zu müssen??? Die Tierheime sind schon rappelvoll"

Ganu das habe ich mir aber auch gedacht. DH

0

hey, schon wieder du!

hab ich dir nicht schon geschrieben, dass du die fragen zu deinen welpen nicht in einem forum lösen sollst?

deinen TA solltest du schnellstmöglichst wechseln ujnd wiege die kleinen bitte täglich.

man, du machst mich richtig sauer- warum nur habt ihr eure lady decken lassen wenn ihr keinerlei erfahrung mit der welpenaufzucht habt.

wende dich an einen züchter, findest du genügend im netz, und lass dir und deinen hunden helfen.

wohnst du in nrw? vielleicht kann ich dir helfen.

brit und ihre border bande

diese frage beantwortet dir gern dein zuchtwart oder andere erfahren züchter aus deinem zuchtverein, dem du als verantwortungsvoller züchter und hundefreund, natürlich angehörst.

Was möchtest Du wissen?