Wie viel Ram braucht denn ein guter Pc?

8 Antworten

Das ist bei Arbeitsspeicher nicht ganz so einfach. Zuerst ein mal kann es sein das der Speicher durch cache belegt ist und bei Bedarf wieder freigegeben werden kann. Manche Tools zeigen das anders an und man könnte daher denken, dass so viel Arbeitsspeicher wirklich benutzt wird.

Das bringt mich zum nächsten Punkt: Vergebener Arbeitsspeicher ist nicht direkt verwendeter Arbeitsspeicher. Teilweise geben Programme reservierten Arbeitsspeicher erst wieder frei wenn es an Arbeitsspeicher mangelt daher kann der Schein manchmal täuschen.

An sich sind für die meisten Nutzer und auch Spieler 16GB komplett ausreichend.

Was ein anderer Grund sein könnte wären so genannte memory leaks, da belegen Programme sich aufgrund von Software Fehlern immer mehr Arbeitsspeicher obwohl es gar keinen Grund dafür gibt.

Du solltest definitiv schauen was sich den ganzen Speicher nimmt, überprüfen ob das sinnvoll ist und danach erst entscheiden ob du mehr benötigst. Versuch rauszufinden ob mangelder freier Speicher auch wirklich Probleme macht wie z.B. viel Swaping auf Disk.

Generell gilt: freier Arbeitsspeicher ist quasi nutzlos. Es bringt dir nichts mehrere GB freien Speicher zu haben der absolut nicht verwendet wird.

also ich merke das spiele wie minecraft oder anno 1800

16gb oder mehr belegen und trotzdem die spiele arg ruckeln

0
@Popelnase23

Wenn die Spiele ruckeln könnte es durchaus sein das dein OS Daten auf persistenten Speicher auslagert, was teilweise sehr langsam ist, insbesondere bei klassischen Festplatten (und auf SSDs viel io verursachen kann was auch nicht so toll ist)

Wie gesagt, überprüf ob etwas bestimmtes viel Speicher reserviert und kill das Programm wenn möglich, sind die Probleme damit behoben musst du halt schauen ob sich das irgendwie lösen lässt, z.B. durch eine neuere Version.

Auf Linux kann das Tool "atop" sehr hilfreich sein bottlenecks zu erkennen.

0
@BeamerBen

bei mir ist die ramauslastung von 200mb beim anticirus und der desktopfenster manager das einzige was etwas höher ist

0

16 Gb reicht eigentlich für den Großteil der spiele vollkommen.

Mir scheint es eher so als würde was mit deinem Pc nicht stimmen.

Schließe unnötige Programme.

Deaktiviere Startprogramme.

Registry Hacks anwenden.

Platte mal Defragmentieren. (Bei einer HDD)

Unnötige Programme sind soweit geschlossen, startprogramme sind nur auf die die ich brauche gestellt wie steam etc und ich nutze eine ssd

0
@Popelnase23

Dann probier evtl mal die Registry Hacks für Windows 10.

Win 10 läuft nicht immer ganz rund u und mit einigen tricks kann man das Betriebssystem aufbohren und mehr Leistung raus holen.

0

Da kannst du bei Spielen an den aktuellen Konsolen orientieren - die sind alle so optimiert das sie nicht mehr als 8 - 10 GB brauchen. Mit 16 GB bist du also aktuell immer noch gut dabei. Spezifische Software hingegen profitiert auch von mehr als 16 GB.

Das die 10 GB immer ausgelastet sind ist normal. Einmal reserivert Windows einfach ne ganze Menge Speicher ohne ihn wirklich zu nutzen, dann sind das natürlich alle Hintergrundanwendungen. Wenn du das also optimieren willst, dann räum deinen PC auf und lass nicht so viel Schnick Schnack laufen den du eh nicht brauchst, räum den Autostart auf und beende Anwenden wenn du sie nicht mehr brauchst.

Woher ich das weiß:Hobby – Zocke seit den 90ern

Das mit den 10gb bei windows kann ich nachvollziehen da windows immer abhängig vom verfügbaren ram sich ne scheibe abeschneidet um ihn benutzen zu können. der anteil wie viel da windows reserviert hängt ja an der ramgrösse ab aber ich verstehe nicht wie spiele die früher mit weniger ram klarkamen auf einmal den kompletten ram in beschlag nehmen

0
@Popelnase23

Das kann sehr viele Gründe haben. Da müsstest du schon mal spezifisch sagen welches Spiel es ist und was für Einstellungen du verwendest.

0
@MrMiles

anno 1800 maximale grafik einstellungen

minecraft mit optifine

black ops coldwar minimale einstellungen da sonst das spiel mir komplett abschmiert

alles auf full hd

0
@Popelnase23

Bei Anno und Minecraft wundert mich das jetzt nicht. Anno ist wirklich eine Ausnahme, das frisst Speicher wie ich Chips beim Spielen. Bei Cold War sollte das nicht so sein.

0
@MrMiles

cold war an sich ist komisch weil das spiel ruckelt mehr als ein erdbeben

trotz der minimalen grafikeinstellungen will das spiel eh nicht gescheid laufen

0

was spielst du denn und welches betriebssystem nutzt du?

bei den spielen wo ich die enorme ram auslastung gemerkt habe waren anno 1800 minecraft und black ops cold war und ich nutze windows 10

0
@Popelnase23

also minecraft zieht nach einiger zeit schon mal viel ram. Das ist einfach ein game das viel ram zieht, da werden auch mal meine 24 gb nach einiger zeit voll. Bei Minecraft hilft ein einfacher neustart des games um den ram zu lehren. Aber windows 10 zieht auch schon ganz schon viel ram. Aber 10gb ram auslastung nur für windows ist definitiv nicht normal. Normalerweise zieht windows 4-5gb ram im idle. Mit anderen betriebssystemen könntest du auch einiges an ram leistung rausholen. Die meisten betriebssysteme ziehen nur so 1-2gb ram.

0
@LAUCH375

also bei meinem notebook zieht windows auch so 8 gb ram

0

16 Gb sind heute quasi Standard, 32 Gb sind sehr gut.

Da ist irgendwas faul, normal solltest du den RAM denke ich nicht voll auslasten können.

Was möchtest Du wissen?