Wie viel Masse Magnesiumoxid kann aus einem Mol hergestellt werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus einem Mol Magnesium ist gemeint, nehme ich an?

Da die Verhältnisformel von Magnesiumoxid MgO ist, kann man aus 1 mol Mg auch genau 1 mol MgO herstellen.

Also besteht die Aufgabe nur darin, 1 mol MgO in die Masse m umzurechnen. Das macht man über die Molare Masse M von MgO.

1 mol = m / M

bzw.

m = 1 mol * M

M schauste auf Wiki nach oder errechnest du aus den Atommassen im PSE.

Ok, vielen Dank;)

1

Also M von Magnesiumoxid ist ja 40,32g × Mol  (hoch)-1. Muss man das dann einfach mal 1 mol nehmen?

Also:

m=1mol× 40,32g?

0
@Jali2016

Jemand schrieb schon, dass aus einem
Mol Mg ein Mol MgO entsteht. Das Atomgewicht
von Mg ist 24.3, das von Sauerstoff 16, das von MgO
also 40.3. Aus 24.3g (1 Mol) Mg entsteht 40.3g (1 Mol) MgO.
Die Antwort ist also einfach 40.3g.

1

Also kommt dann m=40,32g raus.

Und wie viel Gramm Sauerstoff werden dabei gebunden? Und Was ist das Volumen dieses Sauerstoffgehalts?

0

Ich bin schon etwas Länger weg von der Materie (pun not intended!), aus Interesse:

ein Mol einer Substanz sind doch soviele Gramm, wie sein Molekulargewicht angibt, oder?
Magnesium hat ein Molekulargewicht von 24, Sauerstoff 16.

Demanch müsste die Lösung sein 24g + 16g = 40g sein, oder?

1
@gfntom

Klingt sehr logisch. Und was ist dann das Volumen dieses Sazerstoffgehaltes?

0
@Jali2016

Das molare Volumen jeden Gases ist unter Normalbedingungen 22,413962 Liter. Also kannst Du das Volumen auch ausrechnen - benötigst Du 1 mol O, so hat dieses genau dieses Volumen.

1
@odine

1 mol O sind aber in Realität 0,5 mol O2. Daher nur das halbe Volumen.

0

Zu deiner anderen in den Kommentaren gestellten Frage zu Sauerstoff.

Sauerstoff liegt bimolekular vor. Also als O2 Molekül. Das heißt wenn du 1 mol Mg einsetzt, benötigst du nur 0,5 mol O2. Bei Raumtemperatur nimmt ein ideales Gas ca. 24 L/mol ein. Also nimmt ein halbes Mol nur ca. 12 L Volumen ein.

Die Frage wurden in den Kommentaren zu meiner anderen Antwort falsch beantwortet. Die 22,4 L/mol sind nicht falsch als Molvolumen, beziehen sich nur auf 0°C statt 25°C.

1 Mol von was

Aus einem Mol Magnesium

0

Was möchtest Du wissen?